Katechismus

Josephsjahr РDer heilige Joseph bei den Kirchenvätern

Justin der Märtyrer und Origines.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 9. Januar 2021 um 12:37 Uhr

Im Josephsjahr, das Papst Franziskus der Kirche geschenkt hat und das am 8. Dezember 2020 er√∂ffnet wurde und am 8. Dezember dieses Jahre endet, widmet sich Kathnews in einer Reihe dem Adoptivvater Jesu. Im ersten Teil kommen einige Kirchenv√§ter zur Sprache, danach Vertreter des Mittelalters. Schlie√ülich hat das P√§pstliche Lehramt das Wort.¬† Alte Kirche Bist […]

Schlagwörter: , , ,

Scheinbar barmherzig, in Wirklichkeit ein Widerspruch

Bonner Professor schließt Segnungen von homosexuellen Paaren aus.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Januar 2021 um 12:13 Uhr
Hochzeitsbank

Bonn/W√ľrzburg (kathnews). Der katholische Dogmatiker Karl-Heinz Menke h√§lt Segnungen f√ľr homosexuelle Paare f√ľr ausgeschlossen. Das geht aus einem in der kommenden Ausgabe der katholischen Wochenzeitung ‚ÄěTagespost‚Äú ver√∂ffentlichten Gutachten f√ľr das Ordinariat des Bistums Limburg hervor. Der Limburger Bischof B√§tzing hatte √úberlegungen in Richtung einer Segnung unter anderem homosexueller Paare angestellt. Ohne die ethische Intention und […]

Besondere Ablässe während des Josephsjahres

√úbersichtliche Zusammenstellung aller vollkommenen Abl√§sse, die w√§hrend der Zeit vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember 2021, √ľber die allgemeinen Bestimmungen hinaus, zus√§tzlich gewonnen werden k√∂nnen.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 15. Dezember 2020 um 23:55 Uhr

Mit dem Dekret Specialium donum indulgentiarum der Apostolischen P√∂nitentiarie vom 8. Dezember 2020 (In PA tab. n. 866/20/1) werden unter den gew√∂hnlichen Bedingungen (Beichte, sakramentaler Kommunionempfang, Gebet nach Meinung des Heiligen Vaters, entschiedene Abkehr von jeder gewohnheitsm√§√üigen Anh√§nglichkeit an eine S√ľnde, auch eine l√§ssliche) w√§hrend des Josephsjahres die folgenden, zus√§tzlichen Vollabl√§sse gew√§hrt: 1.) F√ľr die […]

Aus aktuellem Anlass

Kongregation f√ľr die Glaubenslehre: "Erw√§gungen zu den Entw√ľrfen einer rechtlichen Anerkennung der Lebensgemeinschaften zwischen homosexuellen Personen".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Oktober 2020 um 15:22 Uhr
Johannes Paul II.

Am 3. Juni 2003 ver√∂ffentlichte die Glaubenskongregation ‚“Erw√§gungen zu den Entw√ľrfen einer rechtlichen Anerkennung der Lebensgemeinschaften zwischen homosexuellen Personen.“ Am Ende des Schreibens hei√üt es: „Die rechtliche Anerkennung homosexueller Lebensgemeinschaften oder deren Gleichsetzung mit der Ehe w√ľrde bedeuten, nicht nur ein abwegiges Verhalten zu billigen und zu einem Modell in der gegenw√§rtigen Gesellschaft zu machen, […]

Unschärfe als Spielraum?

Zu einem Interview mit Pater Ansgar Wucherpfennig SJ. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 4. September 2020 um 16:26 Uhr
Priesterkragen

Am heutigen 4. September 2020 hat der Frankfurter Jesuit Pater Ansgar Wucherpfennig auf katholisch.de ein Interview gegeben, in dem er die √Ąmter- und Geschlechterfrage aufgreift und meint, die Unsch√§rfe, die das fr√ľhkirchliche Amt der Diakonisse umgebe, gew√§hre der Kirche einen umso gr√∂√üeren Gestaltungsspielraum, sollte sie (zun√§chst) einen weiblichen Diakonat einf√ľhren. Dieser Spielraum umfasse auch die […]

