Aktuelle News

Bischof Overbeck will Frauen in allen WeiheÀmtern

Initiative Dubium klagt in Rom und bittet die Glaubenskongregation um ÜberprĂŒfung der Aussagen Bischof Overbecks.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. September 2021 um 10:28 Uhr
Petersdom

Bochum (kathnews). Die Deutsche Bischofkonferenz hat den Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zum Leiter der Glaubenskommission gewĂ€hlt. Eine seine ersten öffentlichen Äußerungen in dieser Funktion lĂ€ĂŸt aufhorchen: Bischof Overbeck sprach  sich vor kurzem  fĂŒr die Zulassung von Frauen zu allen (!) WeiheĂ€mtern aus. Das kann nicht unwidersprochen bleiben. Katholiken nehmen solche der Glaubenslehre der Kirche […]

Schlagwörter: , , , ,

Emeritierter Churer Diözesanbischof beging Goldenes PriesterjubilÀum

Feierliches Pontifikalamt in der Wiler Prioratskirche der Priesterbruderschaft St. Pius X. - Ein Bericht von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 26. September 2021 um 16:36 Uhr

Bischof Vitus Huonder, Altbischof in Chur, hat am 25. September 2021 sein fĂŒnfzigjĂ€hriges PriesterjubilĂ€um begangen. Bemerkenswert ist an dem Ereignis der gewĂ€hlte Ort. Das feierliche Pontifikalamt, das aufgezeichnet wurde, wurde in der Kirche des Wiler Priorates der Piusbruderschaft gehalten, das territorial im Bistum St. Gallen liegt. WĂ€hrend Huonder bereits wiederholt im Regensburger Priesterseminar der Bruderschaft […]

Die klassische Vulgata im Gebet verstehen, nicht vermeintlich verbessern!

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 26. September 2021 um 08:45 Uhr

In den Psalmen „beten wir sozusagen mit Gottes eigenen Worten, die er uns gibt, damit wir lernen, zu ihm zu sprechen und eine Sprache mit ihm zu finden. Etwas ganz Ähnliches geschieht, wenn ein Kind zu sprechen beginnt. Es lernt, die eigenen Wahrnehmungen, GefĂŒhle und BedĂŒrfnisse mit Worten auszudrĂŒcken, die es von seinen Eltern und […]

Schlagwörter: , , , ,

Gefangen in der Sucht an der Vernichtung?

Einem wirklichen Erneuerungsprozess stehen vor allem jene im Wege, die sich zu Werkzeugen der Verleumdung und der Diskreditierung gemacht haben oder machen ließen. Ein Beitrag von Martin Lohmann.
Erstellt von Martin Lohmann am 25. September 2021 um 14:42 Uhr
Martin Lohmann

Manchmal entlarvt sich so mancher selbst. Und seine Sprache, die gewĂ€hlten Formulierungen, verraten viel. Wer die offizielle ErklĂ€rung des Limburger Bischofs und Konferenzvorsitzenden zu Kardinal Woelki liest, reibt sich die Augen – oder auch schon nicht mehr. BĂ€tzing nimmt die „Entscheidungen des Heiligen Vaters entgegen“. Wie gnĂ€dig und huldvoll doch. Das klingt alles sehr distanziert, […]

Schlagwörter: , , , ,

Maria 1.0 begrĂŒĂŸt Verbleib Woelkis im Amt

"Wir freuen uns auf die RĂŒckkehr Kardinal Woelkis nach dessen Auszeit“, so Clara Steinbrecher, Vorsitzende der katholischen Laienbewegung. Denn: „Rainer Maria Kardinal Woelki ist ein wichtiger Arbeiter im Weinberg des Herrn und ein Hirte, der normalen Katholiken Orientierung gibt.“
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. September 2021 um 18:14 Uhr

EichstĂ€tt (kathnews/Maria 1.0). Die katholische Initiative Maria 1.0 begrĂŒĂŸt die Entscheidung des Vatikans, den Erzbischof von Köln im Amt zu belassen. „Wir freuen uns, dass Kardinal Woelki von der Weltkirche das Vertrauen ausgesprochen wurde“, so Clara Steinbrecher, Sprecherin von Maria 1.0. Der Apostolische Stuhl hat festgestellt, dass Rainer Maria Kardinal Woelki die FĂ€lle sexuellen Missbrauchs […]

Papst: Kölner Kardinal bleibt und nimmt Auszeit  

Vatikan wĂŒrdigt Anstrengungen der Kölner Erzbischofs R. M. Woelki zur Aufarbeitung. Auch beide Weihbischöfe wurden vom Papst im Amt bestĂ€tigt 
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. September 2021 um 12:53 Uhr
Kardinal Woelki

Rom/Köln (kathnews/Erzbistum Köln). Papst Franziskus hat heute wichtige Entscheidungen fĂŒr die Zukunft des Erzbistums Köln getroffen. Er bestĂ€tigte Rainer Maria Kardinal Woelki in seinem Amt als Erzbischof von Köln. Außerdem wĂŒrdigte der Vatikan die Anstrengungen, die das Erzbistum bei der AufklĂ€rung der MissbrauchsfĂ€lle unternommen hat. AusdrĂŒcklich lobte Franziskus die Entschlossenheit Woelkis, auf Betroffene zuzugehen. „Der […]

Fake News ĂŒber Messfeiern im Petersdom in Rom

NiederlĂ€ndischer Bischof berichtet auf seiner Homepage ĂŒber andere Erfahrungen mit "Privatmessen" im Petersdom.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 23. September 2021 um 10:59 Uhr
Petersdom

Haarlem/Amsterdam (kathnews/Arsacal). Bischof Dr. Jan Hendriks, selber renommierter Kirchenrechtler und Richter an der Apostolischen Signatur in Rom, war vergangene Tage in Rom und hat auch die heilige Messe in St. Peter gefeiert. Was er dort erlebt hat, berichtet er auf seine Homepage. Die Übersetzung des niederlĂ€ndischen Textes folgt hier: „In den letzten Monaten wurde in […]

„Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große RĂ€uberbande?“

Vor 10 Jahren hielt Papst Benedikt eine denkwĂŒrdige Rede im Deutschen Bundestag ĂŒber die naturrechtlichen Vorgaben des Rechtsstaates. "Ehe fĂŒr alle" widerspricht dem Naturrecht und dem natĂŒrlichen Sittengesetz. Der Rechtspositivismus gefĂ€hrdet die Gesellschaft, wie Deutschland zwischen 1933 und 1945 schmerzlich erleben musste.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. September 2021 um 11:16 Uhr
Cover des Buches "Papst Benedikt in Deutschland"

Vor genau zehn Jahren, am 22. September 2011, hielt Papst Benedikt XVI. im Deutschen Bundestag eine seiner bedeutendsten und wichtigsten Reden seines Pontifikates: die naturrechtlichen Grundlagen  eines Rechtsstaates. Es gibt vorpositives Recht, das jeder Gesetzgebung zugrunde liegen muss, nĂ€mlich das in der Wesensnatur des Menschen grundgelegte Naturrecht, aus dem Normen fĂŒr die Gesetze und fĂŒr […]

„Quo Vadis“ Bischof Georg BĂ€tzing?

Bischof BÀtzing stellt Erlösungshandeln Christi durch die Kirche in Frage. Gemeinsame Pressemitteilung von Maria 1.0 und der Initiative Dubium.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. September 2021 um 10:01 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Bochum/EichstĂ€tt (kathnews/Maria 1.0/Initiative Dubium). Maria 1.0 und die Initiative Dubium kritisieren die Aussagen von Bischof BĂ€tzing im Rahmen des Eröffnungsgottesdienstes zur Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz am 21. September 2021 in Fulda und fordern ihn zu einer Klarstellung auf. Sowohl das Papstschreiben vom 29.06.2019 „Brief an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland“ als auch das Grußwort […]

Online-Grundkurs zur NatĂŒrlichen EmpfĂ€ngnisregelung (NER)

Monika Espe, zertifizierte NER-Beraterin aus MĂŒnchen, bietet Online-Kurs an.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 21. September 2021 um 14:39 Uhr
Frauenkirche in MĂŒnchen

MĂŒnchen (kathnew/ME). Ihre Ausbildung zur NER-Beraterin absolvierte Monika Espe am Institut fĂŒr NatĂŒrliche EmpfĂ€ngnisreglung. Seit 2009 arbeite die ausgebildete Krankenschwester und Lehrerin fĂŒr Pflegeberufe, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern als zertifizierte NER-Beraterin in eigener Beratungspraxis im MĂŒnchner Westen und hat inzwischen etwa 500 Paare geschult geschult. Seit 2016 spricht sie als Referentin bei Radio […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung