Synodaler Weg

Papst meldet sich zu Wort – Synodaler Weg in Deutschland fĂĽhrt ins Verderben

Eine Erklärung des Heiligen Stuhls.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 21. Juli 2022 um 23:40 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/vatican.va). Aus aktuellem Anlass dokumentiert Kathnews eine Erklärung des Heiligen Stuhls vom 21.07.2022 zum Synodalen Weg in Deutschland: „Zur Wahrung der Freiheit des Volkes Gottes und der AusĂĽbung des bischöflichen Amtes erscheint es notwendig klarzustellen: Der „Synodale Weg“ in Deutschland ist nicht befugt, die Bischöfe und die Gläubigen zur Annahme neuer Formen der Leitung […]

Zunehmende Sorge um ein deutsches Schisma

Die Initiative Dubium richtete sich in einem Brief erneut an die Glaubenskongregation.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Februar 2022 um 18:28 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Nach Ăśberzeugung der vor einem Jahr ins Leben gerufenen Initiative Dubium ist mit der 3. Synodalversammlung des Synodalen Weges die „Situation (…) derart aus dem Ruder geraten (…), dass ein  Eingreifen seitens Papst Franziskus erforderlich ist“, heiĂźt es in einem Brief der Initiative an den Präfekten der Glaubenskongregation Kardinal Luis Francisco Ladaria Ferrer. „Die […]

Maria 1.0: Schonungslose Aufklärung statt Durchsetzung von Eigeninteressen

Was die Katholische Kirche tatsächlich zum Besseren wenden kann! Presseerklärung zum Auftakt der 3. Versammlung des Synodalen Weges.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 3. Februar 2022 um 12:27 Uhr

Eichstätt (kathnews/Maria 1.0). Im Jahre 2020 wurden offiziell mehr als 14.500 Missbrauchsfälle in Deutschland registriert, hinzu kommen fast 18.000 Fälle von Kinderpornographie. Eine bedauerlich hohe Zahl, die sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht und immer wieder das Interesse der medialen Ă–ffentlichkeit erregt. Im Mai 2021 wird die Verurteilung gegen den ehemaligen FuĂźballspieler Christoph Metzelder wegen Besitz […]

Sorge um eine Spaltung der Kirche durch den Synodalen Weg

Gebet für die Einheit der Kirche in Deutschland. Gebetsaufruf für die Teilnehmer am Synodalen Weg, insbesondere für die Bischöfe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. Januar 2022 um 10:55 Uhr

In der Zeit vom 03.02.2022 bis zum 05.02.2022 findet in Frankfurt die dritte Synodalversammlung des Synodalen Weges statt. Die letzte Synodalversammlung hat Richtung und Geist der Debatte offenbart. Allein das positive Voting fĂĽr die Diskussion ĂĽber die Notwendigkeit des sakramentalen Priestertums zeigt die Gefahr einer Spaltung mit Rom deutlich auf. Sorge um die Einheit der […]

Cui bono? Wem nutzt es?

Die Kampagne gegen Papst Benedikt XVI. nutzt dem Synodalen Weg zur Rechtfertigung des von ihm in Gang gesetzten und bereits faktisch vorhandenen Schismas.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. Januar 2022 um 14:24 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Wem nĂĽtzt die medial aufgeblasene Hetze gegen Papst Benedikt XVI.? Die Antwort hierzu gibt der katholische Publizist und Verleger Bernhard Meuser. Auf dem Internetportal TheGermanz fragt er mit Cicero: Cui bono? (Wem nutzt es?) und sodan liefert eine schlĂĽssige Antwort: „Die verlogene und zutiefst unehrliche Kampagne gegen Benedikt dient der Abkoppelung einer deutschen Nationalkirche von […]

Netzwerke mĂĽssen schonungslos aufgedeckt werden

Münchner Gutachten spricht von Netzwerken mit Erpressungs- und Vertuschungspotenzial. Maria 1.0 plädiert für eine sachkundige und offene Missbrauchsaufarbeitung zugunsten der schwächsten Glieder in der Gesellschaft.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. Januar 2022 um 16:13 Uhr

MĂĽnchen (kathnews/Maria 1.0). Laut dem MĂĽnchner Missbrauchsgutachten gibt es innerhalb der katholischen Kirche Netzwerke, die eine aufrichtige und offene Recherchearbeit massiv behindert haben. Sie wĂĽrden sich gegenseitig stĂĽtzen und Informationen austauschen – um der eigenen Ziele und um des beruflichen Fortkommens willen. Interessant dabei: Es gäbe „deutlichste Zeichen dafĂĽr“, dass es sich hierbei besonders um […]

„Der Kampf um die Kirche“

Hervorragende Vorträge beim dritten Studientag des Arbeitskreises „Christliche Anthropologie“. Von Margarete Strauss.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 11. November 2021 um 21:54 Uhr
Margarete Strauss

Die geistliche Landschaft in Deutschland wird immer dĂĽrrer und macht immer mehr Gläubigen zu schaffen. Umso dankbarer darf man auf die Oasen heutiger Zeit blicken, AufbrĂĽche, die das lebendige Wasser den DĂĽrstenden wieder zugänglich machen. Auf akademische und doch lebensnahe Weise geschah dies beim dritten digitalen Studientag des Arbeitskreises „Christliche Anthropologie“ am 7. November zum […]

„Synodaler Weg“ ist Frontalangriff auf die Kirche

Die katholische Initiative Maria 1.0 zieht ein dĂĽsteres ResĂĽmee der jĂĽngsten Synodalversammlung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Oktober 2021 um 12:39 Uhr

Eichstätt (kathenws/Maria 1.0). „Wir sind Dorothea Schmidt äuĂźerst dankbar, dass sie sich dieser irritierenden Prozedur abermals unterworfen hat“, so die erste Reaktion von Clara Steinbrecher, Sprecherin von Maria 1.0. Dorothea Schmidt vertritt die Laieninitiative Maria 1.0 beim so genannten Synodalen Weg. Mit der irritierenden Prozedur ist die zweite Synodalversammlung gemeint, die am Samstag (03.10.21) in […]

„Den Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland sofort stoppen!“

Die Bochumer „Initiative Dubium“ hält das Dubium in Bezug auf die zweite „Vollversammlung“ des Synodalen Weges für so notwendig wie nie zuvor. Rom muss nun Position beziehen!
Erstellt von kathnews-Redaktion am 4. Oktober 2021 um 18:44 Uhr
Hoher Dom zu Limburg

Bochum (kathnews). In der vergangenen Woche tagte die zweite „Vollversammlung“ des Synodalen Weges der katholischen Kirche in Deutschland. Die Themen der kirchenrechtlich bedeutungslosen „Synode“ waren durchweg abenteuerlich: Schaffung neuer Orte der Offenbarung (z.B. die kontrovers diskutierte MHG Studie) und die Debatte um die Abschaffung des sakramentalen Priestertums zeigen die Zuspitzung der Häresien hin zur Abspaltung […]

Der Synodale Weg läuft vollkommen aus dem Ruder

Besorgte Katholiken bitten Papst Franziskus um Hilfe. Brief aus dem pilgernden Volk Gottes an den Papst. Unterschriftenaktion!
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Oktober 2021 um 13:40 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Angesichts der dramatischen Entwicklung, die der Synodale Weg in Deutschland nimmt (jĂĽngstes Vorhaben: Abschaffung des ministeriellen Priestertums) hat der „Arbeitskreis Christliche Anthoplogie“ einen Brief an Papst Franziskus formuliert und in neun Thesen ein „Manifest des Glaubens“ verfaĂźt. Der Arbeitskreis bittet die katholischen Gläubigen, dieses Manifest und den Brief an den Heiligen Vater zu […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung