Israel

Friedenslicht aus Bethlehem Sonntag in Deutschland

Diesjähriges Motto: „Recht auf Frieden".
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 13. Dezember 2013 um 21:37 Uhr
Stern in der Geburtskirche

Bethlehem/Fulda (kathnews/KNA). Von Israel ĂĽber Ă–sterreich bis in deutsche Gemeinden: Das Friedenslicht aus Bethlehem wird am Sonntag Deutschland erreichen. Ein Kind aus Ă–sterreich wird die Flamme in der Geburtsgrotte Jesu entzĂĽnden und nach Wien fliegen. Dort wird das Licht in einer Aussendungsfeier von der internationalen Besucherschar geteilt und später in ganz Europa verbreitet. Am Sonntag, […]

Israelische Botschaft trauert um Berthold Beitz

Deutscher Unternehmer bewahrte hunderte Juden vor der Ermordung durch die NS.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 5. August 2013 um 13:58 Uhr
Fahne Israels

Berlin (kathnews/CF). Die Botschaft des Staates Israel schlieĂźt sich der Trauer um den am vergangenen Dienstag verstorbenen Unternehmer Berthold Beitz an. Berthold Beitz arbeitete ab 1941 als kaufmännischer Leiter der Karpaten-Ă–l AG im galizischen Boryslaw. In dieser Funktion gelang es ihm, hunderte von Juden vor der Ermordung in NS-Vernichtungslagern zu bewahren, indem er sie als […]

„Ein barmherziger und gnädiger Gott“

Katechismus der Katholischen Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Juli 2013 um 20:30 Uhr
Heiligstes Herz Jesu

»Nachdem Israel gesĂĽndigt und sich so von Gott abgewandt hat, um das goldene Kalb anzubeten [Vgl. Ex 32.], hört Gott auf die FĂĽrbitte des Mose und nimmt es auf sich, mit seinem untreuen Volk mitzuziehen. So zeigt er seine Liebe [Vgl. Ex 33,12-17.]. Als Mose darum bittet, seine Herrlichkeit schauen zu dĂĽrfen, antwortet ihm Gott: […]

Dankes-Brief aus Israel an Papst Benedikt XVI.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu schreibt dem Heiligen Vater.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 22. Februar 2013 um 16:27 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan/Jerusalem (kathnews/CF). Ministerpräsident Netanyahu hat anläßlich des RĂĽcktritts von Papst Benedikt XVI. einen Brief an den Papst gesandt. Darin heiĂźt es: „Im Namen des israelischen Volkes möchte ich Ihnen fĂĽr all das danken, was Sie als Papst getan haben, um die Beziehungen zwischen Christen und Juden und dem Vatikan und dem jĂĽdischen Staat zu vertiefen. […]

Papst Benedikt XVI. ein „Botschafter des Friedens“

Religionsvertreter und Politiker aus Israel wĂĽrdigen Heiligen Vater.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Februar 2013 um 22:20 Uhr
Israelische Flagge

Jerusalem (kathnews/RV). Als „Botschafter des Friedens“ wĂĽrdigt die Versammlung der katholischen Ordinarien im Heiligen Land den scheidenden Papst Benedikt XVI. In ihrem Schreiben spricht die Versammlung stellvertretend fĂĽr alle Religionsgemeinschaften – Juden, Christen, Muslime und Drusen – im Heiligen Land, fĂĽr deren friedliches Zusammenleben Papst Benedikt XVI. sich wiederholt eingesetzt hatte. Die „Konferenz der Lateinischen […]

Bischof Stephan Ackermann in Israel

Der Vorsitzende der deutschen Kommission Justitia et Pax im Gespräch mit Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 11. Januar 2013 um 11:46 Uhr
Israelische Flagge

Jerusalem (kathnews/RV). Es geht darum, den Blick intensiv auf die WĂĽrde der Menschen zu richten und fĂĽr das Recht der freien ReligionsausĂĽbung einzutreten. Das sagte der Vorsitzende der deutschen Kommission Justitia et Pax, der Trierer Bischof Stephan Ackermann, zum Abschluss einer Solidaritätsreise katholischer Bischöfe ins Heilige Land. An diesem Donnerstag reisten die Bischöfe aus unter […]

Kirchen warnen vor Gewaltspirale

Erzbischof Robert Zollitsch und Nikolaus Schneider unterzeichnen Erklärung zur Lage in Gaza.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. November 2012 um 10:26 Uhr
Israelische Flagge

Deutschland/Gaza (kathnews/RV). Angesichts der wachsenden Kriegsgefahr in Israel und Palästina haben Vertreter der beiden groĂźen Kirchen in Deutschland die Konfliktparteien zur Eindämmung der Gewalt aufgerufen. In einer Erklärung vom Sonntag, die vom Vorsitzenden der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz und vom Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche unterzeichnet ist, fordern sie „die Verantwortlichen in Gaza mit groĂźem Nachdruck auf, […]

Antichristliche Schmierereien an Kloster

Israelische Polizei vermutet Täter in rechtsgerichteten Kreisen.
Erstellt von Radio Vatikan am 7. September 2012 um 09:26 Uhr
Fahne Israels

Latrun (kathnews/RV). Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag das Trappistenkloster von Latrun 15 Kilometer westlich von Jerusalem beschädigt. Eine KlostertĂĽr sei in Brand gesteckt und die Wände des Klosters mit anti-christlichen Graffiti wie „Jesus war ein Esel“ beschmiert worden, berichten israelische Medien. Die Polizei vermutet die Täter in rechtsgerichteten Kreisen. Mönche löschten laut Medienberichten […]

Nuntius in Israel auch für Zypern zuständig

Papst Benedikt XVI. ernennt Erzbischof Giuseppe Lazzarotto.
Erstellt von Radio Vatikan am 31. August 2012 um 11:34 Uhr
Israelische Flagge

Vatikan/Jerusalem (kathnews/RV). Der neue Nuntius in Israel, Erzbischof Giuseppe Lazzarotto, wird wie sein Vorgänger auch Nuntius in Zypern sein. Das teilte der Vatikan jetzt mit. Papst Benedikt XVI. ernannte den italienischstämmigen Diplomaten an diesem Donnerstag zum Vatikanvertreter auf der Mittelmeerinsel. Erzbischof Lazzarotto ist auch Apostolischer Delegat fĂĽr Jerusalem und Palästina. Foto: Israelische Flagge – Bildquelle: […]

Beschneidung ist nicht verhandelbar

Oberrabbiner des Staates Israel zu Gesprächen in Deutschland.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. August 2012 um 09:49 Uhr
Beschneidung Christi

Berlin (kathnews/RV). Die traditionelle Form der Beschneidung von Jungen ist nach den Worten des Oberrabbiners des Staates Israel, Jona Metzger, Kernbestand der jĂĽdischen Religion und damit nicht verhandelbar. Sie sei ein 4.000-jähriges, von Gott befohlenes Gesetz und gehöre wie ein „Siegel“ zur „jĂĽdischen Seele“, betonte der Rabbiner am Dienstag in Berlin. Metzger erneuerte den Vorschlag, […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung