Liturgie

Unter Mariens Schutz und Schirm wieder auf Wallfahrt zum Apostel der Deutschen

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 9. September 2019 um 21:18 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Seit 2004 organisiert der deutsche Distrikt der Piusbruderschaft Anfang September alljĂ€hrlich eine Wallfahrt nach Fulda, die GlĂ€ubige aus dem gesamten Bundesgebiet anzieht. BegrĂŒndet wurde die Bonifatiuswallfahrt damals zur Erinnerung und Erneuerung der Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens, welche die deutschen Bischöfe 1954 auf dem Domplatz zu Fulda feierlich vorgenommen hatten. 2019 markierte den […]

Der Benediktinerpater und die Erfolgsgeschichte des Schott-Messbuches – Zum Abschluss des Anselm-Schott-Jahres

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 5. September 2019 um 00:01 Uhr

Im Verlauf der zurĂŒckliegenden zwölf Monate wurde immer wieder die Gestalt des Benediktiners Pater Anselm Schott (1843-1896) hier vorgestellt und mit ihm das Laienmessbuch, das seinen Namen trĂ€gt. Am 5. September 2018 waren es 175 Jahre, dass Anselm Schott geboren wurde. Damit endet heute, 365 Tage spĂ€ter, dieses JubilĂ€ums- und Erinnerungsjahr. Streiflichter durch die Biographie […]

ZusĂ€tzliche Messformulare des Sarto-Schott erscheinen doch fĂŒr den liturgischen Gebrauch

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 22. August 2019 um 23:33 Uhr

Ende 2018 konnte der Sarto-Verlag in Bobingen das VollstĂ€ndige Römische Messbuch der Schott-Reihe in der Auflage G von 1961 in hochwertiger AusfĂŒhrung, mit allseitigem Goldschnitt und in Leder gebunden, neu auflegen. Diese Gelegenheit nutzte der Verlag, die Messen fĂŒr bestimmte Orte als Anhang in das Buch mit aufzunehmen. GrundsĂ€tzlich orientierte man sich dabei an den […]

Ein Leben des Ora et Labora im Dienste der Liturgie. Zum 125. Todestag von Pater Suitbert BĂ€umer OSB

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 12. August 2019 um 07:50 Uhr

WĂ€hrend das Anselm-Schott-Jahr, in dem hier immer wieder BeitrĂ€ge ĂŒber Leben und Werk des Benediktiners, der vor 175 Jahren geboren wurde und dessen Name fĂŒr das lateinisch-deutsche Messbuch als Begleiter der GlĂ€ubigen in der heiligen Messe zum Synonym geworden ist, langsam ausklingt und am 5. September 2019 endet, fĂ€llt auf den 12. August 2019 der […]

Sinn fĂŒr das Mysterium der Messe und fĂŒr die Ehrfurcht, die wir ihm schulden

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 14. April 2019 um 01:19 Uhr
Alte Messe in St. Leonhard, Leonberg i.d. Oberpfalz

Interviews in Schriftform sind eine Textgattung, in der von vornherein die Lebendigkeit des ursprĂŒnglichen GesprĂ€chs gleichsam geronnen oder zumindest darin begriffen ist, zu verdunsten. Dies gilt zumeist umso mehr, je weiter der aktuelle Anlass, aus dem heraus sie gefĂŒhrt wurden, sich sozusagen in die Vergangenheit zurĂŒckzieht. Deswegen beschleicht den Rezensenten regelmĂ€ĂŸig eine deutliche Skepsis, welchen […]

Verlust und Verheißung – „Annibale Bugnini: Reformer of the Liturgy“

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 22. Februar 2019 um 17:18 Uhr

Selbst, wer in diesem Jahr bereits sein Goldenes PriesterjubilĂ€um begeht, hat im Normalfall niemals selbst die ĂŒberlieferte Römische Messe gefeiert. Wer einige Jahre nach 1969 erst ins Priesterseminar eingetreten ist, wurde in seiner Ausbildung nie darauf vorbereitet, diese Messe zu zelebrieren. Am 3. April dieses Jahres sind es fĂŒnfzig Jahre, seit Paul VI. sein Missale […]

Was ist das Entscheidende in der Liturgie?

Diakon Alexander Fischser (St. Pölten) widmet sich in seiner Homilie zum 31. Sonntag im Jahreskreis (ordentliche Form des Römischen Ritus) dem Thema der Bedeutung der aktiven Teilnahme der GlÀubigen an der Liturgie.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. November 2018 um 21:58 Uhr
Evangeliar

Viele meinen, dass eine Homilie sich ausschließlich auf die biblischen Texte, vor allem auf das Evangelium, beziehen soll. Doch die Homilie soll auch die anderen Texte der Liturgie nach Möglichkeit berĂŒcksichtigen. Das Zweite Vatikanische Konzil lehrt:  „Die Homilie, in der im Laufe des liturgischen Jahres aus dem heiligen Text die Geheimnisse des Glaubens und die Richtlinien […]

Schlagwörter: , , ,

Paul VI. – Credo des Gottesvolkes: Opfercharakter und Transsubstantiation

Papst Paul VI. verteidigte den Opfercharakter der heiligen Messe sowie die Lehre von der Wesensverwandlung (Transsubstantiation) der Gestalten von Brot und Wein in den Leib und das Blut Christi.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. September 2018 um 12:09 Uhr
Alte Messe

Vor 50 Jahren verkĂŒndete der selige Papst Paul VI. das „Credo des Gottesvolkes“. Er war bemĂŒht, die nachkonziliare Kirchenkrise, die durch eine „Hermeneutik des Bruches“ (Benedikt XVI.) entstanden ist, zu ĂŒberwinden, ohne das Reformanliegen des Konzils zu gefĂ€hrden. Das Konzil versteht richtig, wer es in der „Hermeneutik der Reform in KontinuitĂ€t“ (Benedikt XVI.) liest. In diesem […]

Warum die Zelebrationsrichtung „ad Deum“ angebrachter ist

Ein Kommentar von Felizitas KĂŒble.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 9. August 2018 um 08:20 Uhr
Alte Messe in St. Leonhard, Leonberg i.d. Oberpfalz

Als Kurienkardinal Sarah – PrĂ€fekt der Gottesdienstkongregation – vor zwei Jahren einige liturgische Klarstellungen vornahm, war die Aufregung groß. Der römische WĂŒrdentrĂ€ger aus Afrika ermutigte die Priester, die heilige Messe „ad Deum“ (zu Gott hin) zu feiern; man spricht auch von der Zelebration „versus orientem“ (zum Osten hin) bzw. von einer Ausrichtung des Priesters „zum […]

Heilige Messe – Vorbereitung und Danksagung

Marianne Schlosser hat Kommuniongebete aus dem 18. Jahrhundert im Be&Be-Verlag herausgegeben. Eine Rezension von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 23. Juli 2018 um 14:18 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Wenn der Kommunionstreit der deutschen Bischöfe, der die vergangenen Wochen geprĂ€gt hat, ein Gutes erreicht hat, dann ist es die RĂŒckbesinnung auf das, was wir in der heiligen Messe feiern und wen wir in der heiligen Kommunion empfangen. Der Kommunionstreit zeigt, wie sehr die Eucharistiefeier und die heilige Kommunion in Katechese und Predigt vertieft werden mĂŒssen. […]