Schlagwort-Archiv: Alte Messe

Alte Messe am Kathedra-Altar der Petersbasilika in Rom

Die Laienvereinigung fĂŒr den klassischen römischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V. "Pro Missa Tridentina" informiert ĂŒber die VIII. Internationale Romwallfahrt "Summorum Pontificum".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Juli 2019 um 21:14 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/PMT). Die Internetseite von Pro Missa Tridentina informiert ĂŒber die diesjĂ€hrige Romwallfahrt Summorum Pontificum. Das vorlĂ€ufige Programm der VIII. Romwallfahrt Summorum Pontificum von Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2019 gliedert sich wie folgt. Am Freitag um 15.45 Uhr beginnt die Wallfahrt mit dem Kreuzweg in der Kirche San Luigi dei Francesi. Die […]

Heiligenfeste fĂŒr bestimmte Orte als ErgĂ€nzungsheft erschienen

Jetzt als Sonderdruck fĂŒr alten Schott erhĂ€ltlich.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 31. MĂ€rz 2019 um 08:38 Uhr

Der Verlag Sarto in Bobingen hat im Dezember des vergangenen Jahres eine sehr gelungene Neuausgabe des VollstĂ€ndigen Römischen Messbuchs herausgebracht. Aus Anlass des Anselm-Schott-Jahres aufgrund des 175. Geburtstags des Beuroner Benediktiners und Initiators des „fĂŒr die Laien bearbeiteten“ Messbuchs wurde hier ausgiebig die Biographie Schotts und die Genese seines bekannten Werkes aufbereitet sowie eine detaillierte […]

Die Stellung des Einsetzungsberichtes im römischen Kanon – Corpus et Sanguis und Panis sanctus vitae aeternae et Calix salutis perpetuae

Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 11. Februar 2019 um 08:02 Uhr

Nachdem in einem zweiteiligen Beitrag zu der PrĂ€gung Sacrificium laudis und dem Terminus oblatio als SchlĂŒsselbegriffen zum VerstĂ€ndnis des Canon Missae der konsekratorische Gesamtcharakter des Hochgebets vertreten worden ist (zu Teil 1 und Teil 2), soll hier die Textanalyse in einem Detail ergĂ€nzt werden, um einem möglichen MissverstĂ€ndnis vorzubeugen. Der heute erscheinende Beitrag kann als […]

Bischof Vitus Huonder verbringt Ruhestand bei Piusbruderschaft

Nach Emeritierung wird der Diözesanbischof im Institut Sancta Maria in Wangs residieren.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 21. Januar 2019 um 10:40 Uhr
Alte Messe - Manipel

Wangs (kathnews/Le Salon Beige). In offensichtlicher Abstimmung mit dem Heiligen Vater und mit voller Billigung durch Papst Franziskus wird der Bischof von Chur, Dr. Vitus Huonder (76), nach seiner Emeritierung seinen Ruhestand in einer Niederlassung der Priesterbruderschaft St. Pius‘ X. verbringen und im Institut Sancta Maria, einem Gymnasium mit Jungeninternat in Wangs im Kanton St. […]

Glaubenskongregation ĂŒbernimmt die Aufgaben der Kommission „Ecclesia Dei“

Ein Kommentar von Pater Thomas Achatz vom Institut Philipp Neri Berlin zum jĂŒngsten Motu Proprio von Papst Franziskus.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 20. Januar 2019 um 13:53 Uhr

Wien (kathnews). Mit dem am 19.1.2019 erschienenen Motu Proprio wurde die seit 1988 bestehende pĂ€pstliche Kommission Ecclesia Dei mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Sie war bisher fĂŒr Gemeinschaften und – seit der Instruktion Universae Ecclesiae 2011 auch mit Weisungsvollmacht ausgestattet – fĂŒr Fragen bezĂŒglich der außerordentlichen Form des römischen Ritus zustĂ€ndig und ebenso fĂŒr den Dialog […]

PÀpstliche Kommission Ecclesia Dei aufgelöst

Eine erste EinschÀtzung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. Januar 2019 um 17:27 Uhr
Tonsur bei der Priesterbruderschaft St. Pius X.

Clemens Victor Oldendorf Vatikan (kathnews). Mit einem am 19. Januar 2019 (bis zur Stunde nur in italienischer Sprache) veröffentlichen Motuproprio hat der Heilige Vater die PĂ€pstliche Kommission Ecclesia Dei aufgelöst. Ihre Kompetenzen gehen auf eine neu zu bildende Sektion der Glaubenskongregation ĂŒber. Insofern das die lehrmĂ€ĂŸigen Kontakte zur Priesterbruderschaft St. Pius‘ X. betrifft, ist diese […]

Christmette in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus im Erzbistum Hamburg

Gesungenes Amt in der Herz Jesu Kirche zu Reinbek.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Dezember 2018 um 09:39 Uhr
Missale Romanum

Reinbek (kathnews). Wie die Internetseite Alte Messe im Norden und die Pfarrei Seliger Niels Stensen ankĂŒndigen, wird es in diesem Jahr in Reinbek bei Hamburg eine Christmette in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus geben. Das gesungene Amt beginnt am Heiligen Abend um 21:30 Uhr in der Herz Jesu Kirche, Nils-Stensen-Weg, 21465 Reinbek. Die Feier […]

Kein Buch mit sieben Siegeln – Buchvorstellung der Neuausgabe des klassischen Schott-Messbuches im JubilĂ€umsjahr „175 Jahre Pater Anselm Schott OSB“

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 18. Dezember 2018 um 21:56 Uhr

Godefroid Kurth (1847-1916), ein engagierter Katholik und in LĂŒttich tĂ€tiger Historiker, dessen Vater aus Köln und dessen Mutter aus Luxemburg stammten, forderte auf dem Gesamtbelgischen Katholikentag in Mechelen am 23. September 1909: „Kein Buch mit sieben Siegeln“[1] solle das Missale fĂŒr die GlĂ€ubigen sein. Das erstaunt etwas, war doch gerade in Belgien bereits 1882 das […]

Neuer Generaloberer der Piusbruderschaft von Kardinal Ladaria zu zweistĂŒndigem GesprĂ€ch empfangen

Nachricht und EinschÀtzung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 23. November 2018 um 21:26 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/FSSPX). Der kĂŒrzlich als Nachfolger von Weihbischof Bernard Fellay FSSPX zum Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius‘ X. gewĂ€hlte italienische Priester Davide Paglariani FSSPX (47) ist am Nachmittag des 22. November 2018 in Rom zu einem zweistĂŒndigen GesprĂ€ch in den RĂ€umlichkeiten der Glaubenskongregation empfangen worden. Das Treffen fand auf Wunsch der Glaubenskongregation statt und bestand […]

Ein leicht zu ĂŒbersehendes JubilĂ€um – 175 Jahre Pater Anselm Schott OSB

Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 5. September 2018 um 00:01 Uhr

BerĂŒhmt geworden ist er durch sein Handmessbuch fĂŒr die GlĂ€ubigen. Dessen Urform war das Messbuch der heiligen Kirche. Zuerst erschien es 1884, und die ersten vier Auflagen bis zu jener von 1894 gestaltete der Beuroner Benediktinermönch Pater Anselm Schott (1843-1896) persönlich. Aus PietĂ€t waren die folgenden beiden Auflagen fast unverĂ€nderte Nachdrucke dieser vierten Auflage. Die […]