Eucharistie

Einladung zur Geistlichen Kommunion

Papst Franziskus hat am Hochfest des Heiligen Joseph die Gläubigen zur Geistlichen Kommunion eingeladen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. März 2020 um 18:14 Uhr
Monstranz

Vatikan (kathnews/kath.net/as). Papst Franziskus hat am Hochfest des Heiligen Joseph die Gläubigen zur Geistlichen Kommunion eingeladen in dieser schwierigen Zeit der Coronavirus-Pandemie. Das geht aus einem Bericht von kath.net hervor. Am Ende der ĂĽber Livestream ĂĽbertragenen Papstmesse sprach der Heilige Vater ein entsprechendes Gebet fĂĽr die Gläubigen vor. Wir ĂĽbernehmen den bei kath.net veröffentlichten Text. […]

Hinweise fĂĽr die Priester in Zeiten von Corona

Die Sakramente der heiligen Eucharistie, der Beichte und der Krankensalbung
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. März 2020 um 12:30 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Die Coronapandemie verlangt eine angepasste Weise der Sakramentenspendung. Hier folgen einige kurze Hinweise fĂĽr die Priester in Bezug auf die heilige Eucharistie, die Beichte und die Krankensalbung. Eucharistie Ă–ffentliche Gottesdienste sind verboten. Die Bischöfe haben mit dem Verbot zugleich implizit oder explizit die Gläubigen von der Sonntagsplicht dispensiert. Falls auch am Ostersonntag keine öffentlichen Messen […]

Priester sind online präsent

In Zeiten von Corona bleibt Christus den Menschen in der heiligen Eucharistie nahe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. März 2020 um 10:48 Uhr
Priester mit Kelch

In der kommenden Zeit finden in vielen Ländern keine öffentlichen Gottesdienste statt. Die Gläubigen sind durch diese bischöflichen MaĂźnahmen, die notwendig sind, gleichzeitig vom sonntäglichen Gottesdienstbesuch dispensiert. Dennoch brauchen Sie nicht auf die Gnaden der heiligen Eucharistie zu verzichten. Der Kölner Weihbischof erinnerte in diesem Zusammenhang an die alte Praxis der geistlichen Kommunion: Auch wenn […]

Mit der Seele Christus empfangen

Kölner Weihbischof ermutigt zur geistlichen Kommunion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. März 2020 um 10:04 Uhr
Dr. Dominik Schwaderlapp

Köln (kathnews). Der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp erinnert in einem Videoclip an die geistliche Kommunion. In der Coronaviruszeit sei es ein guter, alter Gedanke, die geistliche Kommunion zu pflegen. Das heiĂźt „sich mit dem Herrn willentlich zu verbinden und zu sagen: Ja, Herr, ich kann Dich jetzt nicht in der Kommunion empfangen, aber ich kann Dich […]

Geistliche Kommunion und vollkommene Reue

Geistliche Empfehlung in Zeiten von Corona.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. März 2020 um 13:08 Uhr
Monstranz

Die gegenwärtige Coronakrise fĂĽhrt auch in der Kirche zu drastischen MaĂźnahmen. Wo die Bischöfe die Aussetzung von Gottesdiensten angeordnet haben, erteilen Sie implizit auch die Dispens von der Teilnahme am sonntäglichen Gottesdienst. Wo das nicht der Fall ist, sollte jeder Gläubige, der Anzeichen einer Ansteckung bei sich wahrnimmt, mit RĂĽcksicht auf andere vom Gottesdienstbesuch absehen. Geistliche […]

Die Braut Christi mit ihren vielfältigen Gesichtern – Sondierung von Querida Amazonia und Auswertung

Teil 6: Sondierung und Auswertung von Kapitel IV – Themenkreis Kosmische Weltanschauung und indigene Lebenswelt, Sakramentalität und liturgische Inkulturation. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 7. März 2020 um 11:03 Uhr
Petersdom

Indem wir die weitere Durchsicht von QA wieder aufnehmen, erinnern wir uns kurz der anderen beiden Aspekte, die neben dem Traditionsbegriff in Teil 3 dieser Reihe angesprochen wurden: eine spezifisch indigene Spiritualität als Resultat einer im Einklang mit der Natur stehenden oder jedenfalls nach diesem Einklang strebenden Lebensweise, eine auf den Kosmos hin offene und […]

Synedrion und Ekklesia – Identifikation oder Differenz?

Eine Vorbemerkung zu einer näheren Sichtung von „Querida Amazonia“. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 15. Februar 2020 um 08:22 Uhr
Petersdom

Unstrittig gibt es in der Kirche synodale Strukturen. Es gibt auch Gemeinschaften, die sich selbst als Kirchen verstehen, in denen dieses Element so stark empfunden wird, dass es zu einer Gleichsetzung von Kirche und Synode kommt. Das ist in protestantischen Gemeinschaften der Fall, am stärksten vielleicht in der Church of England. Auf gewisse, jedoch wieder […]

Keine Handkommunion

Bischof erlässt Dekret mit Verbot der Handkommunion. Absprache mit Bischofskonferenz nicht erforderlich.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. Februar 2020 um 15:19 Uhr
Kelch

Der Leib Christi dĂĽrfe nicht mehr auf die Hand gegeben werden. Das bestimmte der Erzbischof von Kampala, der Hauptstadt von Uganda, laut dem Internetportal katholisch.de in einem „Dekret zur richtigen Feier der Eucharistie“. Die vorgeschriebene Mundkommunion solle Missbrauch mit der heiligen Hostie vorbeugen. „AuĂźerdem dĂĽrfe die Verteilung nur durch Priester in ordentlicher Amtstracht geschehen. Zusammenlebende, […]

Konfessionsverschiedene Ehe ist keine „schwere Notlage“

Trierer Kirchenrechtler Christoph Ohly erinnert an die bisherige Interpretation der Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 12. Januar 2020 um 12:58 Uhr
Kelch

Trier (kathnews). Vor dem Hintergrund des Kommunionstreites hat der Trierer Kirchenrechtler Prof. Dr. Christoph Ohly in einem Beitrag der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ erneut an den Gehorsam gegenĂĽber der Lehre in der Pastoral erinnert und dazu ermutigt, auf die Lehre der Kirche hinzuhören. In dem Zusammenhang erinnerte der Kirchenrechtler auch an die verschiedenen Auslegungen einer […]

Die Kirche in den USA ist besorgt wegen des deutschen Sonderweges

Der Kölner Kardinal Woelki besuchte New York, Bosten und Washington: „Überall schlug mir die Besorgnis über die gegenwärtigen Entwicklungen in Deutschland entgegen.“ Er teile die Sorge der Katholiken in den USA. Der Weg, wie er gegenwärtig in Deutschland angestrebt wird, berge große Gefahren in sich – „vor allem mit Blick auf eine Spaltung innerhalb der deutschen Kirche“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. September 2019 um 17:31 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Er sei bisher vier Mal in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gewesen, das erste Mal aber als Erzbischof von Köln, erklärte Kardinal Woelki der Kölner Kirchenzeitung. Auf die Frage, welche Erfahrungen er „drĂĽben“ gemacht habe, antwortete der Kardinal klipp und klar: „FĂĽr die Menschen, denen ich begegnet bin, ist es eine wirkliche […]