Kommentar

Warum mĂŒssen ZölibatĂ€re ein sexuelles Bekenntnis ablegen?

Ein Kommentar von Margarete Strauss zu den Äußerungen Lutterbachs.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Mai 2021 um 15:40 Uhr

Am 5. Mai 2021 hat Hubertus Lutterbach, Professor fĂŒr Christentums- und Kulturgeschichte an der UniversitĂ€t Duisburg-Essen und Priester in der OsnabrĂŒcker Pfarrgemeinde Heilig Kreuz, sich gegenĂŒber dem epd zur Aktion #liebegewinnt geĂ€ußert, dem bundesweiten Aufruf, am 10. Mai in katholischen Pfarreien Segnungsfeiern fĂŒr „Liebende“ abzuhalten. Lutterbach selbst gehört zu den Initiatoren der Aktion. Er stimmt […]

Kirche Frankreichs verliert prÀgende Priestergestalt

Zum Tode von Abbé Paul Aulagnier (1943-2021). Ein Nachruf von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 7. Mai 2021 um 15:30 Uhr

In den frĂŒhen Nachmittagsstunden des gestrigen 6. Mai 2021 verstarb in Frankreich AbbĂ© Paul Aulagnier, der am kommenden 25. Mai 2021 seinen 78. Geburtstag gefeiert hĂ€tte. Dass er an einem Priesterdonnerstag seinen Lebensweg beschloss, darf als FĂŒgung der Göttlichen Vorsehung erkannt werden. 1943 als viertes von fĂŒnf Kindern in eine katholische Familie hineingeboren, trat er […]

Auch die Litanei zum heiligen Joseph erhÀlt neue Anrufungen

Meldung und Kommentar. Ein Bericht von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. Mai 2021 um 19:33 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Nachdem am 20. Juni 2020 drei neue Anrufungen in die Lauretanische Litanei eingefĂŒgt worden waren, was teils zu kontroversen und ideologisch motivierten Diskussionen gefĂŒhrt hatte, ist am 1. Mai 2021 ein Schreiben der Gottesdienstkongregation an die Vorsitzenden der nationalen Bischofskonferenzen im Bolletinio Vaticano publiziert worden, mit dem diese ĂŒber sieben zusĂ€tzliche Anrufungen informiert […]

„Joseph der Arbeiter“

Ein neues Fest als veralteter Ballast und ein frĂŒheres Fest von bleibender und neugewonnener Bedeutung? Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 1. Mai 2021 um 09:44 Uhr

Als Pius XII. 1955 auf den 1. Mai das neue Fest Joseph des Arbeiters legte, das dann ab 1956 begangen wurde, konnte er an GedankengĂ€nge seines VorgĂ€ngers Leos XIII. anschließen. In der Enzyklika Quamquam pluries vom 15. August 1889 schrieb dieser: „Ein besonderes Anrecht auf die Hilfe des heiligen Joseph haben jedoch die Proletarier, die […]

Der Apostolische Brief „Le voci“ Papst Johannes‘ XXIII. vom 19. MĂ€rz 1961

Das Patrozinium des heiligen Joseph ĂŒber die Universalkirche. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 28. April 2021 um 13:08 Uhr

Der heutige 28. April 2021 wĂ€re der Oktavtag und damit der Abschluss der liturgischen Feier des Schutzfestes des heiligen Joseph, an das wir im Rahmen des aktuellen Josephsjahres bereits mehrfach erinnert  und dabei dessen Wiederermöglichung in den liturgischen BĂŒchern von 1962 ausdrĂŒcklich angeregt haben. Am Vorabend des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) empfahl Papst Johannes XXIII. […]

Schlagwörter: , ,

In Tugend und Lehre gestĂ€rkt – 500 Jahre Heiliger Petrus Canisius

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 27. April 2021 um 09:14 Uhr
Petersdom

Das Jahr 2021 kann in gleich zweifacher Hinsicht als ein Jahr begangen werden, das dem heiligen Joseph gewidmet ist. Der 19. MĂ€rz, Namenstag derer, die Joseph heißen, wurde vor 400 Jahren zum kirchlich gebotenen Feiertag erhoben, im Jahre 1621. An diesem Datum begegnet der heilige Joseph zum ersten Mal im Reichenauer Martyrologium um 850. Vor […]

Totenchronik Pater Anselm (Friedrich August) Schott OSB (5. September 1843 auf Burg Staufeneck in Salach/WĂŒrttemberg – 23. April 1896 in Maria Laach/Vulkaneifel)

Erstmalige vollstÀndige Transliteration und Dokumentation. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 23. April 2021 um 00:15 Uhr

Vorbemerkung: Die Totenchronik Pater Anselm Schotts wurde ursprĂŒnglich handschriftlich und in Kurrent niedergeschrieben. Das Original ist unpaginiert. Bei der Transliteration in die lateinische Druckschrift wurden damalige Orthographie, Interpunktion, Worttrennungen, AbkĂŒrzungen und ZeilenumbrĂŒche wie im Original ĂŒbernommen und einschließlich allfĂ€lliger Trennungs- oder Rechtschreibfehler beibehalten und letztere beiden nur gelegentlich eigens durch „sic!“ hervorgehoben. Der in der Kurrentschrift […]

Vom Patriarchen zum Arbeiter – Die Proletarisierung des heiligen Joseph

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 21. April 2021 um 00:01 Uhr

Von 1847 bis 1955 gab es in der österlichen Zeit gesamtkirchlich das sogenannte Patrocinium S. Joseph, zu deutsch meist Schutzfest des heiligen Joseph genannt. Es wurde anfĂ€nglich am Sonntag Jubilate gefeiert, ab 1920 auf den Mittwoch nach dem Sonntag Misericordia  vorverlegt, um eine Anweisung umzusetzen, die Pius X. 1913 in einem Motu Proprio verfĂŒgt hatte. […]

Treue Katholiken hoffen auf ein Eingreifen des Papstes

Nördlich der Alpen rebelliert man gegen den Papst. Platzt bald die Bombe? Kommt es zu einem Schisma? Regina Einig kommentierte in "Die Tagespost" die kirchliche Situation in Deutschland.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 9. April 2021 um 13:01 Uhr
Petersdom

Vatikan/Limburg/Essen (kathnews). Die Orthodoxe Kirche steht im Gegensatz zur Römisch Katholischen Kirche geschlossen hinter den Nein des Vatikans zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Nördlich der Alpen haben dagegen Bischöfe, unzufrieden mit diesem Verbot, indirekt öffentlich zur Rebellion gegen den Papst aufgerufen. In ihrem Kommentar in der katholischen Wochenzeitung „Die  Tagespost“ zitiert Regina Einig die Bischöfe BĂ€tzing […]

Schlagwörter: , , , ,

Abmahnung aus Rom

Die Karfreitagspredigt des Hofpredigers des PÀpstlichen Hauses richtete sich auch an die Römisch Katholische Kirche in Deutschland. Ein Kommentar von Bernhard Meuser.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 3. April 2021 um 15:47 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Der 86-jĂ€hrige Raniero Cantalamessa ist eine spirituelle und menschliche Instanz – nicht nur in Rom, sondern in der ganzen Kirche. Seit 1980 ist der bescheidene Kapuziner „Hofprediger des PĂ€pstlichen Hauses“. Viele sehen in ihm einen Propheten der Gegenwart, von dem sich selbst die PĂ€pste etwas sagen lassen. Synodaler Weg Seine Predigt am Karfreitag […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung