Kalashnikov

Ex-General Kalashnikow bereut die Erfindung seines vollautomatischen Gewehrs

Erfinder schrieb Brief an Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche.
Erstellt von Felizitas Küble am 27. Januar 2014 um 13:01 Uhr

Moskau (kathnews/CF/jesus.ch). Der ehemalige sowjetische General Mikhail Timofejewitsch Kalashnikov starb am 23. Dezember 2013 im Alter von 94 Jahren. Wenige Wochen vor seinem Tod schrieb er einen Brief, in dem er seine Reue darüber ausdrückt, die AK-47 erfunden zu haben. Der Brief war an das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche adressiert. Darin schreibt er: „Meine Seele […]