Kardinal

Nur dem Gewissen und dem Glauben der ganzen Kirche verpflichtet

Rainer Maria Kardinal Woelki Ă€ußerte sich zum Auftakt des "Synodalen Weges".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Januar 2020 um 15:31 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, hat zum Auftakt des „Synodalen Weges“ laut Kölner Kirchenzeitung in einem Interview der „Herder Korrespondenz“ betont, „dass jeder Diözesanbischof frei entscheiden könne, ob und wie er die Beratungen und BeschlĂŒsse des Synodalen Weges in seinem Bistum umsetzt“. Wörtlich sagte der Kardinal: „Ich fĂŒhle mich hier […]

„Hoffnung der Welt“ – Guillaume d’Alançon im GesprĂ€ch mit Raymond Leo Kardinal Burke

Eine Buchbesprechung von P. Stefan WĂŒrges SJM.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 28. Januar 2020 um 18:04 Uhr

Raymond Leo Kardinal Burke – Wer ist dieser Kardinal? Und wie denkt er wirklich? Wem diese Fragen schon einmal durch den Kopf gegangen sind, als er seinen Namen hörte – immerhin einer der vier „Dubia-KardinĂ€le“ –, der bekommt jetzt eine umfassende und zugleich geistreiche Antwort, und zwar von ihm selbst. „Hoffnung der Welt“ entstand aus […]

Schlagwörter: , , , ,

„Werbung fĂŒr Abtreibung ist kriminell“

Kardinal Woelki wĂŒrdigt Einsatz der Lebensrechtler.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 6. Januar 2020 um 21:24 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/CF/ALFA). Der Erzbischof von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelki, hat allen gedankt, „die fĂŒr den Schutz des Lebens, insbesondere gerade auch fĂŒr den Schutz des ungeborenen Lebens eintreten, die beten und opfern, die sich politisch oder wie auch immer fĂŒr den Lebensschutz engagieren“. In seiner Predigt am „Fest der Unschuldigen Kinder“ (28. Dezember) im […]

„Kein Götzendiener erhĂ€lt Erbteil am Reich Christi und Gottes“

Kardinal MĂŒller spricht Klartext.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. November 2019 um 15:31 Uhr
Kardinal MĂŒller

Rom (kathnews). Menschen aus der Amazonasregion, die die Taufe empfangen haben, gehören zu Christus. Darum können sie „nicht innerhalb eines katholischen Kultes Götzenverehrung betreiben“. Das stellte Kardinal Ludwig MĂŒller in einem Beitrag von Regina Einig in der jĂŒngsten Ausgabe der katholischen Wochzeitung „Die Tagespost“ klipp und klar fest. Wenn die Menschen nicht katholisch seien, gehörten […]

Glaubenslehren verleiblicht in Riten

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 30. Oktober 2019 um 23:16 Uhr

„Wir treffen bisweilen mit MĂ€nnern zusammen, die fragen, weshalb wir diese oder jene Zeremonien oder diese oder jene Praxis beobachten; warum wir zum Beispiel bestimmte Gebetsformen so sorgsam und streng einhalten. Warum bestehen wir darauf, beim Sakrament des Abendmahls des Herrn zu knien, warum darauf, uns zum Namen Jesu zu verneigen oder den öffentlichen Gottesdienst […]

Begriff und Wirklichkeit – Zur Neuausgabe einer Anthologie von Newmantexten anlĂ€sslich der Heiligsprechung des englischen Konvertiten und Kardinals

Eine Rezension von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 25. Oktober 2019 um 18:17 Uhr
GrĂŒnewald-Verlag

Die Heiligsprechung Kardinal Newmans am Sonntag, den 13. Oktober 2019, die ich hier kommentiert habe und außerordentlich begrĂŒĂŸe, ist dem Mainzer Matthias-GrĂŒnewald-Verlag Anlass gewesen, einen Querschnitt durch die Themen und Schriften des britischen Konvertiten neu aufzulegen. Die Anthologie, die als exemplarisch und reprĂ€sentativ gelten kann, um das Denken Newmans kennenzulernen und Einblick in Eigenart und […]

Der Tiber fließt in den Amazonas – Zur Heiligsprechung von John Henry Newman

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 16. Oktober 2019 um 15:30 Uhr

WĂ€hrend sich die kĂŒhnsten Erwartungen und die schlimmsten BefĂŒrchtungen an die momentan in Rom tagende Amazonas-Synode knĂŒpfen, hat unser Heiliger Vater, Papst Franziskus, den seligen John Henry Newman am Sonntag, den 13. Oktober 2019, heiliggesprochen. Es gab einmal (vielleicht gibt es sie noch?) die Sendung Zeugen des Jahrhunderts. John Henry Newman (1801-1890) war fĂŒr sein […]

Herr, stÀrke unseren Glauben!

Predigt zum 27. Sonntag im Jahreskreis C. Von Hw. Prof. Dr. theol. habil. Josef Spindelböck.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Oktober 2019 um 12:36 Uhr
Christus Pantokrator

Liebe BrĂŒder und Schwestern im Herrn! „Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen.“ So heißt es im HebrĂ€erbrief, „denn wer hinzutreten will zu Gott, muss glauben, dass er ist und dass er die, die ihn suchen, belohnen wird.“ (Hebr 11,6). Ja, vom Glauben ist unsere Beziehung zu Gott ganz wesentlich abhĂ€ngig. Denn Gott sehen […]

Das Problem der wechselseitigen Bereicherung innerhalb des Römischen Ritus

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 3. Oktober 2019 um 09:36 Uhr
Alte Messe

JĂŒngst wurde hier der Ausschnitt des neuesten Interviews Kardinal Robert Sarahs in eigener deutscher Übersetzung geboten und analysiert, der sich mit der Anziehungskraft beschĂ€ftigt, welche die sogenannte außerordentliche Form des Römischen Ritus ausĂŒbt. Diese Terminologie geht auf das Motuproprio Summorum Pontificum aus 2007 zurĂŒck, das bestimmt, dass die liturgischen BĂŒcher von 1970/2002 als der ordentliche […]

Die ĂŒberlieferte Liturgie. Nur fruchtbar ‚im Geist des Konzils‘ und andernfalls ‚leblos und ohne Zukunft‘?

Dokumentation, Analyse und Anfragen an eine Antwort in einem Interview. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 27. September 2019 um 10:02 Uhr

(kathnews). Am 23. September hat der Journalist Edward Pentin vom US-amerikanischen National Catholic Register ein Interview veröffentlicht, das er mit Kardinal Robert Sarah, dem PrĂ€fekten der Kongregation fĂŒr den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, gefĂŒhrt hat. Darin fragt Pentin seinen GesprĂ€chspartner unter anderem: „Warum denken Sie, dass mehr und mehr junge Leute von der traditionellen Liturgie, […]