Schlagwörter: , , , , ,

Sonderablässe des Apostolischen Stuhles

Aus dem Dekret der Apostolischen P√∂nitentiarie √ľber die Gew√§hrung von Sonderabl√§ssen an die Gl√§ubigen in der gegenw√§rtigen Pandemie-Situation vom 20. M√§rz 2020.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. März 2020 um 13:56 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). In einem Dekret der Apostolischen P√∂nitentiarie vom 20. M√§rz 2020 werden jenen Gl√§ubigen besondere Abl√§sse gew√§hrt, die an der Covid-19-Krankheit (Coronavirus) leiden, sowie den Mitarbeitern des Gesundheitswesens, den Familienmitgliedern und all jenen, die in irgendeiner Eigenschaft, auch durch Gebet, f√ľr die Erkrankten sorgen. Ein Ablass „ist der Nachlass zeitlicher S√ľndenstrafen vor Gott f√ľr […]

Ausschluss von Frauen zum Priestertum ist endg√ľltige und unfehlbare Lehre

In der Erkenntnis der geoffenbarten Wahrheit gibt es keinen Regress (R√ľckschritt), sondern nur einen Progress (Fortschritt). Der n√§chste Schritt w√§re eine Dogmatisierung.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 1. Mai 2019 um 10:22 Uhr
Priesterkragen

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK) hat erneut die Forderung nach der Weihe von Frauen – auch der Priesterweihe – erhoben (siehe Vatican News). Die Priesterweihe von Frauen wurde von Papst Johannes Paul II. endg√ľltig ausgeschlossen. Die Lehre sei vom p√§pstlichen Lehramt unfehlbar vorgetragen worden. Gem√§√ü der einhelligen Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils √ľber die […]

Dreifaltigkeit – Der fundamentale Unterschied zu anderen Religionen

Aus dem ‚ÄěGlaubensmanifest‚Äú von Gerhard Ludwig Kardinal M√ľller nach dem Katechismus der Katholischen Kirche, der ‚Äěsichere(n) Norm f√ľr den katholischen Glauben‚Äú (Johannes Paul II.).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. März 2019 um 11:19 Uhr
Kardinal M√ľller

(kathnews). Kardinal Gerhard Ludwig M√ľller, der f√ľhere Pr√§fekt der Glaubenskongregation, hat vor einigen Wochen ein Glaubensmanifest vorgelegt, das kurz und b√ľndig den wahren katholischen Glauben zum Ausdruck bringt. Es handelt sich dabei also nicht um den Privatglauben von Kardinal M√ľller, schon gar nicht um seine Meinung, wie einige Medien das Glaubensmanifest zu relativierten versuchten. Dieses […]

Kardinal Woelki: Die Eucharistiefeier am Sonntag lässt sich durch keine andere gottesdienstliche Feier ersetzen

In seinem diesj√§hrigen Fastenbrief legt der K√∂lner Erzbischof ein Bekenntnis des katholischen Glaubens bez√ľglich der heiligen Eucharistie ab und pl√§diert daf√ľr, dass in jeder Gemeinde am Sonntag nur eine Eucharistie als Versammlung der ganzen Gemeinschaft gefeiert wird.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. März 2019 um 12:05 Uhr
Kardinal Woelki

K√∂ln (kathnews). Die Frage vieler Gl√§ubigen im Erzbistum K√∂ln, warum die sonnt√§gliche Feier der heiligen Eucharistie so wesentlich f√ľr uns katholische Christen ist, hat den K√∂lner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, veranlasst, die √ľberlebenswichtige Bedeutung der Eucharistie f√ľr die Kirche in seinem diesj√§hrigen Fastenbrief zu erkl√§ren. Die Kirche entsteht aus der heiligen Eucharistie Unter Berufung […]

Die Katholische Kirche lehrt die Unzulässigkeit der Todesstrafe

Mit seinem Aufruf zu Abschaffung der Todesstrafe steht Papst Franziskus in einer ma√ügeblichen christlichen Tradition, welche die gottgegebene W√ľrde jedes Menschen achtet und auch dem in schwerer Weise schuldig gewordenen Verbrecher nicht die M√∂glichkeit der Bekehrung abspricht. Eine Analyse von Prof. Josef Spindelb√∂ck.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 3. August 2018 um 14:07 Uhr
Papst Franziskus

Von Prof. Josef Spindelb√∂ck Im ‚ÄěKatechismus der Katholischen Kirche‚Äú wird k√ľnftig in noch klarerer und eindeutigerer Weise als bisher gegen die Todesstrafe Stellung genommen. Papst Franziskus hat dies mit Datum vom 2. August 2018 verf√ľgt, und die Kongregation f√ľr die Glaubenslehre legt in einem an die Bisch√∂fe gerichteten Begleitschreiben die lehrm√§√üigen Gr√ľnde f√ľr diese Pr√§zisierung […]

Schlagwörter: , , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung