Facebook

L├Ąsterung ├╝ber Benedikt XVI. f├╝hrt zur Suspendierung

Vatikan-Korrespondent ├Ąu├čert abf├Ąllige Bemerkungen auf Facebook.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 27. M├Ąrz 2014 um 08:28 Uhr
Papst Benedikt XVI.

London (kathnews/KNA). Die katholische Zeitschrift ÔÇ×The Tablet“ hat ihren Rom-Korrespondenten wegen einer abf├Ąlligen Bemerkung ├╝ber Benedikt XVI. auf Facebook vorl├Ąufig beurlaubt. Das best├Ątigte die Chefredakteurin der in London erscheinenden internationalen Wochenschrift, Catherine Pepinster, am Dienstag auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Eine Untersuchung sei im Gang. Die Herausgeber und die Redaktion des ÔÇ×Tablet“ distanzierten sich […]

Schlagw├Ârter: , , , ,

Gottes Segen f├╝r das neue Jahr!

Herzlichen Dank an unsere Leser, Wohlt├Ąter und Facebook-Freunde.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 31. Dezember 2013 um 15:04 Uhr

Die Kathnews-Redaktion w├╝nscht Ihnen allen einen guten Jahreswechsel sowie ein gesegnetes und gnadenreiches neues Jahr 2014. Wir sagen herzlichen Dank an unsere Leser, Wohlt├Ąter und Facebook-Freunde und f├╝r so manche interessante Diskussion in unserer Kathnews Facebook-Gruppe. Ein herzliches vergelt’s Gott! Wir freuen uns darauf Ihnen auch weiterhin im neuen Jahr katholische Nachrichten aus Rom und […]

Facebook und Twitter sind kein Teufelszeug

Erzbischof Schick r├Ąt zur disziplinierten Nutzung der sozialen Netzwerke.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. Juli 2013 um 22:41 Uhr
Erzbischof Schick

Bamberg (kathnews/KNA). Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat Priester und pastorale Mitarbeiter seiner Erzdi├Âzese aufgerufen, zur Verk├╝ndigung auch auf neue Medien zu setzen. Facebook und Twitter seien kein ÔÇ×TeufelszeugÔÇŁ, aber auch keine ÔÇ×EngelsweltÔÇŁ, sagte Schick laut Mitteilung seiner Pressestelle vom Mittwoch. Das Bem├╝hen der Kirche, die Medien f├╝r ihre Botschaft zu benutzen, sei so alt […]

K├Âlner Dom jetzt auf Facebook

Pr├Ąsenz der Kirche in sozialen Netzwerken nimmt zu.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Mai 2012 um 13:44 Uhr

K├Âln (kathnews/RV). Interessierte und Fans des K├Âlner Doms k├Ânnen die Kathedrale jetzt auch unter facebook.com / KoelnerDom erreichen. Besucher aus aller Welt k├Ânnen sich hier ├╝ber die t├Ąglichen Gottesdienste, ├ľffnungszeiten und aktuelle Entwicklungen am K├Âlner Dom informieren; zudem k├Ânnen sie auch Gleichgesinnte treffen und sich ├╝ber die gr├Â├čte Kathedrale n├Ârdlich der Alpen austauschen. Wie ├╝ber […]