Bätzing

Bischöfe der Weltkirche: Brüderliche Zurechtweisung deutscher Bischöfe angesichts eines drohenden Schismas

Der Theologe und Publizist George Weigel erinnert die Bischöfe der Weltkirche an ihre Verantwortung für eine vom katholischen Glauben abfallende Teilkirche. Die Bischöfe in der Weltkirche „sollten Bischof Bätzing ihre schwere Sorge über den zersetzenden Charakter des Grundtexts des Synodalen Wegs“ mitteilen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. März 2021 um 14:35 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Rom/Limburg (kathnews). Der Theologe und Publizist George Weigel hält es für angebracht und notwendig, dass der Weltepiskopat seine Stimme erhebt und die deutschen Mitbrüder im Bischofsamt ermahnt, den katholischen Glauben zu bewahren und die Einheit mit Rom und der Weltkirche nicht aufzugeben. Es sei dringend erforderlich, „sich neu auf diese Praxis zu besinnen, da die […]

Getaufte Männer wie Frauen als Laien stärken – Teil III und Schluss

Schlüsselkommentar zum Motu Proprio „Spiritus Domini“ und zum Begleitschreiben des Papstes an den Kardinalpräfekten der Glaubenskongregation. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 19. Januar 2021 um 10:55 Uhr

Kein Indult für einen sakramentalen Diakonat der Frau Vorstellungen wie die des Limburger Bischofs und Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Georg Bätzing, mittels eines Indultes die Vollmacht zu erhalten, an Frauen den Ritus der sakramentalen Diakonatsweihe vornehmen zu können, scheiden mit SD und dem zugehörigen Begleitschreiben des Papstes aus. Sie sind aufgrund der mit dem Diakonat […]

Scheinbar barmherzig, in Wirklichkeit ein Widerspruch

Bonner Professor schließt Segnungen von homosexuellen Paaren aus.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Januar 2021 um 12:13 Uhr
Hochzeitsbank

Bonn/Würzburg (kathnews). Der katholische Dogmatiker Karl-Heinz Menke hält Segnungen für homosexuelle Paare für ausgeschlossen. Das geht aus einem in der kommenden Ausgabe der katholischen Wochenzeitung „Tagespost“ veröffentlichten Gutachten für das Ordinariat des Bistums Limburg hervor. Der Limburger Bischof Bätzing hatte Überlegungen in Richtung einer Segnung unter anderem homosexueller Paare angestellt. Ohne die ethische Intention und […]

Die Braut Christi mit ihren vielfältigen Gesichtern – Sondierung von Querida Amazonia und Auswertung.

Teil 7/1: Sondierung und Auswertung von Kapitel IV – Themenkreis Dienste und Ämter der Kirche im Amazonasgebiet, Würde, Stellung und Sendung der Frau in der Kirche. Ein Beitrag von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 9. März 2020 um 20:21 Uhr
Petersdom

Namentlich, wenn es um die Ausgestaltung (neuer) Dienste und Ämter in der Kirche geht und um die Zugangsbedingungen zu ihnen, wird von vielen, die die Hoffnung großer Umwälzungen in Papst Franziskus und die Amazonas-Synode gesetzt haben, in weltlich-soziologischen Kategorien der Gleichberechtigung oder Geschlechtergerechtigkeit gedacht. Darüber gerät in Vergessenheit, dass es dem Papst wirklich um das […]

„Klassensprecher“ oder: Erster unter Gleichen

Der Vorsitzende einer Bischofskonferenz ist kein Oberbischof. Was sagt das Kirchenrecht über die Kompetenzen des Vorsitzenden einer Bischofskonferenz? Von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. März 2020 um 13:47 Uhr
Limburger Dom

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat den Limburger Bischof Georg Bätzing zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt in diesem Amt die Nachfolge von Kardinal Marx an. Schon nach Ablauf der Konferenz gab der neue Vorsitzende Statements zum Besten, die unmissverständlich zeigten, dass er in seinem Denken seinem Vorgänger nahesteht. Des neuen Vorsitzenden Einstellungen zu Zölibat, Weiheamt […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung