Ökumene

Bundespräsident und Bundeskanzlerin kommen nach Aachen

Bundespräsident hält eine Rede im Dom. Opfer, Helfer der Flutkatastrophe sowie Vertreter der Bundes- und Landespolitik nehmen am ökumenischen Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flutkatastrophe teil. ZDF überträgt live aus dem Aachener Dom.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. August 2021 um 10:29 Uhr
Aachener Dom - Innenansicht

Aachen (kathnews). Am Samstag, dem 28. August 2021, findet im Aachener Dom ein ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flutkatastrophe statt. Dazu haben die Katholische Kirche und die „Evangelische Kirche in Deutschland“ (EKD) eingeladen. Laut „Aachener Zeitung“  werden die höchsten Repräsentanten Deutschlands bei der Gedenkfeier für die Opfer der Flutkatastrophe am 28. August im Aachener […]

Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe im Aachener Dom

Die Stadt Karls des Großen ist gewählt worden, weil sie zentral in Europa liegt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 29. Juli 2021 um 16:04 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Aachener Dom wollen die evangelische und die katholische Kirche sowie die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) zusammengeschlossenen Kirchen am 28. August 2021 um 10.00 Uhr der Opfer der Flutkatastrophe gedenken. Dieser wird vom Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, […]

„Macht hoch die Tür“ – 13. Türchen

Der Kathnews-Adventskalender 2020.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Dezember 2020 um 07:30 Uhr
Weihnachtsgeschenke

Am 13. Dezember gedenkt die Christenheit in ihren verschiedenen Konfessionen der hl. Lucia von Syrakus. Bis zur gregorianischen Kalenderreform war der Luciatag der kürzeste Tag des Jahres. Die Heilige gilt als die Lichtbringerin in dunkler Zeit. Lucia setze sich für die Armen und Kranken ein und brachte ihren Glaubensgenossen heimlich Lebensmittel in ihre Verstecke, wo […]

Gebetseinladung von Papst Franziskus – Heute um 12 Uhr mit dem Vaterunser gegen Corona

Mit einem Sturmgebet gegen die Pandemie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. März 2020 um 09:02 Uhr
Betende Hände

Vatikan (kathnews/VN). Papst Franziskus hat für heute 12 Uhr alle Christen zu einem Sturmgebet gegen Corona aufgerufen. „In diesen Tagen der Prüfung, während die Menschheit vor der Bedrohung durch die Pandemie zittert, möchte ich allen Christen vorschlagen, gemeinsam ihre Stimme zum Himmel zu erheben“, so Franziskus. „Ich lade alle Oberhäupter der Kirchen und die Führer […]

Keine Abtreibungen am ökumenischen Krankenhaus in Flensburg

Ethisch-moralische Position der katholischen Kirche ist nicht verhandelbar.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Oktober 2019 um 22:53 Uhr
Embryo

Flensburg (kathnews/NDR). Wie der NDR heute auf seiner Web-Seite berichtet, wird das geplante ökumenische Krankenhaus in Flensburg keine Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Abtreibungen sollen nur in Notfällen möglich sein, wenn etwa Lebensgefahr bestehe. Klaus Deitmaring, Geschäftsführer des katholischen St. Franziskus-Hospitals in Flensburg, verteidigt diese Entscheidung. Wolfgang Boten, Vorstandschef des evangelischen Diakonissenkrankenhauses (Diako), erklärte, dass man in diesem […]

700 Gläubige auf dem ältesten Kreuzweg Deutschlands

Hamburger Erzbischof Heße besucht ökumenischen Lübecker Kreuzweg.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. April 2019 um 18:12 Uhr
Kreuzigung Christi

Lübeck (kathnews/hl-live.de). Am Karfreitag zogen rund 700 Gläubige auf dem Kreuzweg von St. Jakobi zum Jersualemsberg. Die evangelische und die katholische Kirche hatten gemeinsam eingeladen. Das Thema in diesem Jahr: „Was die Welt zusammenhält.“ Der Kreuzweg verbindet inzwischen nicht nur die christlichen Religionen in Lübeck, sondern auch die Politik. So gab es Ansprachen von Bürgermeister […]

Kommunion für alle?

Der diesjährige Streit unter den katholischen Bischöfen in Deutschland um den Empfang der Kommunion glich einem Krimi voller interner Streitigkeiten, Intrigen und Raffinessen. Ein Kommentar von Ramon Rodriquez.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 10. November 2018 um 12:14 Uhr
Kelch

(kathnews/Firstlive). Der diesjährige Streit unter den katholischen Bischöfen in Deutschland um den Empfang der Kommunion glich einem Krimi voller interner Streitigkeiten, Intrigen und Raffinessen. – dieser Eindruck könnte zumindest entstehen, würde man der allgemeinen Berichterstattung über den Kommunionstreit glauben schenken. Was muss das Ziel kirchlicher Bestrebungen sein? Vielmehr handelte es sich jedoch um ein Akt […]

Überstürzte Orientierungshilfen einzelner Diözesanbischöfe rechtlich noch gar nicht umsetzbar

Nach der Orientierungshilfe ist vor der Orientierungshilfe. Zur aktuellen Rechtslage in Sachen Kommunion für evangelische Christen. Von Dr. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. Juli 2018 um 14:35 Uhr

Von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt Es ist aus der bisherigen Diskussion klar geworden, dass aus kirchenrechtlicher Sicht die pastorale Handreichung bzw. Orientierungshilfe, die es evangelischen Christen in einer konfessionsverschiedenen Ehe mit einem Katholiken ermöglicht werden soll, im Einzelfall und nach einem seelsorglichen Gespräch die heilige Kommunion zu empfangen, überhaupt noch gar nicht umsetzbar […]

Kommunionstreit geht weiter

Paderborner Erzbischof will evangelische Partner in Ausnahmefällen zur Kommunion zulassen. Kathnews-Chefredakteur Andreas Gehrmann stellt dem Kirchenrechtler Dr. Gero P. Weishaupt einige Fragen zum aktuellen Kommunionstreit.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Juli 2018 um 14:20 Uhr
Kelch

Der Kommunionstreit ist nach der Erklärung des Ständigen Rates der Deutschen Bischofskonferenz noch nicht beendet. Papst Franziskus nannte die pastorale Handreichung, die nun als „Orientierungshilfe“ von der DBK an die Bischöfe ergangen ist, „unreif zur Veröffentlichung“. Trotzdem setzt ein Bischof bereits die Orientierungshilfe in seiner Diözese um. Andreas Gehrmann, Chefredakteur von Kathnews, interviewte den Kirchenrechtler […]

Regensburger Bischof: Eucharistiegemeinschaft ist nicht Mittel, sondern Ziel

Im Kommunionstreit ist nun Rom am Zuge.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 29. Juni 2018 um 14:20 Uhr
Dom zu Regensburg

Regensburg (kathnews). Nachdem der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz diese Woche die pastorale Handreichung in Sachen Kommunionempfang für den evangelischen Partner in einer konfessionverschiedenen Ehe als „Orientierungshilfe“ jedem einzelnen Ortsbischof mitgegeben hat, bleibt die Umsetzung in den einzelnen Diözesen im Ermessen des jeweiligen Diözesanbischofs. Dieser ist an die unversalkirchliche Praxis verwiesen. Das erklärte der Regensburger […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung