Glaubenszeugnis

Attacken dürfen Christen nicht einschüchtern

Pontifex warnt vor falschen Heilsbringern.
Erstellt von Radio Vatikan am 17. November 2013 um 14:55 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Angriffe auf den Glauben sollen die Katholiken nach Worten von Papst Franziskus nicht in ihrer Zugehörigkeit zu Christus erschüttern. Vielmehr sollten sie solche Anfechtungen als Gelegenheit zum christlichen Zeugnis verstehen, sagte der Papst am Sonntag auf dem Petersplatz. Am Ende werde Christus siegen. „Denken wir an all die Brüder und Schwestern, die wegen […]

26 Kirchenmitarbeiter im Jahr 2011 ermordet

Traurige Bilanz am Jahresende.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Dezember 2011 um 18:48 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). 2011 wurden 26 Mitarbeiter der Kirche ermordet. Das ist die tragische Bilanz zum Jahresende vom Fidesdienst. Die Presseagentur veröffentlichte an diesem Freitag wie jedes Jahr die Aufstellung der Pastoralarbeiter, die im Laufe der vergangenen 12 Monate gewaltsam ums Leben kamen. Wie aus Informationen hervorgeht, wurden 2011 18 Priester, vier Ordensschwestern und vier Laien. […]

Unterwegs zu den Lübecker Märtyrern

Teil 4: Vikar Hermann Lange - Vertreter des „bellum justum“
Erstellt von Anja Mörchen am 9. Oktober 2011 um 17:03 Uhr

Hermann Lange, der dritte katholische junge Geistliche, der neben Johannes Prassek und Eduard Müller in der Lübecker Herz-Jesu-Kirche wirkte, wurde am 16. April 1912 in Leer in eine bürgerliche katholische Familie hineingeboren und wuchs dort in behüteten Verhältnissen auf. Auf dem Gymnasium in Leer trat Lange der Schülergruppe des 1919 gegründeten Bundes Neudeutschland (ND) bei. […]