Usus antiquior

Die verlöschende Osterkerze

Zum Fest Christi Himmelfahrt. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 13. Mai 2021 um 10:31 Uhr
Christus Pantokrator

Christi Himmelfahrt zählt zu den ältesten Festen der Christenheit. Es bildet den Abschluss des irdischen Lebens Jesu und wird bereits seit dem 4. Jahrhundert am vierzigsten Tag nach Ostern liturgisch begangen. Seit dem 14. Jahrhundert hatte es eine Oktav, die leider in den liturgischen BĂĽchern von 1962 (im Missale Pauls VI. erst recht) nicht mehr […]

Kirche Frankreichs verliert prägende Priestergestalt

Zum Tode von Abbé Paul Aulagnier (1943-2021). Ein Nachruf von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 7. Mai 2021 um 15:30 Uhr

In den frĂĽhen Nachmittagsstunden des gestrigen 6. Mai 2021 verstarb in Frankreich AbbĂ© Paul Aulagnier, der am kommenden 25. Mai 2021 seinen 78. Geburtstag gefeiert hätte. Dass er an einem Priesterdonnerstag seinen Lebensweg beschloss, darf als FĂĽgung der Göttlichen Vorsehung erkannt werden. 1943 als viertes von fĂĽnf Kindern in eine katholische Familie hineingeboren, trat er […]

„Super Familiam tuam constitutus“ – Überlegungen zur Eigenpräfation des heiligen Joseph

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 24. April 2021 um 23:07 Uhr

Da wir das Josephsjahr begehen und uns kĂĽrzlich erst das frĂĽhere Schutzfest des heiligen Joseph in Erinnerung gerufen haben, in dessen Oktav wir jetzt eigentlich stĂĽnden, soll ein Blick auf die Eigenpräfation geworfen werden, die der heilige Joseph seit 1919 besitzt. Damit ist er neben der Allerseligsten Jungfrau Maria in den tridentinischen LiturgiebĂĽchern bis einschlieĂźlich […]

Totenchronik Pater Anselm (Friedrich August) Schott OSB (5. September 1843 auf Burg Staufeneck in Salach/WĂĽrttemberg – 23. April 1896 in Maria Laach/Vulkaneifel)

Erstmalige vollständige Transliteration und Dokumentation. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 23. April 2021 um 00:15 Uhr

Vorbemerkung: Die Totenchronik Pater Anselm Schotts wurde ursprĂĽnglich handschriftlich und in Kurrent niedergeschrieben. Das Original ist unpaginiert. Bei der Transliteration in die lateinische Druckschrift wurden damalige Orthographie, Interpunktion, Worttrennungen, AbkĂĽrzungen und ZeilenumbrĂĽche wie im Original ĂĽbernommen und einschlieĂźlich allfälliger Trennungs- oder Rechtschreibfehler beibehalten und letztere beiden nur gelegentlich eigens durch „sic!“ hervorgehoben. Der in der Kurrentschrift […]

Vom Patriarchen zum Arbeiter – Die Proletarisierung des heiligen Joseph

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 21. April 2021 um 00:01 Uhr

Von 1847 bis 1955 gab es in der österlichen Zeit gesamtkirchlich das sogenannte Patrocinium S. Joseph, zu deutsch meist Schutzfest des heiligen Joseph genannt. Es wurde anfänglich am Sonntag Jubilate gefeiert, ab 1920 auf den Mittwoch nach dem Sonntag Misericordia  vorverlegt, um eine Anweisung umzusetzen, die Pius X. 1913 in einem Motu Proprio verfĂĽgt hatte. […]

„Den großen Namen Deines Eingeborenen bekennen sie mit freier Stimme vor den Königen und Machthabern dieser Welt…“

Liturgischer GedankenanstoĂź zum Beginn der Karwoche mit dem Palmsonntag. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 28. März 2021 um 13:51 Uhr
Christus König

In der Gestalt, die der römisch-gregorianische Ritus bis zum Mittelalter gewonnen hatte und in der er im Auftrage des Konzils von Trient festgeschrieben wurde, ist der heutige Palmsonntag, ähnlich dem Fest der Erscheinung des Herrn im Weihnachtsfestkreis, ein eigentlicher, ursprĂĽnglicher Christkönigssonntag; ja, der spätere Laacher Abt Urbanus Bomm OSB konnte ihn in seinem Volksmessbuch ein […]

Dekret des Staatssekretariates ist offensichtlich rechtswidrig

Kardinal Raimond Burke nimmt kritisch Stellung zu einem kirchenrechtlich umstrittenen Dekret des Staatssekretariates. Der Kirchenrechtler Dr. Gero P. Weishaupt weist auf die Möglichkeit der Verwaltungsbeschwerde hin.
Erstellt von Andreas Gehrmann am 13. März 2021 um 22:46 Uhr

Mit einem Schreiben vom 12. März 2021 hat das Vatikanische Staatssekretariat fĂĽr die Peterskirche die Anweisung gegeben, dass ab dem 22. März keine Einzelzelebrationen („Privatmessen“) mehr möglich sind. Kardinal Burke, der ehemalige Präfekt der Apostolischen Signatur, dem höchsten Verwaltungsgericht der Katholischen Kirche, hat zu der umstrittenen MaĂźnahme Stellung genommen. Der Kirchenrechtler Dr. Gero P. Weishaupt […]

Schlagwörter: , , , ,

Ab 22. März 2021 keine Einzelzelebrationen mehr im Petersdom

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 13. März 2021 um 16:39 Uhr

Mit einem Schreiben vom 12. März 2021 hat das Vatikanische Staatssekretariat fĂĽr die Peterskirche die Anweisung gegeben, dass ab dem 22. März keine Einzelzelebrationen („Privatmessen“) mehr möglich sind. Messen nach dem MR1962 sind davon gewissermaĂźen ausgenommen, jedoch auf die Klementinische Kapelle in der Krypta beschränkt, wo offenbar lediglich ein Altar besteht und nur zu festgesetzten […]

Im Zeichen des Aschenkreuzes die Heiligen Vierzig Tage beginnen

Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 17. Februar 2021 um 22:57 Uhr
Alte Messe - Levitenamt

Dem älteren Usus des Römischen Ritus gemäß wird die aus den geweihten Palmzweigen des Vorjahres bereitete Asche ihrerseits unter vier Gebeten feierlich geweiht. Wer möchte, der kann diese Vierzahl auf vier Abschnitte von je zehn Tagen beziehen, die eine zusätzliche Gliederung der sieben Wochen bis Ostern schaffen. Die Vorstellung eines Weihnachtsengels ist uns sehr vertraut. […]

Papst Franziskus bekräftigt Papst Benedikts „Hermeneutik der Reform“

Dokumentation und Kommentierung. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 2. Februar 2021 um 22:24 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Aus Anlass des sechzigjährigen Bestehens des NationalbĂĽros der Katecheten der Italienischen Bischofskonferenz hat der Heilige Vater am vergangenen Samstag, den 30. Januar 2021, den Katecheten eine Audienz gewährt und in seiner Ansprache bezĂĽglich des Zweiten Vatikanischen Konzils gesagt: „Dies ist das Lehramt: Das Konzil ist Lehramt der Kirche. Entweder Du bist aufseiten der Kirche und […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung