Priesterberufungen

Berufungs-WĂŒste Deutschland macht nur noch mit HomosexualitĂ€t Schlagzeilen

„Normale“ Katholiken mit Priesterberufung, die die Sexualmoral und das katholische Lehramt ernst nehmen, werden nicht mehr in die Seminare eintreten (können). Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 3. Februar 2019 um 14:22 Uhr
Priesterkragen

(kathnews/MvG). Bekanntlich ist die Situation der Priesterberufungen in Deutschland katastrophal. Deutschlands katholische Seelsorge kommt zunehmend in die HĂ€nde von auslĂ€ndischen Priestern, was wahrscheinlich die Rettung fĂŒr die katholische Kirche in Deutschland ist. Denn die hiesigen ZustĂ€ndigen fĂŒr Priesterberufungen und Berufungspastoral interessieren sich nur noch fĂŒr ein Thema: HomosexualitĂ€t. So kann man im Informationsportal der Bischofskonferenz, […]

Wo die Berufungen nicht mehr wachsen können

Die endgĂŒltige negative Entscheidung des höchsten kirchlichen Lehramtes (Papst Johannes Pauls II.) in Sachen Frauenpriestertum hĂ€lt niemanden davon ab, die Frage immer wieder und wieder aufzubringen. Ein Kommentar von Peter Winnemöller.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Juni 2017 um 13:51 Uhr
Priesterkragen

Von Peter Winnemöller: (kathnews/The Germanz). Scheinbar gehorcht das einer Art Gesetz der stetigen Wiederholung. Anfang fast jeden Jahres, zwischen Ende der Weihnachtszeit und Aschermittwoch, erscheint ein Memorandum. Man will die Kirche endlich modernisieren. Mal sind es Professoren, mal FunktionĂ€re, mal Politiker und ein andermal sogar Pfarrer, die der Welt, dem Bischof und dem Papst erklĂ€ren, wie […]

Deutsche Priesterausbildung ist an der Nulllinie

WĂ€hrend in den 80er Jahren im Bistum Paderborn gut 30 junge MĂ€nner pro Jahr zu Priestern geweiht wurden, sind es nun gerade mal noch drei. ... In anderen BistĂŒmern werden auch schon mal null (!) junge MĂ€nner zu Priestern geweiht. Ein Kommentar von Peter Winnemöller.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. MĂ€rz 2017 um 21:42 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Von Peter Winnemöller. (Kathnews/TheGermanz). Wenn ein Thema in der Vollversammlung der deutschen Bischofskonferenz angekommen ist, dann ist es nicht selten schon bis zum Erbrechen diskutiert worden. Nun hat die Konferenz keine Kompetenz. Sie ist ein Organ, das dazu dient, die Pastoral in einem Staat oder einem Kulturraum zu koordinieren. Der Priestermangel ist nun schon gut […]

Bistum Aachen: Immer weniger Priester

Schon jetzt sind viele Priester ĂŒberlastet, mĂŒssen sich um zu viele Gemeinden kĂŒmmern.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Juli 2015 um 13:49 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/WDR). Die Zahl der Priester im Bistum Aachen geht weiter zurĂŒck. In den vergangenen zehn Jahren sind rund 100 Stellen weggefallen. Viele wichtige Positionen können nicht mehr besetzt werden. Aktuellster Fall: Die Stelle des Regionaldekans im Kreis Heinsberg wird vakant bleiben. Keiner der 32 aktiven Priester will diesen Posten besetzen. DafĂŒr gibt es mehrere […]

Kardinal Burke beklagt „Verweiblichung“ der katholischen Kirche

Priesterberufungen seit Einbeziehen von Frauen in die Liturgie rĂŒcklĂ€ufig.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 10. Januar 2015 um 10:28 Uhr

