Russland

Akt der Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens

Pressemeldung der Deutschen Bischofskonferenz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. MĂ€rz 2022 um 16:06 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Der nachfolgende Text wurde von Papst Franziskus an alle Bischöfe der Weltkirche geschickt, verbunden mit der Bitte, angesichts des Kriegs in der Ukraine an diesem Tag im Gebet miteinander verbunden zu sein. Papst Franziskus weiht die Menschheit, insbesondere Russland und die Ukraine, dem Unbefleckten Herzen Mariens am 25. MĂ€rz 2022. „Dies soll ein Akt der […]

Angriff auf die Ukraine – ErklĂ€rung des KardinalstaatssekretĂ€rs

KardinalstaatssekretĂ€r Pietro Parolin: Es gibt noch Raum fĂŒr Verhandlungen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. Februar 2022 um 20:47 Uhr
Petersdom

Vatikan/Kiew (kathnews/VaticanNews). „Angesichts der heutigen Entwicklungen in der Ukraine-Krise wirken die Worte des Heiligen Vaters Franziskus vom Ende der gestrigen Generalaudienz noch deutlicher und eindringlicher. Der Papst hat von ‚großem Schmerz, Angst und Sorge‘ gesprochen. Er hat alle Beteiligten aufgefordert, ‚alles zu unterlassen, was noch mehr Leid ĂŒber die Bevölkerung bringt, das friedliche Zusammenleben gefĂ€hrdet […]

Gebet fĂŒr den Frieden in der Ukraine

Aufruf von Papst Franziskus.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. Januar 2022 um 08:16 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Nach dem Abschluss der Gebetsoktav fĂŒr die Einheit aller Christen mit dem Stuhle Petri am gestrigen Fest der Bekehrung des heiligen Apostels Paulus wird heute ein spezieller Friedensgebetstag fĂŒr die Ukraine begangen. Dies hat der regierende Heilige Vater beim mittĂ€glichen Angelusgebet am vergangenen 23. Januar, vielerorts traditionell als Fest der VermĂ€hlung Mariens mit Joseph begangen, […]

Moskautreue Kirche fĂŒr RĂŒckkehr der Krim

Konflikt im Osten der Ukraine kein interreligiöser oder interkonfessioneller Konflikt.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. August 2014 um 07:38 Uhr

Moskau (kathnews/RV). Die Krim soll ukrainisch bleiben. Das fordert die ukrainische orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats, wie der Pressesprecher der Moskautreuen Kirche, Erzpriester Georgiy, bei einer Pressekonferenz am Wochenende sagte. „Als Ukrainer denken wir dasselbe wie unsere Regierung und die Weltgemeinschaft: die Krim gehört zur Ukraine“, so der Pressesprecher der kanonischen orthodoxen Kirche in Kiew. […]

Schlagwörter: , , , ,

Ex-General Kalashnikow bereut die Erfindung seines vollautomatischen Gewehrs

Erfinder schrieb Brief an Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 27. Januar 2014 um 13:01 Uhr

Moskau (kathnews/CF/jesus.ch). Der ehemalige sowjetische General Mikhail Timofejewitsch Kalashnikov starb am 23. Dezember 2013 im Alter von 94 Jahren. Wenige Wochen vor seinem Tod schrieb er einen Brief, in dem er seine Reue darĂŒber ausdrĂŒckt, die AK-47 erfunden zu haben. Der Brief war an das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche adressiert. Darin schreibt er: „Meine Seele […]

Katholische Jugend gegen MilitÀreinsatz in Syrien

BDKJ: Noch mehr auf zivile Konfliktlösung setzen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. August 2013 um 17:38 Uhr
BDKJ-Bundesvorstand

DĂŒsseldorf (kathnews/BDKJ). Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) lehnt einen MilitĂ€reinsatz in Syrien, insbesondere eine deutsche Beteiligung daran, ab. „Als katholische JugendverbĂ€nde sind wir geprĂ€gt von der Vorstellung einer gerechten und friedlichen Welt, in der wir Mittel und Wege finden, das Leben der Menschen zu schĂŒtzen. Deswegen mĂŒssen zuerst alle möglichen Mittel der zivilen […]

Friedhof fĂŒr 70.000 deutsche Soldaten eingeweiht

Bundesverteidigungsminister de MaiziĂšre auf Staatsbesuch in Russland.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. August 2013 um 12:20 Uhr
Kreuzigung Christi

Duchowschtschina (kathnews/RV). Einer der grĂ¶ĂŸten deutschen Soldatenfriedhöfe weltweit ist am Wochenende in der russischen Kleinstadt Duchowschtschina bei Smolensk in Anwesenheit von Bundesverteidigungsminister Thomas de MaiziĂšre eingeweiht worden. Der Volksbund Deutsche KriegsgrĂ€berfĂŒrsorge hat zusammen mit russischen Partnerorganisationen bereits ĂŒber 30.000 Kriegstote in das fĂŒnf Hektar große GelĂ€nde umgebettet. Insgesamt sollen in Duchowschtschina bis zu 70.000 gefallene […]

Orthodoxe und Katholiken rĂŒcken nĂ€her zusammen

Direktor von Kirche in Not, Neville Kyrke-Smith, berichtet ĂŒber Russlandreise.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. Februar 2013 um 14:39 Uhr

Moskau/St. Petersburg (kathnews/RV). Gemeinsame Probleme lassen Katholiken und Orthodoxe in Russland nĂ€her zusammen rĂŒcken. Diesen Schluss zieht der Direktor von Kirche in Not in England, Neville Kyrke-Smith, nach einer Russlandreise. Kyrke-Smith war vor kurzem fĂŒr Kirche in Not vor Ort, um sich ĂŒber die Entwicklungen im VerhĂ€ltnis von Katholiken und Orthodoxen zu informieren. „Einer der […]

Patriarch wirbt fĂŒr Wiedervereinigung

Ilia II. nimmt Preis der „Internationalen Stiftung fĂŒr die Einheit der orthodoxen Völker“ entgegen.
Erstellt von Radio Vatikan am 29. Januar 2013 um 21:36 Uhr

Tiflis (kathnews/RV). Das Oberhaupt der georgisch-orthodoxen Kirche, Katholikos-Patriarch Ilia II., hat die Wiedervereinigung der abtrĂŒnnigen Regionen Abchasien und SĂŒdossetien mit Georgien gefordert. „Die territoriale IntegritĂ€t Georgiens wird mit Gottes Hilfe wiederhergestellt werden, und mit UnterstĂŒtzung von klugen und mutigen Menschen, die in Georgien, Russland und natĂŒrlich in Abchasien und der Region SĂŒdossetien leben“, zitierten russische […]

Patriarch fĂŒr BĂŒndnis von frĂŒheren Sowjetrepubliken

Kyrill I. trifft weißrussischen StaatsprĂ€sidenten Lukaschenka.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Oktober 2012 um 10:08 Uhr

Minsk (kathnews/RV). Der russisch-orthodoxe Patriarch Kyrill I. hat sich fĂŒr ein politisches BĂŒndnis der Staaten Russland, Weißrussland und der Ukraine ausgesprochen. Die Kirche wolle den Integrationsprozess der ehemaligen Sowjetrepubliken fördern, sagte er bei einem Treffen mit dem weißrussischen StaatsprĂ€sidenten Alexander Lukaschenka in Minsk am Sonntagabend. Die staatliche UnabhĂ€ngigkeit solle jedoch gewahrt werden, so das Kirchenoberhaupt. […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung