Embryo

Polen: Seligsprechung eines ungeborenen Kindes angek├╝ndigt

Am 10. September 2023 wird eine polnische Familie seliggesprochen werden, die in der Nazizeit Juden versteckt gehalten hatte und deswegen hingerichtet wurde. Skeptische ├ťberlegungen von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 19. Februar 2023 um 15:11 Uhr
Menschlicher Embryo

Wie kath.net berichtet, wird eine polnische Familie seliggesprochen, die, durch ihren Glauben motiviert, verfolgten Juden Schutz gew├Ąhrt und deshalb selbst den Tod erlitten hat. Eine Schwierigkeit ergibt sich dadurch, dass die Seligsprechung auch ein zum Zeitpunkt der Erschie├čung ungeborenes, ausdr├╝cklich als ungetauft bezeichnetes, Familienmitglied umfassen soll. Unreflektierte Begeisterung Erwartungsgem├Ą├č wurde aus Kreisen der Lebensschutzbewegung diese […]

Schlagw├Ârter: , , , ,

66 Kliniken in den USA verweigern Abtreibungen

In 14 US-Bundesstaaten mittlerweile keine Abtreibungen mehr angeboten.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 16. Oktober 2022 um 06:31 Uhr
Embryo

USA (kathnews/CF/ALfA-Newsletter). Rund 100 Tage, nachdem der US-Supreme Court (H├Âchstgericht) das einstige Grundsatzurteil Roe vs. Wade aufgehoben hat, bieten 66 vormalige US-Abtreibungskliniken keine vorgeburtlichen Kindst├Âtungen mehr an, wie das Guttmacher-Institut berichtet. W├Ąhrend 40 Kliniken nun andere Dienste anb├Âten, h├Ątten 26 ganz geschlossen. Insgesamt werden damit in 14 US-Bundesstaaten mittlerweile keine Abtreibungen mehr angeboten. Dies gelte […]

Die T├Âtung ungeborener Kinder – Werbung f├╝r eine Straftat?

Ampelkoalition setzt sich offenbar ├╝ber den verfassungsrechtlich gebotenen Schutz ungeborener Kinder hinweg.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 24. Juni 2022 um 23:58 Uhr
Embryo

Berlin (kathnews/CF/Bistum Augsburg). Anl├Ą├člich der Entscheidung des Deutschen Bundestag zur Streichung des Werbeverbots f├╝r Abtreibungen (┬ž 219a StGB) warnt der Familienbund mit Nachdruck vor der negativen Signalwirkung f├╝r den Schutz des Lebens insgesamt. ÔÇ×Eine Handlung, f├╝r die geworben werden darf, wird sehr schnell als gesellschaftlich akzeptabel und als legal betrachtetÔÇť, sagt Pavel Jerabek, Vorsitzender des […]

Keine Abtreibungen am ├Âkumenischen Krankenhaus in Flensburg

Ethisch-moralische Position der katholischen Kirche ist nicht verhandelbar.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Oktober 2019 um 22:53 Uhr
Embryo

Flensburg (kathnews/NDR). Wie der NDR heute auf seiner Web-Seite berichtet, wird das geplante ├Âkumenische Krankenhaus in Flensburg keine Schwangerschaftsabbr├╝che durchf├╝hren. Abtreibungen sollen nur in Notf├Ąllen m├Âglich sein, wenn etwa Lebensgefahr bestehe. Klaus Deitmaring, Gesch├Ąftsf├╝hrer des katholischen St. Franziskus-Hospitals in Flensburg, verteidigt diese Entscheidung. Wolfgang Boten, Vorstandschef des evangelischen Diakonissenkrankenhauses (Diako), erkl├Ąrte, dass man in diesem […]

Luxusmarke Gucci wirbt f├╝r Abtreibung

Kleidung zeigt Aufschrift: ÔÇ×My Body, my choiceÔÇť und ÔÇ×22.05.1978ÔÇť.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 5. Juni 2019 um 11:12 Uhr
Embryo

Rom (kathnews/CF/ALFA). Die italienische Luxusmarke Gucci hat bei einer Modenschau in Rom Sympathien f├╝r Abtreibungen bekundet. Das berichtet die ÔÇ×Wolfsburger AllgemeineÔÇť. Demnach pr├Ąsentierte Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele bei einer Modenschau in den Kapitolinischen Museen in Rom Kleidungsst├╝cke, mit denen Tr├Ąger ein politisches Statement f├╝r ein Recht auf Abtreibungen abgeben k├Ânnen. Dem Bericht zufolge pr├Ąsentierten die Laufsteg-Models […]

Spahn-Vorschlag zur Finanzierung von Embryonen-Selektionen per Krankenkasse zur├╝ckgewiesen

Erkl├Ąrung von Mechthild L├Âhr, der Vorsitzenden der Christdemokraten f├╝r das Leben e. V.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 20. Januar 2019 um 09:50 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/CF/CDL). Im Zusammenhang mit dem Entwurf der Bundesregierung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun unversehens eine ├änderung eingebracht, die die volle Kosten├╝bernahme der Pr├Ąimplantationsdiagnostik (PID) durch die gesetzlichen Krankenkassen vorsieht. Hierzu erkl├Ąrt die Vorsitzende der Christdemokraten f├╝r das Leben e. V. (CDL), Mechthild L├Âhr: Die CDL weist den Vorschlag […]

Gebet und Lichterprozession f├╝r die Ungeborenen am 28. Dezember 2018

Heilige Messe in der Michaelskirche zu Fulda.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 22. Dezember 2018 um 01:16 Uhr
Menschlicher Embryo

Fulda (kathnews/CF/Aktion Leben). ├ľffentliches Gebet f├╝r die ungeborenen Kinder am Freitag, dem 28. Dezember 2018 (Fest der Unschuldigen Kinder) um 18.30 Uhr an der Mariens├Ąule (Pests├Ąule) am Fu├če des Frauenberges in Fulda. Bereits um 17.30 Uhr beginnt in diesem Anliegen eine hl. Messe in der Michaelskirche. Nach dem Angelus-Gebet auf dem Domplatz um 18 Uhr […]

W├Ąhrend der Schwangerschaft ausnahmsloser Alkoholverzicht

Drogenbeauftragte der Bundesregierung und der BZgA wenden sich an schwangere M├╝tter.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 9. September 2018 um 10:50 Uhr
Menschlicher Embryo

Berlin (kathnews/CF). Anl├Ąsslich des ÔÇ×Tages des alkoholgesch├Ądigten KindesÔÇť am 9. September 2018 rufen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale f├╝r gesundheitliche Aufkl├Ąrung (BZgA) schwangere M├╝tter auf, bewusst auf Alkohol zu verzichten. Alkoholkonsum in der Schwangerschaft kann zu schwerwiegenden Sch├Ądigungen beim Kind f├╝hren ÔÇô den Fetalen Alkoholspektrumst├Ârungen (FASD) bis hin zum Vollbild des Fetalen Alkoholsyndroms […]

Bundesgesundheitsminister Spahn will am Werbeverbot f├╝r Abtreibungen festhalten

Änderung des Paragrafen 219a abgelehnt.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 31. M├Ąrz 2018 um 21:27 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/CF/ALfA). Eine aus dem Zusammenhang gel├Âste ├äu├čerung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sorgt f├╝r Verwirrung. Das berichtet die katholische Wochenzeitung ÔÇ×Die TagespostÔÇť. Demnach hatte Spahn der ÔÇ×S├╝ddeutschen ZeitungÔÇť (SZ) Anfang der Woche gesagt, falls es ÔÇ×ein berechtigtes, bisher noch nicht abgedecktes Bed├╝rfnis nach objektiven Informationen geben sollte, f├╝r Frauen, die sich in einer schwierigen […]

Schlagw├Ârter: , , , ,

Polnische Bischofskonferenz unterst├╝tzt Ausweitung des Abtreibungsverbots

Auch unheilbar kranke Embryos sollen gesch├╝tzt werden.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 12. September 2017 um 18:13 Uhr
Menschlicher Embryo

Warschau (kathnews/CF/Aktion Lebensrecht f├╝r alle). Die katholischen Bisch├Âfe in Polen stellen sich hinter eine Gesetzesinitiative f├╝r ein Abtreibungsverbot unheilbar kranker Embryos. Gemeinsam mit der Bischofskonferenz unterst├╝tze er die Volksinitiative ÔÇ×Stoppt Abtreibung!ÔÇť eines B├╝rgerkomitees, teilte der Erzbischof von Warschau, Henryk Hoser, am Donnerstag mit. Er verwies darauf, dass 2015 in Polen 96 Prozent der Abtreibungen erfolgt […]

Schlagw├Ârter: , , , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerkl├Ąrung