Heilige Messe

Corona-Krise und heilige Messe. Überlegungen zu Feier, Teilnahme und Übertragung

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 25. MĂ€rz 2020 um 09:22 Uhr
Alte Messe in St. Leonhard, Leonberg i.d. Oberpfalz

Allenthalben regen sich unter dem Eindruck der Corona-Krise und als Antwort darauf der Wunsch, trotz AusgangsbeschrĂ€nkungen und Versammlungsverbot medial vermittelt an der heiligen Messe teilnehmen zu können, sowie Initiativen, die diesem BedĂŒrfnis, das empfunden wird, entgegenkommen möchten. WĂ€hrend die drei deutschen Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards, Benedikt Kranemann und Stephan Winter darĂŒber eine Debatte anstießen, welche Berechtigung […]

Mit der Seele Christus empfangen

Kölner Weihbischof ermutigt zur geistlichen Kommunion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. MĂ€rz 2020 um 10:04 Uhr
Dr. Dominik Schwaderlapp

Köln (kathnews). Der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp erinnert in einem Videoclip an die geistliche Kommunion. In der Coronaviruszeit sei es ein guter, alter Gedanke, die geistliche Kommunion zu pflegen. Das heißt „sich mit dem Herrn willentlich zu verbinden und zu sagen: Ja, Herr, ich kann Dich jetzt nicht in der Kommunion empfangen, aber ich kann Dich […]

Keine öffentlichen Messen mehr in Deutschland

Leitlinien von Bundesregierung und BundeslĂ€ndern untersagen ZusammenkĂŒnfte „in Kirchen, Moscheen, Synagogen“. Ein Beitrag von Bernhard Moisach.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. MĂ€rz 2020 um 23:37 Uhr
Kelch

Nachdem die Bundesregierung gemeinsam mit den BundeslĂ€ndern gestern Leitlinien zum weiteren Vorgehen angesichts der Coronavirus-Epidemie beschlossen hat, wozu auch das Verbot von ZusammenkĂŒnften „in Kirchen, Moscheen, Synagogen“ gehört, wird es in Deutschland am nĂ€chsten Sonntag keine öffentlichen Messen mehr geben. Einige Diözesen hatten öffentliche Feiern der heiligen Messe schon am vergangenen Sonntag untersagt, darunter das […]

Geistliche Kommunion und vollkommene Reue

Geistliche Empfehlung in Zeiten von Corona.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. MĂ€rz 2020 um 13:08 Uhr
Monstranz

Die gegenwĂ€rtige Coronakrise fĂŒhrt auch in der Kirche zu drastischen Maßnahmen. Wo die Bischöfe die Aussetzung von Gottesdiensten angeordnet haben, erteilen Sie implizit auch die Dispens von der Teilnahme am sonntĂ€glichen Gottesdienst. Wo das nicht der Fall ist, sollte jeder GlĂ€ubige, der Anzeichen einer Ansteckung bei sich wahrnimmt, mit RĂŒcksicht auf andere vom Gottesdienstbesuch absehen. Geistliche […]

50 Jahre neues Messbuch: Auch das neue Messbuch sieht die Zelebration zum Osten (ad orientem) vor

Der frĂŒhere Dompfarrer des Altenberger Domes im Erzbistum Köln erklĂ€rte in einem Interview des Domradios, warum er als amtierender Pfarrer die heilige Messe nach dem neuen Messbuch zum Osten zelebriert hat.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. Dezember 2019 um 13:10 Uhr
Alte Messe

Altenberg/Köln (kathnews). Unter dem theologisch unkorrekten, aber als BlickfĂ€nger verstĂ€ndlichen und nachvollziehbaren Titel „Mit dem RĂŒcken zum Volk“ veröffentlichte das Kölner Domradio ein Interview mit dem frĂŒheren Dompfarrer des Altenberger Domes, Msgr. Johannes Börsch. Das Interview hatte Jan Hendrik Stens gefĂŒhrt. Liturgie: Theozentrik und Christozentrik, nicht Anthropozentrik Warum er der Gemeinde bei der Messe den […]

Glaubenslehren verleiblicht in Riten

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 30. Oktober 2019 um 23:16 Uhr

„Wir treffen bisweilen mit MĂ€nnern zusammen, die fragen, weshalb wir diese oder jene Zeremonien oder diese oder jene Praxis beobachten; warum wir zum Beispiel bestimmte Gebetsformen so sorgsam und streng einhalten. Warum bestehen wir darauf, beim Sakrament des Abendmahls des Herrn zu knien, warum darauf, uns zum Namen Jesu zu verneigen oder den öffentlichen Gottesdienst […]

Neues Messlektionar – EinfĂŒhrung zum ersten Advent

Neue BibelĂŒbersetzung jetzt auch im liturgischen Gebrauch.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. November 2018 um 11:06 Uhr

(kathnews/DBK). Am ersten Advent (2. Dezember 2018) wird das neue Messlektionar in den (Erz-)BistĂŒmern des deutschen Sprachraums eingefĂŒhrt. ZunĂ€chst wird das Lektionar fĂŒr das dann beginnende Lesejahr C bereitgestellt. Es ist bereits seit dem 31. Oktober 2018 im Buchhandel erhĂ€ltlich. Die weitere EinfĂŒhrung fĂŒr die folgenden Lesejahre erfolgt schrittweise. Das kĂŒnftige Lektionar ist auf insgesamt […]

Gottesdienst im koptischen Ritus von Ehrfurcht und Feierlichkeit geprÀgt

Ein Beitrag von Felizitas KĂŒble.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 3. Oktober 2017 um 11:18 Uhr

MĂŒnster (kathnews/CF). Am Samstag, dem 30. September, fand vormittags in der schmucken kath. Barock-Kirche St. Clemens in MĂŒnster-Innenstadt eine feierliche hl. Messe im koptischen Ritus statt, die ĂŒber zwei-ein-halb Stunden dauerte und stark von geistlichen GesĂ€ngen getragen war. Kerzen, Weihrauch und symbolische Handlungen spielen ebenfalls eine große Rolle. Die Liturgie wirkt insgesamt sehr ehrfurchtsvoll, aber […]

Heilige Messe in Notre-Dame de Paris fĂŒr Opfer des Terroranschlags

Pontifikalamt mit Kardinal André Vingt-Trois.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. April 2017 um 08:24 Uhr

Paris (kathnews). An diesem Sonntag wird in der Pariser Kathedrale Notre-Dame eine heilige Messe fĂŒr die Opfer des Terroranschlags in der französischen Hauptstadt vergangener Woche gefeiert. Der Zelebrant wird Kardinal AndrĂ© Vingt-Trois sein. In der NĂ€he des „Arc de Triomphe“ hatte ein AttentĂ€ter einen Polizisten erschossen und zwei weitere verletzt. Des Weiteren wurde eine Touristin […]

Wie geht es Benedikt XVI.?

Radio Vatikan sprach mit Erzbischof GĂ€nswein.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 23. MĂ€rz 2017 um 07:44 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/CF/RV). Im April wird er 90 Jahre alt, doch nach wie vor gilt: „Papst Benedikt ist guter Dinge!“ – Das sagt sein SekretĂ€r, Kurien-Erzbischof Georg GĂ€nswein, in einem Interview mit Radio Vatikan. Der emeritierte Papst gehe tĂ€glich spazieren, lese die Zeitung, bete, höre Musik und empfange Besucher. PrĂ€lat GĂ€nswein weiter: „Was ihm etwas Sorgen […]