Schlagwort-Archiv: Karfreitag

Karfreitag – Der endgültige Sieg der Liebe

Karfreitag B (30.03.2018) L1: Jes 52,13-53,12; L2: Hebr 4,14-16 ; 5,7-9; Passions-Ev: Joh 18,1-19,42.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. März 2018 um 12:15 Uhr
Jesus Christus am Kreuz

In einer Homilie wird „das Kirchenjahr hindurch aus den heiligen Texten die Glaubensgeheimnisee und die Normen für das christliche Leben“ (can. 767 § 1 CIC/1983) dargelegt Homilie  (Josef Spindelböck) Karfreitag: Unser Herr Jesus Christus ist am Kreuz gestorben! Er hat sein Leben für uns hingegeben, um uns zu erlösen. Die Passion nach dem Evangelisten Johannes, […]

Schlagwörter: , , ,

Karfreitag – „Es ist vollbracht!“

Auszug aus der Passion Christi nach Johannes.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. April 2017 um 15:00 Uhr
Kreuzigung Christi

„Nachdem die Soldaten Jesus gekreuzigt hatten, nahmen sie seine Kleider und machten vier Teile daraus, für jeden Soldaten einen Teil, und dazu das Untergewand. Das Untergewand war aber ohne Naht von oben ganz durchgewoben. Da sagten sie zueinander: Wir wollen es nicht zerteilen, sondern darum losen, wem es gehören soll. So sollte sich das Schriftwort […]

Ältester Kreuzweg Deutschlands in Lübeck

Rund 1.000 Gläubige an Karfreitag in der Hansestadt erwartet.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. April 2017 um 10:15 Uhr
St. Marienkirche, Lübeck

Lübeck (kathnews/HL-Live.de). Am Karfreitag werden wieder rund 1.000 Gläubige zum ältesten Kreuzweg in Deutschland erwartet. Evangelische und katholische Christen werden gemeinsam die Strecke von St. Jakobi zum Jerusalemsberg vor den Stadttoren gehen. Der Jerusalemsberg in Lübeck wurde künstlich aufgeschüttet. Er sollte an den Endpunkt der Via Dolorosa zu Jerusalem erinnern. Der angesehene Kaufmann und Ratsherr […]

800 Gläubige gehen ältesten Kreuzweg Deutschlands

Erzbischof Dr. Stefan Heße besucht Lübecker Christen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. März 2016 um 09:10 Uhr
St. Marienkirche, Lübeck

Lübeck (kathnews). Trotz strömenden Regens beteiligten sich am Karfreitag knapp 800 Gläubige am Lübecker Kreuzweg, der als der älteste Kreuzweg Deutschlands gilt. 1493 auf Wunsch des Kaufmanns Hinrich Konstin angelegt, geriet er im Laufe der sogenannten Reformation in Vergessenheit. Im Jahre 1994 durch den damaligen katholischen Lübecker Propst Helmut Siepenkort wiederentdeckt, gehen seit 2002 katholische […]

Heilige Schrift und Glaube der Kirche

Karfreitag: Feier des Leidens des Herrn. „Der Tod Christi ist das österliche Opfer, worin „das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt", die endgültige Erlösung der Menschen vollzieht. Zugleich ist er das Opfer des Neuen Bundes, das den Menschen wieder in die Gemeinschaft mit Gott versetzt, indem er den Menschen mit Gott versöhnt durch das „Blut, ... das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden.“ (KKK, Nr. 613).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. März 2016 um 22:35 Uhr
Kreuzigung Christi

Der Glaube der Kirche geht im Kontext der Liturgie von selbst aus der Heiligen Schrift hervor. „Der Katechismus der Katholischen Kirche ist ein Beispiel für die Einheit der ganzen Schrift, für die lebendige Überlieferung der Gesamtkirche und die Analogie des Glaubens (Homiletisches Direktorium, Nr. 23). Er hilft Priestern und Gläubigen, „das Wort Gottes, den Glauben […]

Missale Romanum 1962 – Studienausgabe

Eine Rezension von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 22. Januar 2015 um 22:30 Uhr

Beim Sarto Verlag ist das MR1962 erhältlich. Dabei handelt es sich um einen zweifarbigen, schwarz und rot, Nachdruck der vatikanischen Editio typica. Dieser Nachdruck ist indes nicht für den liturgischen Gebrauch bestimmt. Es fehlen dem Buch ein Rot- oder Goldschnitt, Zeichenbänder und Fingerlinge. Entfernt man den Schutzumschlag, weist auch der feste, rote Einband klar aus, […]

Karfreitag

Trauern und Fasten mit dem Blick auf Ostern.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. April 2014 um 13:16 Uhr
Kreuzigung Christi

Vatikan (kathnews/RV/kipa). Am Karfreitag erinnern sich die Christen an den Kreuzestod von Jesus. Das Wort Karfreitag kommt vom althochdeutschen „kara“, das bedeutet „Wehklage“. In Rom leitet Papst Franziskus am Nachmittag einen von Stille und Ernst geprägten Gottesdienst im Petersdom. Eine Messe findet an diesem Tag nach katholischer Tradition nicht statt. Am Abend betet der Papst […]

Zwischen „Hosanna“ und „Kreuzige ihn“

Christen feiern die Karwoche als Höhepunkt des Kirchenjahres.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 8. April 2014 um 23:45 Uhr
Kreuzigung Christi

Berlin (kathnews/KNA). In der kommenden Woche begehen die Christen in fast allen Ländern der Erde die Höhepunkte des Kirchenjahres, die sogenannte Karwoche oder auch „Heilige Woche“. Diese Zeit beginnt mit dem Palmsonntag und erinnert an die letzten Tage Jesu vor seiner Folterung und Hinrichtung. Die althochdeutsche Vorsilbe „Kar-“ bedeutet Trauer, Klage oder Kummer. Die orthodoxen […]

Kreuzwegmeditationen erscheinen als Buch

Antworten auf die Fragen nach dem Ewigen Leben.
Erstellt von Radio Vatikan am 26. März 2013 um 17:45 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Jesus gibt Antwort auf die Fragen nach dem Weg zum ewigen Leben: Mit diesen Worten beginnen die Meditationen, die am kommenden Karfreitag beim Kreuzweg am römischen Kolosseum mit Papst Franziskus gesprochen werden. Geschrieben wurden die Texte von jungen libanesischen Christen gemeinsam mit dem Maronitischen Patriarchen Kardinal Béchara Boutros Raï. Seit diesem Montag sind […]

Piraten-Tanz-Demo in Frankfurt verboten

Grüne Jugend protestiert in Wiesbaden.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 6. April 2012 um 16:42 Uhr
Kreuzigung Christi

Frankfurt/Wiesbaden (kathnews/KiG). Das Frankfurter Ordnungsamt hat die Demonstration der Piraten-Partei, die an Karfreitag stattfinden sollte, verboten. Bei der Protestveranstaltung sollte laute Musik gespielt werden, „die zum Tanzen einlade“, so die Piraten. Der Sprecher der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau bezeichnete das Vorhaben der Piraten-Partei als „respektlos“. Die Grüne Jugend, die im Jahr 2011 auf […]