Abtreibung

6.666 Abtreibungen im Jahr 2019 in Irland

Liam Gibson, Politischer Direktor der britischen „Society for the Protection of Unborn Children“, zeigt sich schockiert.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 11. Juli 2020 um 13:23 Uhr
Menschlicher Embryo

2019 wurden in Irland nach Regierungsangaben erstmals 6.666 ungeborene Kinder getötet. Das berichtet das Internetportal „kath.net“. Dem Bericht zufolge erfolgten 6.542 der 6.666 vorgeburtlichen Kindstötungen binnen der ersten 12 Wochen. Innerhalb dieses Zeitrahmens bedarf die Vornahme einer Abtreibung in Irland keiner BegrĂĽndung mehr.m 24 Abtreibungen seien damit begrĂĽndet worden, dass eine Fortsetzung der Schwangerschaft Leben […]

Katholische Verbandschefin Flachsbarth setzt sich fĂĽr Abtreibungsfreiheit ein

Die schrankenlose Tötung ungeborener Kinder.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 12. Juni 2020 um 07:11 Uhr
Menschlicher Embryo

Nordwalde (kathnews/CF). Der stellv. Bundesvorsitzende der Christdemokraten fĂĽr das Leben (CDL), Hubert HĂĽppe, hat sich „erschrocken und tief enttäuscht“ davon gezeigt, wie sich Teile der Bundesregierung und des Parlaments von der internationalen Abtreibungslobby benutzen lassen. Im Interview mit der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“, erklärte der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete und ehem. Behinderten-Beauftragter der Bundesregierung: „Man muss einfach […]

Menschenrechte fĂĽr alle Frauen beginnen vor der Geburt

Eine Pressemeldung der „Aktion Lebensrecht für Alle“ (ALfA) zum Weltfrauentag.
Erstellt von Felizitas Küble am 8. März 2020 um 21:04 Uhr
Menschlicher Embryo

Der Weltfrauentag ist willkommener Anlass, auf Benachteiligungen hinzuweisen, mit denen Frauen heute immer noch zu kämpfen haben. Frauenrechte werden jedoch auch dann mit FĂĽĂźen getreten, wenn einer Frau das Recht, Mutter sein zu wollen, abgesprochen wird. „Wir erleben zahlreiche Anrufe von Frauen, die ihre Schwangerschaft gegen ihren Willen durch eine Abtreibung beenden mĂĽssen: Entweder, weil […]

„Werbung für Abtreibung ist kriminell“

Kardinal Woelki wĂĽrdigt Einsatz der Lebensrechtler.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 6. Januar 2020 um 21:24 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/CF/ALFA). Der Erzbischof von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelki, hat allen gedankt, „die fĂĽr den Schutz des Lebens, insbesondere gerade auch fĂĽr den Schutz des ungeborenen Lebens eintreten, die beten und opfern, die sich politisch oder wie auch immer fĂĽr den Lebensschutz engagieren“. In seiner Predigt am „Fest der Unschuldigen Kinder“ (28. Dezember) im […]

Keine Abtreibungen am ökumenischen Krankenhaus in Flensburg

Ethisch-moralische Position der katholischen Kirche ist nicht verhandelbar.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. Oktober 2019 um 22:53 Uhr
Embryo

Flensburg (kathnews/NDR). Wie der NDR heute auf seiner Web-Seite berichtet, wird das geplante ökumenische Krankenhaus in Flensburg keine SchwangerschaftsabbrĂĽche durchfĂĽhren. Abtreibungen sollen nur in Notfällen möglich sein, wenn etwa Lebensgefahr bestehe. Klaus Deitmaring, GeschäftsfĂĽhrer des katholischen St. Franziskus-Hospitals in Flensburg, verteidigt diese Entscheidung. Wolfgang Boten, Vorstandschef des evangelischen Diakonissenkrankenhauses (Diako), erklärte, dass man in diesem […]

Russisch-orthodoxe Kirche verurteilt Abtreibung auf das Schärfste

Moskauer Patriarchat veröffentlicht Positionspapier.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 25. Juli 2019 um 21:37 Uhr

Moskau (kathnews/CF/ALFA). Die russisch-orthodoxe Kirche hat das Recht ungeborener Menschen auf Leben hervorgehoben. Das berichtet das Online-Portal der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“. In dem Positionspapier, das von dem Moskauer Patriarchat veröffentlicht wurde, heiĂźt es demnach: „Das ungeborene Kind ist ein Mensch nach dem Bilde Gottes und hat das Recht auf Leben. Es ist inakzeptabel, eine […]

Keine Selektion von Kindern mit Down-Syndrom

„Ärzte für das Leben“ gegen Bluttest.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 16. Juni 2019 um 12:47 Uhr
Embryo

MĂĽnster (kathnews/CF/ALfA). Der Vorsitzende der „Ärzte fĂĽr das Leben“, Professor Dr. med. Paul Cullen, kritisiert den Beschluss des 122. Ă„rztetags in MĂĽnster, die umstrittenen pränatalen Bluttests zur Feststellung von Trisomien in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufzunehmen. Ende Mai hatte die Bundesärztekammer mitgeteilt, der Ă„rztetag habe beschlossen,dass „Bluttests zur vorgeburtlichen Feststellung einer Trisomie … als Kassenleistung […]

Luxusmarke Gucci wirbt fĂĽr Abtreibung

Kleidung zeigt Aufschrift: „My Body, my choice“ und „22.05.1978“.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 5. Juni 2019 um 11:12 Uhr
Embryo

Rom (kathnews/CF/ALFA). Die italienische Luxusmarke Gucci hat bei einer Modenschau in Rom Sympathien fĂĽr Abtreibungen bekundet. Das berichtet die „Wolfsburger Allgemeine“. Demnach präsentierte Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele bei einer Modenschau in den Kapitolinischen Museen in Rom KleidungsstĂĽcke, mit denen Träger ein politisches Statement fĂĽr ein Recht auf Abtreibungen abgeben können. Dem Bericht zufolge präsentierten die Laufsteg-Models […]

„1000 Kreuze fĂĽr das Leben“

Gebetsmarsch in Münster durch lautstarke linke Gegner gestört.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. März 2019 um 19:37 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

MĂĽnster (kathnews). Am 16. März 2019 fand in MĂĽnster der Gebetszug „1000 Kreuze fĂĽr das Leben“ statt. Zu Beginn hielt Moderator Wolfgang Hering eine Ansprache, in der er u.a. auch auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1993 hinwies, das klarstellt, dass das ungeborene Kind wie jeder andere Mensch eine unantastbare WĂĽrde hat und diese WĂĽrde […]

Gebetszug gegen Abtreibung in MĂĽnster

Aktion von Münchner Initiative „Euro-Pro-Life“ organisiert.
Erstellt von Felizitas Küble am 11. März 2019 um 22:48 Uhr
Menschlicher Embryo

MĂĽnster (kathnews/CF). Am Samstag, dem 16. März 2019, startet um 14:30 Uhr auf dem Kirchplatz von St. Aegidii in MĂĽnster-Innenstadt der Gebetszug gegen Abtreibung. Diese Aktion mit weiĂźen Holzkreuzen wird von der MĂĽnchner Initiative „Euro-Pro-Life“ organisiert. Die Prozession fĂĽhrt durch die Innenstadt an einigen Kirchen vorbei und endet auf dem Domplatz am Denkmal des seligen […]