Sünde

Warum müssen Zölibatäre ein sexuelles Bekenntnis ablegen?

Ein Kommentar von Margarete Strauss zu den Äußerungen Lutterbachs.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Mai 2021 um 15:40 Uhr

Am 5. Mai 2021 hat Hubertus Lutterbach, Professor für Christentums- und Kulturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen und Priester in der Osnabrücker Pfarrgemeinde Heilig Kreuz, sich gegenüber dem epd zur Aktion #liebegewinnt geäußert, dem bundesweiten Aufruf, am 10. Mai in katholischen Pfarreien Segnungsfeiern für „Liebende“ abzuhalten. Lutterbach selbst gehört zu den Initiatoren der Aktion. Er stimmt […]

Besondere Ablässe während des Josephsjahres

Übersichtliche Zusammenstellung aller vollkommenen Ablässe, die während der Zeit vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember 2021, über die allgemeinen Bestimmungen hinaus, zusätzlich gewonnen werden können.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 15. Dezember 2020 um 23:55 Uhr

Mit dem Dekret Specialium donum indulgentiarum der Apostolischen Pönitentiarie vom 8. Dezember 2020 (In PA tab. n. 866/20/1) werden unter den gewöhnlichen Bedingungen (Beichte, sakramentaler Kommunionempfang, Gebet nach Meinung des Heiligen Vaters, entschiedene Abkehr von jeder gewohnheitsmäßigen Anhänglichkeit an eine Sünde, auch eine lässliche) während des Josephsjahres die folgenden, zusätzlichen Vollablässe gewährt: 1.) Für die […]

Das Ostergeheimnis soll unser ganzes Leben prägen und verwandeln

Gedanken zur Collecta (Tagesgebet) vom 6. Sonntag der Osterzeit (NO). Von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Mai 2020 um 14:21 Uhr
Bildquelle: Sarto-Verlag

Die Osterzeit ist eine Zeit der Freude. Denn durch Kreuz und Auferstehung seines Sohnes hat Gott „sein Volk befreit“, wie es im Eröffnungsvers des 6. Sonntages der Osterzeit heißt. Gemeint ist die Befreiung aus der Knechtschaft der Sünde, der Ursache aller Traurigkeit in unserem Leben. Die Freude darüber findet ihr Echo im Tagesgebet (Collecta) dieses […]

Ideologische Mode-Sünden im Katechismus?

Ein Gedankenanstoß von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 23. November 2019 um 17:37 Uhr
Petersdom

Papst Franziskus hat seine Absicht bekanntgegeben, eine neue Sünde, eine ökologische Sünde, in den Katechismus einzutragen. Dazu ist zu fragen: Ist das nötig, und ist es möglich? Das sogenannte Dominium terrae – aus Gen 1, 28 entnommen – und das fünfte Gebot des Dekalogs: Du sollst nicht töten sind ohnehin in Zusammenschau zu sehen und […]

Bischof fordert Quadratur des Kreises

Bode wirbt erneut für Homo-Segnungen. Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 24. Januar 2019 um 12:22 Uhr
Hochzeitsbank

Osnabrück (kathnews/MvG). Nach seiner langen Krankheit wendet sich Bischof Franz-Josef Bode (Osnabrück) wieder einem seiner Lieblingsthemen zu: der Homosexualität und der Segnung von homosexuellen Paaren. Gegenüber dem Portal „katholisch.de“ der Bischofskonferenz sagte Bode: „Wir dürfen Homosexualität nicht immer nur unter dem Aspekt schwerer Sünde behandeln“. Die Kirche müsse auf die Einführung der „Ehe für alle“ […]

Die Beichte – Das Sakrament der Umkehr

Von Ehrendomherr Dr. Franz Weidemann.
Erstellt von Felizitas Küble am 7. März 2018 um 09:43 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Das Evangelium von der Tempelreinigung (Joh 2,13-25) führt uns leicht hin auf das Thema der heiligen Beichte. Jesus verhält sich ein wenig aufgebracht. Er reinigt das Gotteshaus von allem, was nicht hineingehört. So sollen auch wir unseren inneren Tempel reinigen. Säubern wir das Herz, das mit allem Möglichen zugestellt ist. Alles, was nicht dort den […]

Kirchenrechtler: Can. 915 bleibt auch nach Amoris laetitia unverändert in Kraft

Berater der Apostolischen Signatur: Amoris laetitia hat die Sakramentendisziplin nicht geändert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Dezember 2017 um 14:55 Uhr

„Die vor wenigen Tagen erfolgte Veröffentlichung der Orientierungshilfe der Bischöfe der Pastoralregion Buenos Aires zu „Amoris laetitia“ und eines Briefes von Papst Franziskus, in dem dieser die Richtlinien gutheißt, in den Acta Apostolicae Sedis (AAS) ändern nichts an der Lehre der Kirche und ihrer Sakramentenordnung.“ Das schreibt laut einem Bericht des katholischen Internetportals Kathnews der […]

Vatikanum II: Der Mensch ist auch zum Bösen geneigt

Gaudium et spes über die Folgen der Sünde.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Oktober 2017 um 19:53 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Blütenlese ausgewählter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 13 (Einführung: hier) Gaudium et spes 13: Die Wirklichkeit der Sünde Obwohl in Gerechtigkeit von Gott begründet, hat der Mensch unter dem Einfluß des Bösen gleich von Anfang […]

Vatikanum II: Die Wurzel der Störungen in der gesellschaftlichen Ordnung ist die Sünde

Gaudium et Spes 25: Die gegenseitige Abhängigkeit von menschlicher Person und menschlicher Gesellschaft.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 19. August 2017 um 13:57 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews präsentiert eine Blütenlese und lässt die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erläuterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 25: Aus der gesellschaftlichen Natur des Menschen geht hervor, daß der Fortschritt der menschlichen Person und das Wachsen der […]

Warum die Beichte für uns so wichtig ist

Ein Kommentar von Christa Meves.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. Januar 2017 um 20:51 Uhr
Beichtstuhl

Zur Freude in der katholischen Kirche gereicht mir gerade das scheinbar so unmoderne Sakrament der Buße. Psychotherapeutische Praxis macht erfahrbar: Nur durch eine begrenzte Zeit läßt sich Schuld unbeschadet verdrängen. Wer dann weiter die Stimme des Gewissens unter Verschluß zu halten sucht, wird krank – oft psycho­somatisch, oft auch psychisch: durch freiflottierende Angstanfälle, durch Zwangshandlungen, […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung