Schlagwort-Archiv: Apostel

Maria Magdalena hatte kein Apostelamt inne

Bemerkungen zu einer fragwürdigen Übersetzung in einem Gebet, die den Glaube der Kirche (lex credendi) nicht berücksichtigt. Eine Interpretation von Alexander Fischer, die Kathnews mit freundlicher Genehmigung des Autors übernimmt. (Quelle: Facebook)
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Juli 2016 um 12:23 Uhr
Petersdom

Von Alexander Fischer: Die liturgische Feier der hl. Maria Magdalena wird „dem Grade nach“ den Apostelfesten gleichgestellt, auch wenn ihr „officium apostolatus“, ihre Aufgabe im Apostolat (so formuliert in der neuen Präfation), „dem Wesen nach“ vom „munus apostolicum“, dem apostolischen Amt der Apostel, verschieden ist. Damit ist diese Aufwertung eine liturgische Umsetzung der Formulierung aus […]

Ein Kind ist uns geboren

Modell einer mystagogischen Einführung in die Liturgie vom 1. Weihnachtstag (Messe am Tag).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. Dezember 2015 um 23:35 Uhr
Jesuskind in der Krippe

Von Gero P. Weishaupt: Gott hat die Schöpfung, die durch Sünde und Tod verfallen war, durch die Menschwerdung seines Sohnes erneuert, indem er unsere Menschennatur angenommen hat. Durch unsere Taufe haben wir bereits Anteil erhalten an der göttlichen Natur. Doch betet die Kirche im Tagesgebet vom Weihnachtstag: „Lass uns teilhaben an der Gottheit deines Sohnes“. […]

„Apostel der Freude, nicht Funktionäre“

Papst unterstreicht die im wesentlichen pastorale Berufung von Priestern.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. November 2015 um 21:41 Uhr
Priesterkragen

Vatikan (kathnews/RV). „Der Weg eines Priesters zur Heiligkeit fängt im Seminar an.“ Das sagte Papst Franziskus an diesem Freitag zu Teilnehmern eines Vatikan-Kongresses. Er finde es richtig, dass die Kleruskongregation seit einem Motu Proprio von Benedikt XVI. vor zwei Jahren auch Kompetenz für Priesterseminare habe. Das erste Priesterseminar sei allerdings die Familie, so Franziskus. „Das […]

Vatikanum II: Anerkennung wahrer kirchlicher Elemente in den nichtkatholischen Kirchen und Gemeinschaften

Doch nur durch die katholische Kirche kann man Zutritt zur ganzen Fülle der Heilsmittel haben. Unitatis Redintegratio, Artikel 3. Einleitung und Text.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 11. April 2015 um 18:15 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Von Gero P. Weishaupt: In Artikel 3 von Unitatis redintegratio, dem Dekret des Zweiten Vatikanischen Konzils über den Ökumenismus, wird zunächst auf die Spaltungen hingewiesen, die im Laufe der Kirchengeschichte entstanden sind. Besonders schwer wiegen dabei die Spaltungen im 11. und 16. Jahrhundert. Die Konzilsväter heben hervor, dass die Schuld dafür auf beiden Seiten liegt. […]

Papst nimmt an orthodoxer Liturgiefeier teil

Göttliche Liturgie mit Patriarch Bartholomaios zum Andreasfest in Istanbul.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. November 2014 um 09:48 Uhr
Hl. Apostel Andreas

Vatikan/Istanbul (kathnews/RV). Papst Franziskus hat am Sonntagmorgen in der Kirche des Ökumenischen Patriarchats von Istanbul an einer sogenannten Göttlichen Liturgie teilgenommen: an einem orthodoxen Gottesdienst zum Festtag des Apostels Andreas. Auf diesen Heiligen führt sich das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel zurück. Andreas war ein Bruder des heiligen Petrus; in diesem Sinn begegnen sich jetzt die […]

Papstreise in die Türkei

Interreligiöse Begegnungen stehen auf dem Programm.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Oktober 2014 um 07:51 Uhr
Sultan Ahmed Moschee

Vatikan (kathnews/RV). Ökumenische und interreligiöse Begegnungen stehen im Zentrum von Papst Franziskus‘ Reise in die Türkei. Der Vatikan gab an diesem Dienstag der Programm der Reise im Detail bekannt. Demnach wird der Papst am 28. November zunächst in die Hauptstadt Ankara fliegen und dort zunächst das Mausoleum des Staatsgründers Kemal Atatürk besuchen. Danach wird er […]

Jesus wählt mit Liebe aus

Papst spricht über die Berufung der zwölf Apostel.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. September 2014 um 08:32 Uhr
Herz Jesu Statue

Vatikan (kathnews/RV). Jesus ist kein Professor, der von der Kanzel doziert, sondern mitten unter uns. Das sagte der Papst an diesem Dienstag bei der Frühmesse in der Casa Santa Marta. Jesus sei sogar so präsent, dass man ihn berühren könne. Und er wähle alle aus, in seine Nachfolge zu treten. Ausgehend vom Tagesevangelium über die […]

Lumen gentium, Artikel 21

Die sakramentale Begründung des Bischofsamtes.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 30. August 2014 um 13:17 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Durch das Bischofsamt, so die Konzilsväter im ersten Abschnitt des Artikel 21 von Lumen gentium, ist Christus seiner Kirche gegenwärtig und wirkt in ihr. Denn das Bischofsamt verleiht die Fülle der seinsmäßigen Teilhabe am dreifachen Amt Christi als des Priesters, Lehrers und Hirten seiner Kirche. Authentische Lehre der Kirche von […]

Lumen gentium, Artikel 20

Die Bischöfe sind die Nachfolger der Apostel.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 23. August 2014 um 19:58 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Einleitung von Gero P. Weishaupt: In Artikel 20 von Lumen gentium legen die Konzilsväter die Lehre von der apostolischen Sukzession der Bischöfe dar. Der Text gipfelt in der Feststellung: „Aus diesem Grunde lehrt die Heilige Synode, dass die Bischöfe aufgrund göttlicher Einsetzung an die Stelle der Apostel als Hirten der Kirche getreten sind. Wer sie […]

Lumen gentium, Artikel 19

Das Apostelkollegium besteht im Kollegium der Bischöfe fort.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. August 2014 um 16:43 Uhr
Christus Pantokrator

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Viele Schriftstellen zitierend zeigen die Konzilsväter, dass Christus seine Kirche auf die zwölf Apostel gegründet hat, um – mit seiner Vollmacht, an der sie teilhaben, ausgestattet – „das Reich Gottes zu verkünden“. Diese Gruppe der Zwölf hat der Herr „nach Art eines Kollegiums“ (ad modum collegii) bzw. als einen festen […]