Karl der Große

Karlspreis: Nach dem Papst nun ein Historiker und Publizist

Der britische Historiker und Publizist Professor Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis 2017. Das verkündete das Karlspreisdirektorium um seinen Vorsitzenden Dr. Jürgen Linden am Sonntagmittag im Aachener Rathaus. Karlspreisverleihung im historischen Krönungssaal des Aachener Rathauses, der einstigen Königshalle (aula regia) Karls des Großen, am 25. Mai 2017.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. Januar 2017 um 14:58 Uhr
Kaiser Karl der Große

Aachen (kathnews/AZ). Der Karlspreisträger 2017 steht fest. Nachdem im vorigen Jahr Papst Franziskus den Aachener Karlspreis im Vatikan erhalten hat, wird dieses Jahr ein Hinstoriker und Publizist, der in Aachen kein Unbekannter ist, mit dem Karlspreis ausgezeichnet. Das berichtet die Aachener Zeitung. AZ: Garton Ash sei ein überzeugender und bedeutender englischer Europäer und europäischer Engländer, […]

Kanonisation durch einen schismatischen Papst

Jahrestag der Heiligsprechung Karls des Großen. Interview mit Dr. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 28. Dezember 2016 um 17:11 Uhr
Kaiser Karl der Große

Am 29. Dezember 1165 ließ Friedrich I. Barbarossa sein großes Vorbild Karl den Großen in dessen Aachener Pfalzkirche heiligsprechen. Anlässlich des Jahrestages der Kanonisation des Frankenherrschers stellte Max Peters Hw. Dr. Gero P. Weishaupt, Redaktionsmitglied von Kathnews, Kirchenrechtler und gebürtiger Aachener, einige Fragen. 1. Hochwürden, wie wird eine Heiligsprechung vorbereitet?  Es beginnt bei den Gläubigen an […]

Aachen – Frankfurt – Pressburg (Bratislava): Königsglanz und Gloria

Die slowakische Republik übernimmt im Juli die EU-Ratspräsidentschaft. In Aachen ist aus diesem Anlass eine Sonderausstellung über die Krönungen in Pressburg (Bratislava) zu sehen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 20. Juni 2016 um 15:14 Uhr
Aachener Dom

Von 936 bis 1531 war Aachen, die Stadt Karls des Großen, Krönungsort der deutsch-römischen Könige. Die Krönung in Aachen war die Voraussetzung für die Kaiserkrönung in Rom. In der Goldenen Bulle von 1356 bestimmte Karl IV., der Luxemburger, Aachen als Krönungsort. Ab dem 13. Jahrhundert waren es beinahe ausnahmslos die Herrscher der Habsburger, die in […]

Aachen feiert den Karlspreis

Prominenz aus Kirche und Politik in der Kaiserstadt.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. April 2016 um 23:38 Uhr
Dom zu Aachen

Aachen (kathnews/WDR). Wenn am 6. Mai in Rom der Karlspreis an Papst Franziskus verliehen wird, wird auch in Aachen gefeiert. Am Mittwoch (06.04.2016) beginnt das Rahmenprogramm. Stadt und Karlspreisstiftung haben es am Dienstag vorgestellt. Kardinal Kasper Von Mittwoch an bis zum Tag der Verleihung sind mehr als 40 Vorträge, Konzerte und Ausstellungen geplant. In Aachen […]

Rechtzeitig zum Karlsfest: Neue Domhomepage

Interaktiver 3D-Rundflug durch den Aachener Dom. Dompropst drückt Startknopf für neue Domhomepage.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 29. Januar 2016 um 18:08 Uhr
Aachener Dom

Von Franz Kretschmann: Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Der Aachener Dompropst Manfred von Holtum hat am Freitag, dem 29. Januar 2016, den Startknopf für die Veröffentlichung der neuen Domhomepage gedrückt. Er wünsche sich, dass in dem neu gestalteten Internetauftritt die Faszination und Einzigartigkeit des Aachener Doms zum Ausdruck komme. Mit der Homepage www.aachenerdom.de möchte das Aachener Domkapitel […]

