Kardinal

Priester und Laien: Unterschiedliche Rollen, aber gleiche WĂĽrde

Kardinal Woelki zur neuen Vatikan-Instruktion.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Juli 2020 um 10:39 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). In einem Gastbeitrag fĂĽr „katholisch.de“ nimmt der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Woelki, Stellung zur Instruktion „Die pastorale Umkehr der Gemeinde“. „Die Laien leisten“, so der Kardinal, „einen spezifischen und unersetzlichen Beitrag, da durch sie die Kirche in der Welt „als Zeichen und Quelle der Hoffnung und der Liebe präsent“ wird. Das Zusammenwirken aller […]

Schlagwörter: , , ,

„Ordinatio sacerdotalis“ ist Ausdruck des unfehlbaren Lehramtes des Papstes

Aus Anlass des 150. Jubiläums des auf dem Ersten Vatikanischen Konzil 1870 in der dogmatischen Konstitution "Pastor Aeternus" verkündeten Unfehlbarkeitsdogmas gab Kardinal Brandmüller der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ ein Interview.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. Juli 2020 um 12:00 Uhr
Petersdom

Rom (kathnews). In dem Interview der „Tagespost“ weist der deutsche Kardinal Walter BrandmĂĽller, der von 1998 bis 2009 Präsident des Päpstlichen Komitees fĂĽr Geschichtswissenschaften in Rom gewesen ist, anlässlich des 150jährigen Jubiläums der VerkĂĽndigung des Dogmas von der Unfehlbarkeit des Papstes auf dem Ersten Vatikanischen Konzil 1870 an die Voraussetzungen fĂĽr eine unfehlbare Entscheidung des […]

Tradition nicht ausgrenzen

Kardinal Woelki äußerte sich zum Synodalen Weg: Katholische Kirche muss katholisch bleiben.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. Juni 2020 um 12:36 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/Tagespost). „Die Katholische Kirche muss katholisch bleiben.“ Daran erinnerte der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki in einem Interview der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“. Zwar mĂĽsse die Katholische Kirche die Zeichen der Zeit erkennen, doch gehe das nur unter Wahrung der Identität der Kirche. Er werde weiterhin an dem Reformprojekt des Synodalen Weges mitarbeiten, um […]

Tridentinischer Einheitssog oder Einheit in Verschiedenheit? Prominente Wortmeldung zur Befragung der Bischöfe

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 28. Mai 2020 um 14:42 Uhr

Wie Die Tagespost in ihrer Ausgabe vom 25. Mai 2020 meldet, hat sich der vatikanische Ă–kumene-Minister Kardinal Kurt Koch vor der Herder Korrespondenz dafĂĽr ausgesprochen, irgendwann eine Synthese aus ordentlicher und auĂźerordentlicher Form des Römischen Ritus und somit wieder eine einheitliche Gestalt des Ritus zu gewinnen. Hintergrund der Aussage Kochs war die derzeit durchgefĂĽhrte Umfrage […]

Aufruf an Kirche und Welt – Initiator ist Erzbischof Carlo Maria Viganò

Versuch einer Verortung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 8. Mai 2020 um 14:14 Uhr
Kardinal MĂĽller

Am Abend des 7. Mai 2020 ging die Eilmeldung durch das Netz, die Kardinäle MĂĽller, Sarah und Zen hätten einen Appell an alle Katholiken und alle Menschen guten Willens gerichtet, um die internationalen MaĂźnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und die damit einhergehenden Eingriffe in Grund- und Freiheitsrechte zu verurteilen. Der Wortlaut wurde im deutschen Sprachraum […]

„Römische Begegnungen“

Eine Buchbesprechung von Martin BĂĽrger.
Erstellt von Martin BĂĽrger am 30. April 2020 um 08:36 Uhr

Gerhard Kardinal MĂĽller, der vormalige Bischof von Regensburg und Präfekt der Kongregation fĂĽr die Glaubenslehre, hat mit „Römische Begegnungen“ auf den ersten Blick eine Art Tagebuch von Beobachtungen aus seinem Leben in der Ewigen Stadt verfasst. Beim Lesen merkt man jedoch, dass es sich um eine literarische Darstellung einer wichtigen Thematik handelt, nämlich der Frage […]

Online Petition – Katholiken bekunden Solidarität mit Kardinal Woelki

"Wir sind dankbar, dass sich (der) Erzbischof als guter Hirte erweist, der klare Kante zeigt und bekunden Kardinal Woelki unsere Solidarität und Verbundenheit im Gebet und in der Sorge um unsere Kirche, die wir bei ihm in guten, treuen Händen sehen. ..."
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. Februar 2020 um 12:54 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Nachdem vergangene Woche kirchenkritische und schismatisch orientierte Katholiken eine Online-Petition gegen Kardinal Woelki gestart haben, unterstĂĽtzen kirchen- und papstreue Katholiken den Kölner Erzbischof. „Wir Katholiken aus dem Erzbistum Köln und ganz Deutschland danken Seiner Eminenz, Rainer Kardinal Woelki, dass er in dieser Zeit der Irrungen und Wirrungen einen klaren Kopf behält und einen […]

Papst dankt Kardinal MĂĽller

Papst Franziskus bedankte sich bei Kardinal Müller für dessen Kommentar zum Nachsynodalen Schreiben „Querida Amazonia“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Februar 2020 um 19:57 Uhr
Kardinal MĂĽller

Vatikan (kathnews/domradio). Nach Auskunft des Domradio Köln hat Papst Franziskus Kardinal MĂĽller, den er mit „Lieber Mitbruder“ anredet, in einem Brief fĂĽr seinen Kommentar zum Postsynodalen Apostolischen Schreiben „Querida Amazonia“ ausdrĂĽcklich bedankt. Der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation hatte sowohl in der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ also auch auf der US-amerikanischen Website „National Catholic Register das […]

Kardinal Marx tritt ab

Keine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 11. Februar 2020 um 18:19 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Bonn/MĂĽnchen (kathnews). Wie mehrere Internetportale berichten, teilte die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) heute mit, dass der Erzbischof von MĂĽnchen und Freising, Reinhard Kardinal Marx fĂĽr eine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz nicht mehr zur VerfĂĽgung steht. Schon seit einiger Zeit stehe dies fĂĽr ihn fest, teilte er den deutschen Bischöfen in einem Brief mit. […]

Schlagwörter: , , , ,

Kardinal Woelki: „Synodaler Weg“ ist quasi ein protestantisches Kirchenparlament

Im Widerspruch zum Zweiten Vatikanischen Konzil.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 1. Februar 2020 um 14:02 Uhr

Frankfurt/Köln (kathnews). Der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woeki, sieht laut einem Interview mit dem Kölner Domradio seine BefĂĽrchtungen bestätigt, dass der von der DBK und ZdK organisierte Dialog (sog. „Synodalen Weges“) auf ein protestantisches Kirchenparlament hinauslaufe.  Der organisierte Dialog stelle die hierarchische Ordnung der Kirche infrage. Mit der ersten Synodalversammlung ist der Kölner Erzbischof […]