Schick

Gedenktag an Maximilian Kolbe in O┼Ťwi─Öcim/Auschwitz 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs

Pressemeldung der Deutschen Bischofskonferenz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. August 2019 um 23:06 Uhr
Erzbischof Schick

O┼Ťwi─Öcim/Auschwitz (kathnews/DBK). 80 Jahre nach dem deutschen ├ťberfall auf Polen hat der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg) bei der Eucharistiefeier im Konzentrationslager in O┼Ťwi─Öcim/Auschwitz heute (14. August 2019) dazu aufgerufen, sich allen ├ťberheblichkeiten von Politikern, Machthabern und Nationen entgegenzustellen. Alle politisch M├Ąchtigen m├╝ssten darauf hingewiesen werden, dass sie […]

Erzbischof Schick besorgt ├╝ber Christen in China

Sieben Bisch├Âfe sind ohne Zustimmung des Papstes geweiht.
Erstellt von Felizitas K├╝ble am 24. Mai 2018 um 23:54 Uhr
Erzbischof Schick

Bamberg (kathnews/CF). Anl├Ąsslich des diesj├Ąhrigen Gebetstags f├╝r die Kirche im kommunistisch beherrschten China ruft der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Dt. Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), die Katholiken in Deutschland auf, f├╝r einen guten Verlauf der Verhandlungen zwischen der chinesischen Regierung und dem Vatikan zu beten. Zu den offenen Fragen, f├╝r die in dem […]

Hinrichtung koptischer Christen l├Âst Entsetzen aus

Bamberger Erzbischof Schick ruft zum Gebet f├╝r die Opfer auf.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. Februar 2015 um 11:38 Uhr
Erzbischof Schick

Bonn (kathnews/KNA). Mit Entsetzen haben Religionsvertreter in Deutschland auf das Hinrichtungsvideo der Terrormiliz ÔÇ×Islamischer Staat“ (IS) reagiert. Das Video, das seit Sonntagabend im Internet kursiert, soll die Hinrichtung von 21 entf├╝hrten koptischen Christen zeigen. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick rief ├╝ber den Kurznachrichtendienst Twitter zum Gebet f├╝r die Opfer auf. ÔÇ×Dieser Barbarei muss ein Ende […]

Vers├Âhnungsarbeit der katholischen Kirche

Erzbischof Schick w├╝rdigt Maximilian Kolbe bei Europ├Ąischem Workshop in Auschwitz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. August 2014 um 15:42 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Auschwitz (kathnews/dbk). Anl├Ąsslich des 5. Europ├Ąischen Workshops zum Umgang mit der gewaltbelasteten Geschichte von Auschwitz hat der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz und Stiftungsratsvorsitzende der Maximilian-Kolbe-Stiftung, Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Maximilian Kolbe als ÔÇ×M├Ąrtyrer der Vers├ÂhnungÔÇť zwischen Deutschen und Polen gew├╝rdigt. Der Workshop, der morgen in Oswiecim/Auschwitz endet, wird von der Maximilian-Kolbe-Stiftung durchgef├╝hrt. […]

Einsatz von Kindersoldaten ist Verbrechen

Erzbischof Schick fordert Prozess gegen Milit├Ąrs und Rebellenf├╝hrer.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 13. Februar 2014 um 08:25 Uhr
Panzer

Bamberg (kathnews/KNA). Der Bamberger katholische Erzbischof Ludwig Schick hat den Einsatz von Kindersoldaten als ein Verbrechen bezeichnet. Milit├Ąrs und Rebellenf├╝hrern, die Kinder zum Dienst an der Waffe zw├Ąngen, m├╝sse der Prozess gemacht werden, forderte Schick am Mittwoch in Bamberg. Schon Kriege br├Ąchten uns├Ągliches Leid, doch dabei auch noch Kinder einzusetzen, vervielfache dieses Leid. Schick, der […]

Keine Ermittlungen gegen W├╝rzburger Seminaristen

Verbleib eines dritten angehenden Priesters im Seminar vorerst unklar.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. August 2013 um 11:12 Uhr
Marienberg W├╝rzburg

W├╝rzburg (kathnews/KNA). Die rechtsextremen Vorf├Ąlle im W├╝rzburger Priesterseminar haben keine strafrechtlichen Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft sehe keinen Anlass f├╝r ein Ermittlungsverfahren, erkl├Ąrte der Leitende Oberstaatsanwalt in W├╝rzburg, Dietrich Geuder, am Freitag. Bei den drei untersuchten F├Ąllen scheide eine Strafbarkeit aus, da diese sich alle nicht in der ├ľffentlichkeit abgespielt haben. Ende Juli hatten das Erzbistum Bamberg […]

Zwei Seminaristen nach Fehlverhalten entlassen

Bist├╝mer geben Beschluss der Bisch├Âfe Schick und Hofmann bekannt.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. August 2013 um 20:32 Uhr
Marienberg W├╝rzburg

W├╝rzburg (kathnews/RV). ÔÇ×Antisemitismus hat in der Kirche keinen PlatzÔÇť. Diese ├ťberzeugung hat die Bisch├Âfe von Bamberg und W├╝rzburg, Ludwig Schick und Friedhelm Hofmann, dazu bewogen, zwei Seminaristen aus dem gemeinsamen Priesterseminar in W├╝rzburg zu entlassen. Das gaben die Bist├╝mer am Mittwoch bekannt. Nach Vorw├╝rfen, Seminaristen h├Ątten den Geburtstag Adolf Hitlers gefeiert und antisemitische Witze erz├Ąhlt, […]

Facebook und Twitter sind kein Teufelszeug

Erzbischof Schick r├Ąt zur disziplinierten Nutzung der sozialen Netzwerke.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. Juli 2013 um 22:41 Uhr
Erzbischof Schick

Bamberg (kathnews/KNA). Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat Priester und pastorale Mitarbeiter seiner Erzdi├Âzese aufgerufen, zur Verk├╝ndigung auch auf neue Medien zu setzen. Facebook und Twitter seien kein ÔÇ×TeufelszeugÔÇŁ, aber auch keine ÔÇ×EngelsweltÔÇŁ, sagte Schick laut Mitteilung seiner Pressestelle vom Mittwoch. Das Bem├╝hen der Kirche, die Medien f├╝r ihre Botschaft zu benutzen, sei so alt […]

Priester sollen f├╝r ÔÇ×Licht des GlaubensÔÇť sorgen

Pontifikalamt mit Erzbischof Schick in Vierzehnheiligen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 12. Juli 2013 um 20:08 Uhr
Erzbischof Schick

Bamberg/Bad Staffelstein (kathnews/KNA). Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat die Priester aufgerufen, ÔÇ×Priester f├╝r das Licht des GlaubensÔÇť zu sein. Die erste Enzyklika von Papst Franziskus verpflichte dazu, sagte Schick am Freitag bei einem Pontifikalamt mit Priesterjubilaren in Vierzehnheiligen. Der Glaube sei das Licht f├╝r das Leben der Welt. Wie es ohne Licht kein biologisches […]

Frischer Wind f├╝r das Schiff Petri

Erzbischof Schick ├╝ber den bescheidenen Pontifex Franziskus.
Erstellt von Radio Vatikan am 17. M├Ąrz 2013 um 20:28 Uhr
Erzbischof Schick

Vatikan (kathnews/RV). Frischen Wind in der Kirche erwartet der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick vom neuen Papst. ÔÇ×Das Schiff Petri, das zu einem Ozeanriesen geworden ist, wird schneller und dynamischer werdenÔÇť, sagte der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz am Sonntag im Bamberger Dom in einem Dankgottesdienst zur Wahl von Franziskus. Erstmals leite nun ein […]