Washington (kathnews/KNA). Der US-amerikanische Kardinal Raymond L. Burke beklagt eine „Verweiblichung“ der katholischen Kirche. In einem Interview auf einer US-Webseite, die sich der Evangelisierung von MĂ€nnern verschriebenen hat („New Emangelization Project“), kritisiert Burke, radikale Feministen hĂ€tten die Kirche verleitet, „konstant Frauenthemen zu Lasten kritischer Themen anzusprechen, die fĂŒr MĂ€nner von Bedeutung“ seien. Dieser „Angriff“ seit […]

„Als Priester gibt es keinen Platz fĂŒr die MittelmĂ€ĂŸigkeit“

Ermahnende Worte des Papstes an die Seminaristen.
Erstellt von Radio Vatikan am 15. April 2014 um 10:24 Uhr
Priesterkragen

Vatikan (kathnews/RV). Bei Priestern gibt es keinen Platz fĂŒr MittelmĂ€ĂŸigkeit. Mit diesen Worten hat Papst Franziskus die Studenten, Seminaristen, Priester und Bischöfe der pĂ€pstlichen UniversitĂ€t „Leoniano di Anagni“ der Region Lazio empfangen. Nach dankenden und ehrenden Worten an die Seminaristen, die zu Fuß zu ihm gepilgert sind, hat er betont, wie wichtig die vier Pfeiler […]

Die Berufung nicht dem Zeitgeist opfern

Papst fordert angehende Priester auf gegen den Strom zu schwimmen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 18. Januar 2014 um 10:34 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus hat angehende Priester und Ordensleute ermutigt, sich nicht durch den Zeitgeist von ihrer Berufung abbringen zu lassen. Sie mĂŒssten bisweilen auch „gegen den Strom schwimmen“, forderte der Papst in einer am Donnerstag veröffentlichten Botschaft. Sie mĂŒssten ebenso wie Eheleute Denkweisen und Handlungsmuster ĂŒberwinden, die dem Willen Gottes widersprĂ€chen. Anlass war der […]

Alte Messe in Pfarrkirche St. Leonhard in Leonberg

Regensburger Domvikar Schwager zelebriert gesungenes Amt am Priesterdonnerstag.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. August 2013 um 17:32 Uhr
Pfarrkirche St. Leonhard - Leonberg i. d. Oberpfalz

Leonberg (kathnews). Am Donnerstag den 5. September 2013 findet in der Pfarrkirche St. Leonhard in Leonberg, Landkreis Tirschenreuth, um 17 Uhr eine heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus statt. Zelebrant des gesungenen Amtes ist Domvikar Msgr. Georg Schwager, Leiter der Abteilung fĂŒr Selig- und Heiligsprechungsverfahren im Bistum Regensburg. Vor dem traditionellen Gottesdienst […]

Papstmesse mit Novizen

6000 junge Menschen mit geistlicher Berufung im Vatikan erwartet.
Erstellt von Radio Vatikan am 3. Juli 2013 um 07:55 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Am kommenden Sonntag wird Papst Franziskus anlĂ€sslich des Tages der Seminaristen, Novizen und Novizinnen einen Gottesdienst feiern. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Vatikanbasilika. Radio Vatikan ĂŒbertrĂ€gt live und mit deutschem Kommentar ab 9.20 Uhr. Sie können die Live-Übertragung ĂŒber den Vaticanplayer auf der Internetseite radiovatikan.de mitverfolgen. Der Gottesdienst am Sonntag […]

Pontifikalamt in Fockenfeld

Weihbischof Dr. Andreas Laun OSFS zu Besuch bei SchĂŒlern in der Oberpfalz.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. Januar 2013 um 20:17 Uhr
Fockenfeld

Fockenfeld (kathnews). Am 24. Januar, dem Fest des hl. Franz von Sales, zelebrierte der Salzburger Weihbischof Dr. Andreas Laun OSFS ein Pontifikalamt in der großen Kapelle der katholischen Privatschule „St. Josef Fockenfeld“. In seiner Predigt thematisierte der Bischof die Notwendigkeit der Neuevangelisierung, welche ein ganz besonderes Anliegen sei. Ferner ging der Bischof auf den hl. […]