hl. Augustinus

Renommierter Augustinusforscher gestorben

Professor Pater Cornelius Petrus Mayer OSB war ein passionierter Augustiner, der s├Ąmtliche Texte des heiligen Augustinus zweimal in seinem Leben im lateinischen Originaltext gelesen hat.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 11. M├Ąrz 2021 um 11:47 Uhr

W├╝rzburg (kathnews). Das Zentrum f├╝r Augustinus-Forschung an der Universit├Ąt W├╝rzburg (ZAF) trauert um Pater Professor Dr. Dr. h.c. Cornelius Petrus Mayer OSA. Er┬á starb am 8. M├Ąrz 2021, einen Tag vor seinem 92. Geburtstag. Prof. Mayer OSB ist der Initiator des Augustinus-Lexikons und langj├Ąhrige wissenschaftliche Leiter des ZAF. Es ist sein wissenschaftliches Verdienst, die Augustinusforschung […]

Augustinus: Joseph ist im wahren Sinn Vater Jesu

Fortsetzung der Reihe bei Kathnews ├╝ber den Heiligen Joseph im Josephsjahr.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Februar 2021 um 13:39 Uhr

Hatte der heilige Ambrosius die wahre Ehe von Maria und Joseph damit begr├╝ndet, dass beide einen naturrechtlich vollg├╝ltigen Ehekonsens hatten, so begr├╝ndet der heilige Augustinus sie damit, dass bei beiden alle G├╝ter der Ehe vorhanden sind. Dar├╝ber hinaus betont er die wahre Vaterschaft des heiligen Joseph. ┬áAugustinus (gest. 430) Wahre Ehe zwischen Maria und Joseph […]

Kernthemen des heiligen Augustinus zusammengestellt

Eine lateinisch-deutsche Zitatensammlung erschlie├čt das Denken des Bischofs von Hippo. Eine Rezension von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. Februar 2021 um 12:13 Uhr

Im Zeitraum zwischen dem 7. M├Ąrz 2007 und dem 27. Februar 2008 widmete sich Papst Benedikt XVI. in seinen w├Âchentlichen Mittwochsaudienzen Leben, Werk und Denken der Kirchenv├Ąter. W├Ąhrend er die meisten Kirchenv├Ąter in einer, ausnahmsweise auch in zwei Katechesen w├╝rdigte, schenkte er dem heiligen Augustinus in f├╝nf Katechesen (am 9., 16. und 30. Januar und […]

Wenn du mir nachfolgen willst, wende dich dem Kreuz zu!

13. Sonntag im Kirchenjahr A. Homilie des heiligen Augustinus. (Sermo 96, 1-4: Pl 38, 584) ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Juni 2020 um 20:04 Uhr
Unter dem Geheimnis des Kreuzes

Es scheint hart und schwer zu sein, was der Herr da befiehlt: Wenn jemand ihm folgen will, soll er sich selber verleugnen. Doch ist es weder hart noch schwer, was der befiehlt, der auch hilft, damit verwirklicht wird, was er befiehlt. Und wahr ist, was er gesagt hat: ÔÇ×Mein Joch ist sanft und meine Last […]

Schlagw├Ârter: , , ,

Zugleich freut sich, wer s├Ąt und erntet

Homilie des heiligen Augustinus. 11. Sonntag im Kirchenjahr A (NO) (Tr. In Jo 15, 32: CCL 36,163). ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 13. Juni 2020 um 10:41 Uhr
Himmel, Natur

Christus war f├╝r sein Werk begeistert. Er traf Vorkehrungen f├╝r die Sendung von Arbeitern. Deshalb wollte er Arbeiter f├╝r die Ernte aussenden. Darin n├Ąmlich besteht das wahre Wort, weil es ein anderer ist, der erntet, ein anderer, der s├Ąt. So sollen zugleich der, der s├Ąt, und der, der erntet, sich freuen. Ich habe euch gesandt, […]

Schlagw├Ârter: , , ,

ÔÇ×Seid das, was ihr seht, und empfangt, was ihr seid!ÔÇť

Homilie des heiligen Augustinus zu Fronleichnam (s. 272: Ed. Maur. 5, 1103) ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. Juni 2020 um 18:50 Uhr
Monstranz

Das, was ihr auf dem Altar Gottes seht, sind Brot und Kelch. Eure Augen nehmen es war. Doch Euer Glaube, der unterrichtet werden muss, verlangt┬á dies:┬á Das Brot ist der Leib Christi, der Kelch das Blut Christi. Wenige Worte reichen vielleicht f├╝r den Glauben aus. Doch der Glaube verlangt nach Belehrung. Ihr k├Ânnt mir┬á gewiss […]

Augustinus: „Begeht in Freude diesen Tag!“

Pfingsthomilie des heiligen Augustinus (Sermo 271: PL 38, 1245-1246) ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 30. Mai 2020 um 13:04 Uhr

Ein freudiger Tag hat uns erleuchtet. An ihm erstrahlt die heilige Kirche in den Blicken der Gl├Ąubigen und gl├Ąnzt in ihren Herzen. Jawohl, wir feiern den Tag, an dem der Herr Jesus Christus nach seiner Auferstehung verherrlicht durch seine Himmelfahrt den Heiligen Geist gesandt hat. Denn so steht es im Evangelium geschrieben. Er sagte: ÔÇ×Wenn […]

Das Pfingstgeheimnis erf├╝llt sich in uns

Homilie des heiligen Augustinus zum Evangelium des Pfingstsonntages (Lesejahr A). Text: Sermo 271: PL 38, 1245-1246. ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Juni 2017 um 17:00 Uhr

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes (Jo 20, 19-23) In jener Zeit sprach Jesus zu seinen J├╝ngern: 19 Am Abend des ersten Tages der Woche, als die J├╝nger aus Furcht vor den Juden die T├╝ren verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! 20 Nach diesen Worten […]

Augustinus: Jesus d├╝rstet nach unserem Glauben

Homilie des heiligen Augustinus zum Evangelium des 3. Fastensonntages nach der sogenannten ordentlichen Form des R├Âmischen Ritus. Text: ├ťbersetzung aus dem Lateinischen: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. M├Ąrz 2017 um 11:57 Uhr
Herz Jesu Statue

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes (Joh 4, 5-42) In jener Zeit 5kam Jesus zu einem Ort in Samarien, der Sychar hie├č und nahe bei dem Grundst├╝ck lag, das Jakob seinem Sohn Josef vermacht hatte. 6Dort befand sich der Jakobsbrunnen. Jesus war m├╝de von der Reise und setzte sich daher an den Brunnen; es war […]

Augustinus: Die Unschuld im Herzen bewahren

Homilie des heiligen Augustinus zum Evangelium des sechsten Sonntages im Jahreskreis, Lesejahr A in der sogenannten ordentlichen Form des R├Âmischen Ritus. Text: De Serm. Dni 1, 9, 21; CCL 35, 22. ├ťbersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 11. Februar 2017 um 15:00 Uhr
Bildquelle: Sarto-Verlag

Zu den┬áAlten┬áist gesagt worden – ich aber sage euch Aus dem heiligen Evangelium nach Matth├Ąus (Mt 5, 17-37) In jener Zeit sprach Jesus zu seinen J├╝ngern: 17Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erf├╝llen. 18Amen, das sage ich euch: Bis Himmel […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerkl├Ąrung