Erzbischof

Kein Zusammenhang zwischen Kölner Wirren und Kirchenaustritten

Die katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ recherchierte. Das Ergebnis: Kirchenaustritte sind sogar im Vergleich zum Vorjahr gesunken.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. Februar 2021 um 16:33 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Wie „Die Tagespost“ in ihrer Online-Ausgabe berichtet, „sind die Kirchenaustritte  im Bereich des Erzbistums Köln im Januar 2021 im Vergleich zum selben Monat des Vorjahrs bisher nicht gestiegen“. „Bei einigen Gerichten, darunter Köln und DĂŒsseldorf, gab es coronabedingt Verzögerungen bei der Abwicklung der AntrĂ€ge auf Terminbasism, so dass Antragsteller auf einen spĂ€teren Zeitpunkt […]

Katholiken unterstĂŒtzen Kardinal Woelki

Katholiken unterstĂŒtzen Kardinal Woelkis Initiative, "ein zweites Rechtsgutachten ĂŒber den Umgang mit sexualisierter Gewalt in Auftrag gegeben zu haben, das auch Ă€ußerungsrechtliche Rechtssicherheit bieten soll".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. Februar 2021 um 12:36 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). In der anhaltenden erhitzten Debatte um sexuellen Missbrauch im Erzbistum Köln hat sich nun auch eine Initiative von Katholiken gebildet, die sich hinter den Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki stellt und das ehrliche AufklĂ€rungsanliegen von Kardinal Woelki unterstĂŒtzen. Die katholischen Christen „plĂ€dieren entschieden fĂŒr Fairness und Gerechtigkeit, auch und gerade gegenĂŒber dem […]

Schlagwörter: , , ,

Online-Petition fĂŒr Kardinal Woelki gestartet

Notwendiger und klarer Dialog im Dienst der Wahrheit und des Respekts.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Februar 2021 um 16:14 Uhr

Köln (kathnews/domradio). Wie das Domradio berichtet, ist vor einigen Tage eine Online-Petition fĂŒr Kardinal Woelki gestartet worden, nachdem der Kölner Oberhirte einer medialen Kampagne zum Opfer gefallen ist. Die Petition „Initiative Fairness in der Kirche“ wurde von katholischen Christen ins Leben gerufen, die das ehrliche AufklĂ€rungsanliegen von Kardinal Woelki unterstĂŒtzen. Sie plĂ€dieren entschieden fĂŒr Fairness […]

„Bleiben Sie standhaft!“

Offener Brief des Historikers und Buchautors Michael Hesemann an Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln, vom 3.2.2021.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Februar 2021 um 10:11 Uhr
Kardinal Woelki

Kathnews. Mit Zustimmung von Dr. h.c. Michael Hesemann veröffentlicht Kathnews einen offenen Brief des Historikers an den Kölner Erzbischof Maria Kardinal Woelki anlĂ€sslich der medialen Kampagne gegen ihn. Eminenz, als ich vor einem Jahr auf die unsĂ€gliche Kampagne des WDR-Moderators Kurt Gerhardt gegen Sie mit einer Gegenpetition antwortete, reagierten Sie nicht ganz so begeistert: Sie […]

Schlagwörter: , , ,

Ein Werk zur Formung priesterlicher Heiligkeit in der Kirche

Gebeine Erzbischof Marcel Lefebvres (1905-1991) ĂŒberfĂŒhrt. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 26. September 2020 um 12:24 Uhr

Als Erzbischof Marcel Lefebvre 1991 in der französischen Schweiz starb, gab es die neoromanische Seminarkirche von EcĂŽne noch nicht. Am vergangenen 24. September 2020 wurden seine sterblichen Überreste in einen schlichten, wĂŒrdigen Marmorsarkophag in der Krypta der Kirche, die dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht ist, ĂŒberfĂŒhrt. Vorausgegangen war der Zeremonie ein von Weihbischof Fellay feierlich […]

„Leben wir, so leben wir dem Herrn, sterben wir, so sterben wir dem Herrn“ (Röm 14,8)

Ein Beitrag von und in Erinnerung an Erzbischof Johannes Dyba (+ 2000).
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 1. August 2020 um 07:45 Uhr

Der Gedanke an den Tod ist keiner, der besonders beliebt ist. FĂŒr alle Menschen bleibt der Tod zunĂ€chst das Grauen, die finstere Grube, das unentrinnbare Ende nach kurzem – ach so kurzem – Aufleben. Viele schieben am liebsten den Gedanken an den Tod ganz beiseite, suchen dem Unentrinnbaren eben doch eine Weile zu entrinnen, eine […]

Ehrung fĂŒr Erzbischof Anastasios Yannoulatos in Aachen

Verleihung des Klaus-Hemmerle-Preises an Erzbischof Anastasios Yannoulatos im Aachener Dom. Die Laudatio hÀlt Kurienkardinal Kurt Koch.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 13. Februar 2020 um 10:44 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews). Der Klaus-Hemmerle-Preis 2020 geht an den Metropoliten Anastasio Yannoulatos, Erzbischof von Tirana, Durres und ganz Albanien, Oberhaupt der autokephalen orthodoxen Kirche von Albanien. Biographische Daten 1929 in Griechenland geboren, wirkte er nach seiner Ordination als junger othodoxer Priester mit Freude und Begeisterung als Missionar und Friedensstifter in verschiedenen LĂ€ndern Afrikas. Schließlich wurde er […]

Keine Handkommunion

Bischof erlÀsst Dekret mit Verbot der Handkommunion. Absprache mit Bischofskonferenz nicht erforderlich.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. Februar 2020 um 15:19 Uhr
Kelch

Der Leib Christi dĂŒrfe nicht mehr auf die Hand gegeben werden. Das bestimmte der Erzbischof von Kampala, der Hauptstadt von Uganda, laut dem Internetportal katholisch.de in einem „Dekret zur richtigen Feier der Eucharistie“. Die vorgeschriebene Mundkommunion solle Missbrauch mit der heiligen Hostie vorbeugen. „Außerdem dĂŒrfe die Verteilung nur durch Priester in ordentlicher Amtstracht geschehen. Zusammenlebende, […]

Aachen – Ort der Versöhnung fĂŒr Deutsche und Franzosen

Der Erzbischof von Reims und Vorsitzende der französischen Bischofskonferenz zelebrierte das Festhochamt im Aachener Dom und hielt die Festpredigt anlĂ€sslich des Todestages Karls des Großen am 28. Januar.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Januar 2020 um 22:51 Uhr
Kaiser Karl der Große

Aachen (kathnews). Der 28. Januar ist der Sterbetag Karls des Großen. Er wird in Aachen, wenn er nicht gerade auf einen Sonntag fĂ€llt, immer am Sonntag davor gebĂŒhrend gefeiert mit einem Pontifikalamt und einem Fest rund um Dom und Rathaus, also auf dem Areal der ehemaligen Pfalz Karls des Großen. In diesem Jahr zelebrierte der […]

„Werbung fĂŒr Abtreibung ist kriminell“

Kardinal Woelki wĂŒrdigt Einsatz der Lebensrechtler.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 6. Januar 2020 um 21:24 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/CF/ALFA). Der Erzbischof von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelki, hat allen gedankt, „die fĂŒr den Schutz des Lebens, insbesondere gerade auch fĂŒr den Schutz des ungeborenen Lebens eintreten, die beten und opfern, die sich politisch oder wie auch immer fĂŒr den Lebensschutz engagieren“. In seiner Predigt am „Fest der Unschuldigen Kinder“ (28. Dezember) im […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung