Weihe

Voderholzer distanziert sich von Zollitsch

DBK-Vorsitzender fordert spezifisches Diakonenamt fĂĽr Frauen.
Erstellt von Andreas Gehrmann am 29. April 2013 um 23:05 Uhr
Erzbischof Dr. Zollitsch

Freiburg (kathnews). Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Robert Zollitsch, sorgte am Sonntagabend beim Abschluss einer viertägigen Diözesanversammlung in Freiburg fĂĽr Schlagzeilen: „Ich fördere die Vielfalt der Dienste und Ă„mter sowie die Zukunft der unterschiedlichen kirchlichen Berufe. Ich tue dies auf der Grundlage der Lehre der katholischen Kirche. Dazu gehört auch der Einsatz fĂĽr neue […]

Homosexualität und Weiheamt

Praktizierende Homosexuelle nicht fĂĽr Priesterseminar und heilige Weihen zugelassen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. März 2013 um 19:25 Uhr
Priesterweihe in Schwyz

»Einleitung: In Kontinuität mit der Lehre des II. Vatikanischen Konzils und insbesondere mit dem Dekret ĂĽber die Priesterausbildung Optatam totius hat die Kongregation fĂĽr das Katholische Bildungswesen verschiedene Dokumente veröffentlicht, um eine angemessene und umfassende Ausbildung der kĂĽnftigen Priester zu fördern. Zu ihren verschiedenen Aspekten wurden Orientierungshilfen und genaue Normen vorgelegt. Inzwischen hat auch die […]

BDKJ fĂĽr Zulassung von Frauen zum Weiheamt

Bundesvorsitzender Dirk Tänzler fordert Gleichberechtigung von Frauen und Männern.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. Februar 2013 um 10:07 Uhr
BDKJ-Bundesvorstand

DĂĽsseldorf (kathnews/RV). Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) begrĂĽĂźt, dass sich die Bischöfe bei ihrer Vollversammlung mit der Rolle der Frau in der Kirche beschäftigt haben. „Gerade junge Frauen fĂĽhlen sich in weiten Teilen der Kirche nicht mehr willkommen“, betonte BDKJ- Bundesvorsitzende Lisi Maier. FĂĽr eine zukunftsfähige Kirche bräuchte es auch gerade das Engagement […]

JĂĽngster katholischer Bischof wird geweiht

42-jähriger wird Mitglied der Deutschen Bischofskonferenz.
Erstellt von Radio Vatikan am 26. Juli 2012 um 22:20 Uhr

Augsburg (kathnews /RV). Florian Wörner, bisher Augsburger Diözesanjugendseelsorger, wird am Samstag zum Bischof geweiht. Damit wird der 42-jährige als Weihbischof zum jĂĽngsten Mitglied der Deutschen Bischofskonferenz. Der gebĂĽrtige Oberbayer ist seit 2007 Geistlicher Begleiter der „Jugend 2000“ in Deutschland. Seit 1. Mai leitet er das neuerrichtete diözesane „Institut fĂĽr Neuevangelisierung und Gemeindepastoral“. Diese Aufgabe will […]

Schlagwörter: , , ,

Bischofsweihe live im TV

Weihe von Prälat Dr. Dominik Schwaderlapp im Kölner Dom.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. März 2012 um 11:03 Uhr
Dr. Dominik Schwaderlapp

Köln (kathnews/ewtn). Der frĂĽhere Generalvikar von Köln, Domkapitular Prälat Dr. Dominikus Schwaderlapp , wird am Sonntag, den 25. März um 15 Uhr im Hohen Dom zu Köln von  Erzbischof Joachim Kardinal Meisner  zum Weihbischof geweiht.  Schwaderlapp war von 1996 bis 2003 erzbischöflicher Kaplan und Geheimsekretär von Kardinal Meisner, bevor er 2004 zum Generalvikar des Erzbistums […]

ZdK ruft zu „Tag der Diakonin“ auf

Deutsches Laiengremium auf Konfrontationskurs mit Rom.
Erstellt von am 14. Februar 2012 um 19:41 Uhr
Priesterkragen

Bonn (kathnews). Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ruft am 29. April zu einem „Tag der Diakonin“ auf. Dies berichtet die Internetseite gloria.tv am Dienstag unter Berufung auf die Katholische Nachrichtenagentur (KNA). Demnach erklärte ZdK-Präsident Alois GlĂĽck am Dienstag in Bonn, das man an diesem Tag „die Frage des Diakonats der Frau“ mit eigenen Veranstaltungen […]

Schlagwörter: , , ,

Kommentar zu “Universae Ecclesiae” – XII. Teil

Niedere Weihen, Subdiakonat und Inkardination.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Oktober 2011 um 18:39 Uhr
Niedere Weihen bei der FSSPX

Papst Paul VI. hat in seinem Motu Proprio „Ministeria quaedam“ vom 15. August 1972 die so genannten „niederen Weihen“ und den Subdiakonat abgeschafft. Zu den niederen Weihen zählen  Ostiariat, Lektorat, Exorzistat und Akolythat. Diese und der Subdiakonat vermitteln keinen sakramentalen Charakter, sondern sind den Sakramentalien zuzuordnen. In Bezug auf den Subdiakonat bestimmte Paul VI., dass […]

Schlagwörter: , , ,

Frauen sind definitiv und unwiderruflich vom Weihepriestertum ausgeschlossen

Ein kathnews-Kommentar von Dr.iur.can. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. September 2011 um 19:10 Uhr
Heilige Weihe

Rechtzeitig zum Deutschlandbesuch des Papstes hat der Präfekt der Kleruskongregation, Mauro Kardinal Piacenza, nochmal darauf hingewiesen, dass die Entscheidung der Kirche, dass Frauen nicht die Priesterweihe empfangen könnten, definitiv sei. Im Vorfeld des Papstbesuches in Deutschland werden wieder Stimmen laut, die eine Kursänderung des Kirche in dieser Beziehung fordern. Auch in Ă–sterreich und anderen Ländern […]

Il significato degli ordini minori nella sacra liturgia

GesĂą Cristo il sommo adoratore del Padre e sommo ministro liturgico.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. September 2011 um 14:02 Uhr
Niedere Weihen bei der FSSPX

Il primo e piĂą perfetto adoratore del Padre è GesĂą Cristo, il Figlio incarnato di Dio. L’opera della salvezza da Lui compiuta aveva come scopo principale il prestare onore e gloria al Padre al posto dell’umanitĂ  peccatrice, incapace di prestare un culto degno e a Dio accetto. Il ristabilimento del vero culto Divino e l’espiazione […]

Die Bedeutung der niederen Weihen in der Liturgie

II. Teil: Christus, der höchste Anbeter des Vaters und der oberste liturgische Diener.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. September 2011 um 09:48 Uhr
Niedere Weihen bei der FSSPX

Der erste und vollkommenste Anbeter des Vaters ist Jesus Christus, der eingeborene Sohn Gottes. Das von ihm vollendete Heilswerk hatte als Hauptzweck, dem Vater anstelle der sĂĽndigen Menschheit, welche unfähig ist einen wĂĽrdigen, von Gott akzeptierten Kult zu erweisen, Ruhm und Ehre zu erteilen. Die Wiedererrichtung des wahren göttlichen Kultes und die SĂĽhne gegenĂĽber der […]

Schlagwörter: , , ,