Renommierter Augustinusforscher gestorben

Professor Pater Cornelius Petrus Mayer OSB war ein passionierter Augustiner, der sämtliche Texte des heiligen Augustinus zweimal in seinem Leben im lateinischen Originaltext gelesen hat.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 11. März 2021 um 11:47 Uhr

Würzburg (kathnews). Das Zentrum für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg (ZAF) trauert um Pater Professor Dr. Dr. h.c. Cornelius Petrus Mayer OSA. Er  starb am 8. März 2021, einen Tag vor seinem 92. Geburtstag. Prof. Mayer OSB ist der Initiator des Augustinus-Lexikons und langjährige wissenschaftliche Leiter des ZAF. Es ist sein wissenschaftliches Verdienst, die Augustinusforschung auf eine neue Grundlage gestellt zu haben.

Vor einigen Wochen hat unser Mitarbeiter, Dr. Gero P. Weishaupt, in einer Rezension auf Pater Mayer OSB  Buch „Augustinus-Zitatenschatz. Kernthemen seines Denkens“, das im Baseler Schwabe Verlag erschienen ist, aufmerksam gemacht. Der Rezensent ist davon ĂĽberzeugt, dass es dem renommierten Augustinusforscher mit seinem Buch gelungen ist, „gleichsam wie in einem Brennglas das Gedankengut des heiligen Augustinus zusammenzufassen“.

Hier zur Buchrezension

Foto: Buchcover – Augustinus-Zitatenschatz – Bildquelle: Verlag Schwabe

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung