Glaube

Neuevangelisierung – oder: wie man die Freude am Glauben vermittelt

Ein Gastbeitrag von Sebastian Priebe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 12. März 2014 um 00:14 Uhr
Kreuzigung Christi

Die Bischofskonferenz hat einen „Dialogprozess“ angestoĂźen, um Menschen fĂĽr den Glauben zu gewinnen. Doch erreicht man damit wirklich die Leute, die man erreichen will oder handelt es sich hierbei lediglich um eine Form von Aktionismus? Nach meinem DafĂĽrhalten ist die beste Art der Evangelisierung der persönliche Glaube jedes Einzelnen und zwar in Wort und Tat, […]

Rabbiner wĂĽnscht mehr theologischen Dialog

Papst Franziskus empfängt David Rosen im Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Februar 2014 um 11:59 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Der Dialog zwischen Juden und Katholiken soll sich kĂĽnftig mehr auf die theologische Ebene verlagern. Das wĂĽnscht sich der Rabbiner David Rosen vom „American Jewish Committee“. Er traf am Donnerstag den Papst im Vatikan. Seine Haltung sei freilich auch innerhalb des Judentums umstritten, räumte Rosen bei der Pressekonferenz im vatikanischen Pressesaal ein. „Kennen […]

Ein einziger Glaube

Katechismus der Katholischen Kirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. Januar 2014 um 22:30 Uhr
Jesus ĂĽbergibt Petrus die SchlĂĽssel zum Paradies

»Seit Jahrhunderten bekennt die Kirche in all den vielen Sprachen, Kulturen, Völkern und Nationen ihren einzigen, vom einen Herrn empfangenen, durch eine einzige Taufe weitergegebenen Glauben, der in der Ăśberzeugung wurzelt, daĂź alle Menschen nur einen Gott und Vater haben [Vgl. Eph 4,4-6.]. Der hl. Irenäus von Lyon, ein Zeuge dieses Glaubens, erklärt: „Die Kirche […]

Schlagwörter: , , , ,

„Ein Christ folgt Gott und keiner Mode“

Mit Christus auf dem Weg bleiben.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. Januar 2014 um 12:06 Uhr
FĂĽĂźe

Vatikan (kathnews/RV). Ein Kind Gottes zu sein ist ein Geschenk, das man nicht „verkaufen“ kann. Das sagte der Papst an diesem Freitagmorgen im vatikanischen Gästehaus Santa Marta. In unserer Gesellschaft sei die Versuchung groĂź, auch als Christ sich dem „weltlichen Leben“ anzupassen und so das Wort Gottes nicht zu befolgen, fĂĽgte Franziskus an. Er bezog […]

„Nicht nur zur Hälfte glauben“

Papst Franziskus beklagt mangelndes Glaubensbekenntnis.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. Januar 2014 um 19:58 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). „Die Kirche ist voll von besiegten Christen“ – von Christen, die das Glaubensbekenntnis nur „wie ein Papagei“ sprechen. Das sagte Papst Franziskus an diesem Freitag bei seiner FrĂĽhmesse im Vatikan. Dabei „vermag der Glaube alles“ und „besiegt die Welt“: Es gelte also, „im Herrn zu bleiben“, so der Papst mit einer Formulierung aus […]

Schlagwörter: , , , ,

Glaube oder Moral

Religionsunterricht an Europäischen Schulen wird reformiert.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 22. November 2013 um 12:14 Uhr
Nationalbasilika des Heiligen Herzens - BrĂĽssel

BrĂĽssel/Bonn (kathnews/KNA). Welche Rolle Religion an den Schulen spielen soll, sieht jeder der 28 EU-Mitgliedstaaten anders. Während etwa Frankreich Religion und Staat strikt trennt, hängen in italienischen Klassenräumen Kruzifixe. An den sogenannten Europäischen Schulen soll nun der Religionsunterricht reformiert werden. Ob er kĂĽnftig konfessionell oder religionsĂĽbergreifend erteilt wird, darĂĽber diskutieren die Kirchen und Schulverantwortlichen. Auch […]

Attacken dĂĽrfen Christen nicht einschĂĽchtern

Pontifex warnt vor falschen Heilsbringern.
Erstellt von Radio Vatikan am 17. November 2013 um 14:55 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Angriffe auf den Glauben sollen die Katholiken nach Worten von Papst Franziskus nicht in ihrer Zugehörigkeit zu Christus erschĂĽttern. Vielmehr sollten sie solche Anfechtungen als Gelegenheit zum christlichen Zeugnis verstehen, sagte der Papst am Sonntag auf dem Petersplatz. Am Ende werde Christus siegen. „Denken wir an all die BrĂĽder und Schwestern, die wegen […]

„Für neue Formen der Katechese“

Erzbischof Fisichella beklagt religiösen Analphabetismus.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. September 2013 um 14:06 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). FĂĽr neue Formen der katechetischen Vermittlung hat sich der Präsident des Päpstlichen Rates fĂĽr Neuevangelisierung ausgesprochen. Erzbischof Rino Fisichella äuĂźerte sich am Donnerstagnachmittag auf einem internationalen Katechese-Kongress im Vatikan, den der Neuevangelisierungsrat im Rahmen des Jahres des Glaubens organisiert hatte. Der Erzbischof plädierte fĂĽr eine „missionarische“ Form der Katechese besonders in den Ländern […]

Evangelisation – das fĂĽnfte Rad am Wagen?!

Ein Gastkommentar von Jugendredakteur Joachim Fuhr.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 27. September 2013 um 10:07 Uhr
Jesus ĂĽbergibt Petrus die SchlĂĽssel zum Paradies

Manchmal sind wir doch sehr motiviert, machen mit bei irgendeiner Art von Evangelisation. Sei es StraĂźenmission, das Suchen des persönlichen Gesprächs mit jemand, welchen wir kennen und der noch nicht glaubt – Hauptsache den anderen von Jesus Christus erzählen. Diese Einstellung ist nicht falsch, sie ist sogar sehr gut, denn unser Glaube ist ein Glaube, […]

„Seid gut zu Mutter Kirche“

Nicht in Lauheit versinken, sondern den Herrn Jesus Christus bekennen.
Erstellt von Radio Vatikan am 12. September 2013 um 11:50 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Auf die Kirche als „Mutter“ ist Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz ausfĂĽhrlich eingegangen. Er nahm so die Katechesereihe ĂĽber die Kirche wieder auf, die sein Vorgänger Benedikt XVI. zum Jahr des Glaubens begonnen hatte. Auf dem bis zum Rand gefĂĽllten Petersplatz erklärte Franziskus, dass die Kirche die Mutter im Glauben […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung