Islam

Zentralrat der Muslime: Pegida sucht Sündenböcke

Ă„ngste werden instrumentalisiert.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 17. Dezember 2014 um 14:06 Uhr
Sultan Ahmed Moschee

MĂĽnchen (kathnews/KNA). Nach Ansicht des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, zeigt die Pegida-Bewegung die Angst der Menschen vor der Zukunft. Sie sorgten sich um ihren Arbeitsplatz und suchten dafĂĽr SĂĽndenböcke, sagte Mazyek dem Bayerischen Rundfunk (BR) in MĂĽnchen. Bewegungen wie Pegida versuchten, solche Ă„ngste zu instrumentalisieren. Die Pflicht der Politik sei es deshalb, hier besser mit […]

Schlagwörter: , , , ,

Papst fordert „gleiche Rechte“ für Christen in der Türkei

Präsident Erdogan empfängt Heiligen Vater.
Erstellt von Radio Vatikan am 29. November 2014 um 07:56 Uhr
Kreuzigung Christi

Ankara (kathnews/RV). „Gleiche Rechte“ und „gleiche Pflichten“ fĂĽr nicht-muslimische StaatsbĂĽrger in der TĂĽrkei: Das forderte Papst Franziskus in seiner ersten Rede auf tĂĽrkischem Boden. Franziskus war der erste Staatsgast im neugebauten Präsidentenpalast von Ankara, einem 1000-Zimmer-Komplex in neo-osmanischem Stil. In seiner Ansprache im Beisein von Präsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Ahmet Davutoglu lobte der […]

Papstreise in die TĂĽrkei

Interreligiöse Begegnungen stehen auf dem Programm.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Oktober 2014 um 07:51 Uhr
Sultan Ahmed Moschee

Vatikan (kathnews/RV). Ă–kumenische und interreligiöse Begegnungen stehen im Zentrum von Papst Franziskus‘ Reise in die TĂĽrkei. Der Vatikan gab an diesem Dienstag der Programm der Reise im Detail bekannt. Demnach wird der Papst am 28. November zunächst in die Hauptstadt Ankara fliegen und dort zunächst das Mausoleum des StaatsgrĂĽnders Kemal AtatĂĽrk besuchen. Danach wird er […]

Papst Franziskus spricht mit den Eltern des im Irak enthaupteten Reporters James Foley

Seelischer Halt im Gebet des Rosenkranzes.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. August 2014 um 12:28 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus hat die Eltern des im Irak enthaupteten Fotoreporters James Foley angerufen. Er drĂĽckte ihnen am Donnerstagabend telefonisch seine Anteilnahme aus und versicherte sie seiner Nähe in diesem schweren Moment. Der 40-jährige Foley war vor zwei Jahren in Syrien von Dschihadisten entfĂĽhrt und kĂĽrzlich umgebracht worden. Die Mörder stellten ein Video ins […]

Schlagwörter: , , , , , ,

„Islamischer Staat“ durch Einmarsch der Amerikaner

Kardinal Fernando Filoni verurteilt Irak-Krieg als Fehler.
Erstellt von Radio Vatikan am 11. August 2014 um 23:11 Uhr
Panzer

Vatikan (kathnews/RV/kap). Der Vormarsch der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ im Irak ist eine Folge des Krieges der USA gegen das Land im Jahr 2003. Das denkt der päpstliche Sondergesandte fĂĽr den Irak, Kardinal Fernando Filoni. Papst Johannes Paul II. habe die politisch Verantwortlichen damals zum Frieden ermahnt, aber vergeblich. „Deshalb leiden wir heute unter diesen Konsequenzen“ […]

Ägypten: Junge christliche Lehrerin muß wegen „Beleidigung des Islam“ in Haft

Anklagen und Prozesse wegen angeblicher Gotteslästerung sprunghaft gestiegen.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 16. Juni 2014 um 21:21 Uhr
Burka

Luxor (kathnews/CF). Eine christliche Grundschullehrerin ist am gestrigen Sonntag in letzter Instanz wegen angeblicher „Beleidigung des Islam“ zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Vor einem Jahr war die Lehrerin zu einer beispiellos hohen Geldstrafe von 100.000 Ă„gyptischen Pfund (rund 10.000 Euro) verurteilt worden. Nach Angaben der Internationalen Gesellschaft fĂĽr Menschenrechte (IGFM) hatte daraufhin nicht nur […]

Zwei entfĂĽhrte Priester wieder frei

Papst hatte fĂĽr die beiden Missionare gebetet.
Erstellt von Radio Vatikan am 2. Juni 2014 um 09:44 Uhr
Priesterkragen

Vatikan (kathnews/RV/euronews). Der Vatikan freut sich ĂĽber die Freilassung der beiden italienischen Missionare, die anfangs April im Kamerun entfĂĽhrt wurden. Das sagte Vatikansprecher Federico Lombardi an diesem Sonntag. Der Papst sei sofort ĂĽber die Freilassung informiert worden, so Lombardi. Franziskus habe seit Anbeginn fĂĽr die EntfĂĽhrten gebetet, fĂĽgt der Vatikansprecher an. Giampaolo Marta and Gian […]

Schlagwörter: , , , ,

Causa „Conchita Wurst“ – Schönborn fordert Toleranz

Wiener Erzbischof freut sich ĂĽber Sieg des TravestiekĂĽnstlers.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 16. Mai 2014 um 20:40 Uhr
Kardinal Christoph von Schönborn

Wien (kathnews/KNA). Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn hat Freude ĂĽber den Sieg des TravestiekĂĽnstlers „Conchita Wurst“ beim Eurovision Song Contest bekundet. Es gebe „im bunten Garten Gottes“ auch Menschen, die sich als das jeweils andere Geschlecht fĂĽhlen, „und die verdienen natĂĽrlich unseren vollen Respekt, unsere Hochachtung als Menschen“, sagte Schönborn der österreichischen Presseagentur Kathpress in […]

Patriarch Bartholomaios I. spricht sich gegen eine Nutzung der Hagia Sophia als Moschee aus

Anstehende Kommunalwahlen in Istanbul Thema bei Gipfeltreffen orthodoxer KirchenfĂĽhrer.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 7. März 2014 um 13:11 Uhr
Bartholomaios I.

Rom/Istanbul (kathnews/KNA). Der griechisch-orthodoxe Patriarch Bartholomaios I. stellt sich gegen eine Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee. Der spätantike Bau sei „errichtet worden, um den christlichen Glauben zu bezeugen“, sagte das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie laut dem vatikanischen Pressedienst Asianews (Donnerstag). „Wenn sie wieder dem Kult dienen soll, kann es kein anderer als der christliche […]

Islamischer Religionsunterricht in NRW wird ausgeweitet

Wertschätzung der Muslime durch Grünen-Politikerin Sylvia Löhrmann.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 31. August 2013 um 11:56 Uhr
Burka

DĂĽsseldorf (kathnews/KNA). Der islamische Religionsunterricht wird an den nordrhein-westfälischen Schulen ausgeweitet. Nach den Grundschulen soll mit Beginn des neuen Schuljahrs auch an weiterfĂĽhrenden Schulen muslimischer Bekenntnisunterricht erteilt werden, sagte Schulministerin Sylvia Löhrmann (GrĂĽne) am Freitag vor Journalisten in DĂĽsseldorf. Laut Schulministerium wird im kommenden Schuljahr landesweit 4.500 SchĂĽlern an 36 Grundschulen sowie 25 weiterfĂĽhrenden Schulen […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung