Sorge um eine Spaltung der Kirche durch den Synodalen Weg

Gebet für die Einheit der Kirche in Deutschland. Gebetsaufruf für die Teilnehmer am Synodalen Weg, insbesondere für die Bischöfe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. Januar 2022 um 10:55 Uhr

In der Zeit vom 03.02.2022 bis zum 05.02.2022 findet in Frankfurt die dritte Synodalversammlung des Synodalen Weges statt. Die letzte Synodalversammlung hat Richtung und Geist der Debatte offenbart. Allein das positive Voting fĂĽr die Diskussion ĂĽber die Notwendigkeit des sakramentalen Priestertums zeigt die Gefahr einer Spaltung mit Rom deutlich auf.

Sorge um die Einheit der Kirche der Gottes Mutter anvertrauen

Diese Sorge wollen wir, eine Gruppe von katholischen Christen, der Mutter Gottes im Rosenkranzgebet vortragen. Die Einheit der katholischen Kirche in Deutschland ist das Fundament für den von Papst Franziskus angemahnten Fokus auf die wichtige Neuevangelisierung. Wir beten den Rosenkranz um den heiligen Geist für alle Teilnehmenden der dritten Synodalversammlung des Synodalen Weges und besonders für die deutschen Bischöfe, die sich für die Einheit der katholischen Kirche mit Rom einsetzen.

Das Rosenkranzgebet findet als Zoom Meeting statt und wird durch Maria 1.0, die Initiative Dubium, das Forum Deutscher Katholiken und die Marianische Liga katholischer Frauen unterstĂĽtzt

Hinweise zur Teilnahme:

Termin: Do 03.02.2022, 18:30 Uhr

Zoom Link zur Teilnahme: https://us02web.zoom.us/j/82724443096?pwd=Q003SC92VkY4WndrclpqYnNiR0EvZz09

Kenncode: Einheit

Lasst uns das wichtige Anliegen der Einheit im Gebet vor Gott tragen!

Herzlichen Dank fĂĽr die UnterstĂĽtzung.

Maria 1.0/Initiative Dubium

Foto: Rosenkranz – Bildquelle: Clemens Victor Oldendorf

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung