Hintergrund

Liturgie als Ausdruck des Glaubens und christlicher Vitalität РTeil I

Ein Gespr√§ch mit Pater Dr. Johannes Nebel FSO, dem wissenschaftlichen Kurator des Scheffczyk-Zentrums/Bregenz, √ľber Nachlass und Fortwirken des Theologen und Kardinals Leo Scheffczyk (1920-2005) zum 100. Geburtstag.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. August 2020 um 17:06 Uhr
Bildquelle: Privatarchiv

Hochw√ľrdiger Herr Pater Nebel, k√∂nnen Sie eingangs etwas zu Ihrer Person sagen? Ich bin Priester der geistlichen Familie ‚ÄěDas Werk‚Äú, vom Fach Liturgiker und in einer Hauptt√§tigkeit seit 2006 in Bregenz mit der Verwaltung des Nachlasses von Kardinal Leo Scheffczyk (1920-2005) beauftragt. Aufgewachsen bin ich n√∂rdlich von Frankfurt a.M., habe an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt […]

Priester und Laien: Unterschiedliche Rollen, aber gleiche W√ľrde

Kardinal Woelki zur neuen Vatikan-Instruktion.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Juli 2020 um 10:39 Uhr
Kardinal Woelki

K√∂ln (kathnews). In einem Gastbeitrag f√ľr „katholisch.de“ nimmt der K√∂lner Erzbischof, Rainer Maria Woelki, Stellung zur Instruktion „Die pastorale Umkehr der Gemeinde“. „Die Laien leisten“, so der Kardinal, „einen spezifischen und unersetzlichen Beitrag, da durch sie die Kirche in der Welt ‚Äěals Zeichen und Quelle der Hoffnung und der Liebe pr√§sent‚Äú wird. Das Zusammenwirken aller […]

Schlagwörter: , , ,

Polemik gegen neue Anrufung Mariens hält an

Eine Erwiderung auf Einwände von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 9. Juli 2020 um 14:51 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

In einem ersten Beitrag wurde hier auf drei erg√§nzende Anrufungen hingewiesen, deren Einf√ľhrung in die Lauretanische Litanei Papst Franziskus angeordnet und die Kardinal Robert Sarah als Pr√§fekt der Gottesdienstkongregation bekanntgegeben hat. Die Kritik beschr√§nkt sich dabei prinzipiell auf eine dieser drei neuen Anrufungen, welche solacium migrantium lautet. Wer ideologisiert diese Anrufung migrationspolitisch? Zugestanden sei den […]

Liturgie, Schriftenapostolat, Formung und Begleitung durch Exerzitien

Kathnewsinterview mit Pater Martin Ramm FSSP.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Juni 2020 um 23:47 Uhr

Hochw√ľrdiger Herr Pater Martin Ramm FSSP, Sie sind Pfarrer einer Personalpfarrei f√ľr die sogenannte au√üerordentliche Form des R√∂mischen Ritus in Z√ľrich. Bitte beschreiben Sie kurz die Situation der √ľberlieferten Liturgie in der Di√∂zese Chur und mit Ausblick auf die restliche deutschsprachige Schweiz! Vonseiten der Bist√ľmer Chur und Basel habe ich hier in den neunzehn Jahren […]

√úberlegung zur „Privatmesse“

Von Mag. Alexander Fischer, Kaplan in den Pfarren Maria Anzbach und Eichgraben, Di√∂zese St. P√∂lten, √Ėsterreich.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 28. Mai 2020 um 16:03 Uhr
Alte Messe

Was soll ich berichten von meinen Erfahrungen als Priester in den vergangenen Wochen? Ich k√∂nnte schreiben von organisatorischen Dingen, von Gespr√§chen mit Pfarrangeh√∂rigen am Telefon, von den Freudentr√§nen in den Augen einer jungen Mutter, w√§hrend ich ihr nach Wochen die hl. Kommunion gespendet habe, von technischen Problemen beim facebook-Livestream oder vielem anderen. All das gibt […]

Europa hat seine Werte, die auf Antike und Christentum beruhen, zu fördern

Zum 100. Geburtstag des heiligen Johannes Pauls II., der 2004 mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen ausgezeichnet worden ist.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Mai 2020 um 14:33 Uhr
Johannes Paul II.

Allj√§hrlich wird seit 1950 am Himmelfahrtstag im Kr√∂nungssaal des historischen Aachener Rathauses auf dem Areal der ehemaligen Pfalz Karls des Gro√üen, der Aachen zur Hauptstadt seines Reiches machte, der Internationale Karlspreis zu Aachen an Pers√∂nlichkeiten des √∂ffentlichen Lebens verliehen, die sich um Europa verdient gemacht haben. Dieses Jahr soll der Preis an den rum√§nischen Pr√§sidenten […]

Das Ostergeheimnis soll unser ganzes Leben prägen und verwandeln

Gedanken zur Collecta (Tagesgebet) vom 6. Sonntag der Osterzeit (NO). Von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Mai 2020 um 14:21 Uhr
Bildquelle: Sarto-Verlag

Die Osterzeit ist eine Zeit der Freude. Denn durch Kreuz und Auferstehung seines Sohnes hat Gott ‚Äěsein Volk befreit‚Äú, wie es im Er√∂ffnungsvers des 6. Sonntages der Osterzeit hei√üt. Gemeint ist die Befreiung aus der Knechtschaft der S√ľnde, der Ursache aller Traurigkeit in unserem Leben. Die Freude dar√ľber findet ihr Echo im Tagesgebet (Collecta) dieses […]

Aufruf an Kirche und Welt РInitiator ist Erzbischof Carlo Maria Viganò

Versuch einer Verortung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 8. Mai 2020 um 14:14 Uhr
Kardinal M√ľller

Am Abend des 7. Mai 2020 ging die Eilmeldung durch das Netz, die Kardin√§le M√ľller, Sarah und Zen h√§tten einen Appell an alle Katholiken und alle Menschen guten Willens gerichtet, um die internationalen Ma√ünahmen zur Eind√§mmung des Coronavirus und die damit einhergehenden Eingriffe in Grund- und Freiheitsrechte zu verurteilen. Der Wortlaut wurde im deutschen Sprachraum […]

Ein Nachruf

Prof. Dr. Alma von Stockhausen verstorben.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Mai 2020 um 13:50 Uhr
Kreuzigung Christi

In den Morgenstunden des 4. Mai 2020 ist die aus M√ľnster in Westfahlen geb√ľrtige Philosophin Prof. Dr. Alma von Stockhausen (*30. September 1927) verschieden. 1954 bei Max M√ľller √ľber die Analogia entis bei Thomas von Aquin promoviert, blieb ihr philosophisches Selbst- und Weltverst√§ndnis zeitlebens von einem Ringen um Wahrheit und Wirklichkeit bestimmt. Gr√ľnderin und Rektorin […]

Zeichen des Heils und der Hoffnung ‚Äď Papst ruft zu Familienrosenkranz im Marienmonat auf

Monat Mai seit alters her in besonderer Weise der Muttergottes geweiht.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. Mai 2020 um 08:27 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Vatikan (kathnews). Der Fr√ľhlingsmonat Mai ist seit alters der Verehrung Mariens in besonderer Weise geweiht. Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie hat der Heilige Vater Franziskus von seiner Bischofskirche, vom Lateran aus, einen Brief an alle Gl√§ubigen gerichtet, der am Fest des Evangelisten Markus datiert ist. Darin ruft er dazu auf, in diesem Marienmonat den Rosenkranz […]