Ungehorsam

Rebellion und Provokation in Frankfurt

Die auf dem Ă–kumenischen Kirchentag umgesetzte Interkommunion war eine Form verbotener Gottesdienstgemeinschaft. Tatbestand des can. 1365 erfĂĽllt. Von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Mai 2021 um 12:46 Uhr
Petersplatz mit Gero P. Weishaupt

Frankfurt (kathnews). Auf dem Ă–kumenischen Kirchentag in Frankfurt ist es zu einem schismatischen Akt des Ungehorsams gegenĂĽber dem Papst und der kirchlichen Gemeinschaft gekommen. Wie das Internetportal katholisch.de berichtete, haben in vier zentralen Gottesdiensten Christen der katholischen Kirche und Christen von kirchlichen Gemeinschaften aus der Reformation am Samstagabend „ein Signal der Gemeinsamkeit gesetzt. Es war der […]

Man simuliert eine Segnung, die es gar nicht gibt

Vorsitzende von „Maria 1.0“ hält Segnungen von homosexuellen Paaren für „negativ und kontraproduktiv“. Diese Pseudosegnungen beförderten die Spaltung.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Mai 2021 um 15:27 Uhr
Hochzeitsbank

Eichstätt (kathnews). Die fĂĽr den 10. Mai geplanten Segnungen von homosexuellen Paaren beförderten die Spaltung der Kirche, sie seien „negativ und kontraproduktiv.“ Das sagte die neue Vorsitzende der katholischen Initiative „Maria 1.0“, Clara Steinbrecher, in der Online-Ausgabe der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“. Die Liturgische Form werde „fĂĽr einen politischen und kirchenpolitischen Aktionismus missbraucht“. Es solle […]

Kardinal Sarah: Die nachkonziliare Kirche hat ihre christlichen Wurzeln aufgegeben

Kardinal Sarah in Herzogenrath bei Aachen: "Manche Bischofskonferenzen lehnen es sogar ab, den lateinischen Originaltext des römischen Messbuches getreu zu übersetzen."
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. April 2017 um 10:19 Uhr

Herzogenrath/Rom (kathnews). Das katholische Internetportal Kathnews dokumentiert heute den vierten Auszug aus dem Vortrag des Präfekten der römischen Gottesdienstkongregation, Robert Kardinal Sarah. Der Vortrag wurde auf der 18. Internationalen Liturgischen Tagung, die vom 29. März bis 1. April in Herzogenrath bei Aachen stattgefunden hat, verlesen. Der Auszug folgt einer fĂĽr „Die Tagespost“ von Frau Katrin Krips-Schmidt aus dem Französischen […]

„Zeugnis damaliger Umbrüche“

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob BĂĽrger.
Erstellt von Hans Jakob BĂĽrger am 18. August 2016 um 22:18 Uhr
Be&Be-Verlag

Ida Friederike Görres war eine der herausragenden Frauen des 20. Jahrhunderts in der Kirche in Deutschland. Im letzten Jahr erschien – herausgegeben von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz – ein mehr als 500 Seiten umfassender Band im Be&Be-Verlag Heiligenkreuz, der bislang unbekannte Briefe von Görres an den Beuroner Benediktinerpater Paulus Gordan aus den Jahren 1962 bis 1971 enthält. […]

Lasst Euch nicht verwirren und instrumentalisieren!

Erklärung des Forums Deutscher Katholiken zur „Kölner Kircheninitiative”.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Dezember 2013 um 12:01 Uhr

Die anlaufende Medienkampagne der „Kölner Kircheninitiative“ will nach strategischer Vorplanung auf die Besetzung des freiwerdenden erzbischöflichen Stuhls Einfluss nehmen, um einen ihr genehmen Kandidaten durchzusetzen. So wird der Kampf mit einer Kampagne um eine „andere Kirche“ fortgesetzt, wie wir es bereits bei der Ernennung von Joachim Meisner zum Erzbischof von Köln erlebt haben und wie […]

Vatikan bestätigt Strafe gegen polnischen Kirchenrebell

Kleruskongregation urteilt ĂĽber ungehorsamen Priester.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 22. Oktober 2013 um 13:58 Uhr
Petersdom

Warschau (kathnews/KNA). Der in Polen als Kirchenrebell bekannte Priester Wojciech Lemanski (53) ist mit einer Beschwerde gegen das ihm auferlegte kirchliche Redeverbot gescheitert. Wie das Bistum Warschau-Praga am Montag mitteilte, bestätigte die vatikanische Kleruskongregation die Strafe. Ortsbischof Henryk Hoser hatte dem Gemeindepfarrer im Juli wegen Ungehorsam Ă„uĂźerungen gegenĂĽber Journalisten untersagt und ihn angewiesen, in ein […]

„Pfarrer-Initiativen“ treffen sich in Bregenz

Vatikan kritisiert Aufruf zum Ungehorsam als Widerspruch zum Dienst eines Priesters.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 8. Oktober 2013 um 11:59 Uhr
Foto: Bregenz

St. Gallen/Bregenz (kathnews/KNA). Zum zweiten internationalen Vernetzungstreffen der sogenannten Pfarrer-Initiativen kommen ab Donnerstag im österreichischen Bregenz rund 30 Repräsentanten aus sechs Ländern zusammen. Neben Delegierten aus Ă–sterreich, Deutschland und der Schweiz wĂĽrden auch Vertreter aus den USA, Irland und Australien erwartet, sagte Georg Schmucki von der Schweizer Pfarrei-Initiative der Presseagentur kipa. Das dreitägige Treffen diene […]

Donum Vitae auf Katholikentag in Regensburg

Bischof Voderholzer gibt nach.
Erstellt von Radio Vatikan am 21. September 2013 um 11:15 Uhr
Regensburger Dom

Regensburg (kathnews/RV). Der Verein Donum Vitae darf am Katholikentag 2014 in Regensburg nun doch teilnehmen. So heiĂźt es in einer Mitteilung von diesem Donnerstag. Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer als Gastgeber lenkte nach ausfĂĽhrlichen Gesprächen mit dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois GlĂĽck, als Veranstalter des Christentreffens ein. Donum Vitae war seit […]

Kirche geht gegen amtsenthobenen Priester vor

Homosexueller Geistlicher soll aus Klerikerstand entlassen werden.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. August 2013 um 18:17 Uhr

Köln/Essen (kathnews/KNA). Die katholische Kirche will einen amtsenthobenen homosexuellen Priester aus dem Klerikerstand entlassen. Er hatte im September 2011 unmittelbar vor dem Deutschlandbesuch von Papst Benedikt XVI. einen kirchenrechtlich nicht erlaubten Gottesdienst gefeiert. Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck beantragte fĂĽr den aus seiner Diözese stammenden suspendierten Geistlichen Christoph Schmidt in Rom die Entlassung aus dem […]

Orden verhängt harte Sanktionen gegen Priester

Ungehorsam fĂĽhrt zu Zelebrationsverbot.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 20. August 2013 um 21:56 Uhr
Priesterkragen

Warschau (kathnews/KNA). Wenige Wochen nach der Absetzung eines Gemeindepfarrers sind in Polens katholischer Kirche Sanktionen gegen einen weiteren bekannten Priester verhängt worden. Die Krakauer Provinz des Jesuitenordens verbot Krzysztof Madel Ă„uĂźerungen gegenĂĽber Medien sowie die Zelebration von Messfeiern, wie der staatliche polnische Rundfunk (Montag) berichtet. Der Leiter der Ordensprovinz, Wojciech Ziolek, habe dies gegenĂĽber Madel […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung