Diurnale

Corona-Pandemie und Göttliches Offizium

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 3. April 2020 um 23:22 Uhr

Zur EindĂ€mmung der Verbreitung des Coronavirus kommt praktisch weltweit das öffentliche Leben zum Erliegen. AusgangsbeschrĂ€nkungen, Versammlungs- und Kontaktverbote kennzeichnen das Szenario. Davon sind auch Gottesdienste betroffen, die nicht mehr öffentlich stattfinden können. Höchstens noch virtuell erreicht die heilige Messe die GlĂ€ubigen, und das mit all den Fragen und Bedenken, die mit dieser Übertragung zusammenhĂ€ngen oder […]

Buchempfehlung: ‚Diurnale Romanum‘ in zweiter, verbesserter Auflage

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob BĂŒrger.
Erstellt von Hans Jakob BĂŒrger am 2. September 2016 um 21:43 Uhr

In einer zweiten und verbesserten Auflage ist soeben das lateinisch-deutsche „Diurnale Romanum“ erschienen, welches die Tageshoren des römischen Breviers von 1962 enthĂ€lt, nicht aber die Matutin. Herausgeber ist die der ĂŒberlieferten Liturgie verbundene Priesterbruderschaft St. Petrus, die vor noch nicht allzulanger Zeit erst eine vollstĂ€ndige lateinisch-deutsche Ausgabe des „Missale Romanum“ („Volksmissale“) von 1962 herausgegeben hat, […]

Il Diurnale

Pregare all‘insegna della tradizione ecclesiastica.
Erstellt von am 2. Oktober 2011 um 17:50 Uhr
Diurnale Romanum

La Liturgia della chiesa romana, il cosiddetto „Ufficio Divino“, vi Ăš oggi, cosĂŹ come il rito della Santa Messa, in due forme: La forma „ordinaria“ e la forma „straordinaria“ del rito romano. Allo stesso modo, come il sacerdote puĂČ scegliere se celebrare il rito della messa „ordinario“ o il rito „straordinario“ tocca a voi la […]

Schlagwörter: ,

Beten im Zeichen der kirchlichen Tradition

1962er „Diurnale Romanum“ erschienen.
Erstellt von am 12. September 2011 um 19:32 Uhr
Diurnale Romanum

Das Stundengebet der römischen Kirche, das so genannte „Officium Divinum“, gibt es heute, genau wie auch den Ritus der heiligen Messe, in zwei Formen: Der „ordentlichen“ Form und der „außerordentlichen“ Form des römischen Ritus. Ebenso, wie die Priester wĂ€hlen dĂŒrfen, ob sie den „ordentlichen“ oder den „außerordentlichen“ Messritus zelebrieren, ist es ihnen frei gestellt, das […]

Schlagwörter: , , ,