Termin Karlspreisverleihung steht fest

Karlspreisverleihung einen Tag nach Christi Himmelfahrt. Eine schlichte Feier für Papst Franziskus in Rom.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 26. Januar 2016 um 18:11 Uhr
Kaiser Karl der Große

Von Ulrike Zimmermann: Aachen/Rom (kathnews/WDR). Der Termin für die Karlspreisverleihung an Papst Franziskus steht fest: Freitag, der 6. Mai 2016. Die Zeremonie wird um 12 Uhr in der Sala Regia des Vatikan beginnen. Dieser prunkvolle Saal schließt direkt an die berühmte Sixtinische Kapelle an und bietet Platz für 500 Gäste. „Der Papst wünscht sich eine […]

Er hat Christus nichts vorgezogen

Vor 850 Jahren, am 29. Dezember 1165, wurde Karl der Große heiliggesprochen. Heilige sind keine vollkommenen Menschen. Sonst wären König David, der Apostelfürst Petrus und der Völkerapostel Paulus keine Heiligen. „Was Karl der Große war für sein Volk, für das Reich, für Europa getan hat, ist uns Ansporn und Vorbild für unsere heutige Verantwortung, Christus nichts vorzuziehen“ (Erzbischof Jean-Claude Périsset).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Dezember 2015 um 20:47 Uhr
Kaiser Karl der Große

Von Gero P. Weishaupt: Aachen (kathnews). Im Juli dieses Jahres konnte das 800jährige Jubiläum des Aachener Karlsschreines gefeiert werden. Seine Fertigstellung erfolgte unter dem Stauferkönig Friedrich II. Am 25. Juli 1215, dem St. Jakobustag, wurde Friedrich II. in der Pfalzkirche Karls des Großen, dem heutigen Aachner Dom, zum König des Heiligen Römischen Reiches gekrönt. Zwei […]

Eine demokratische Verfassung ist keine Garantie für das Gemeinwohl

Aachener Weihbischof Bündgens predigte anlässlich der 800-Jahrfeier des Karlsschreines.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 29. Juli 2015 um 12:58 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Der Aachener Weihbischof Bündgens predigte im Pontifikalamt im Aachener Kaiserdom zu Ehren Karls des Großen  anlässlich der 800-Jahrfeier des Karlsschreines. Dabei betonte er, dass das Wichtigste 800 Jahre nach Fertigstellung des Schreins nicht Vorträge und Veröffentlichungen seien. „Dass wir heute hier im Dom mit dem Karlsschrein im Zentrum die hl. Messe feiern, […]

Prominenter Besuch am Karlsschrein

Martin Schulz, Präsident des Europaparlamentes, besichtigte gestern den Karlsschrein im Aachener Dom.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Juli 2015 um 10:33 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Gestern, dem letzten Tag der 800-Jahrfeier des Aachener Karlsschreines, besuchte Martin Schulz, der Präsident des Europaparlamentes den Aachener Dom. Dompropst Manfred von Holtum hatte Martin Schulz bei seinem letzten Besuch in der Kathedrale im Rahmen der diesjährigen Karlspreisverleihung im Krönungssaal des Aachener Rathauses eingeladen, das Jubiläum ‚800 Jahre Karlsschrein‘ mitzufeiern. Gemeinsam mit […]

Vor 850 Jahren wurde Karl der Große heiliggesprochen

Officium Karoli Magni - Gesänge zur Heiligsprechung Karls des Großen, interpretiert vom Ensemble „Expectate".
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Juli 2015 um 12:45 Uhr
Kaiser Karl der Große

Worms/Aachen (kathnews/Via Medeaeval). Heute (27. Juli) vor 800 Jahren hat Friedrich II, der Enkel Kaiser Friedrich I. Barbarossa, durch das Einschlagen letzter Nägel den Schrein Karls des Großen vollendet, nachdem die sterblichen Überreste des großen Frankenherrschers vom antiken Prosperinasarkophag, der heute in der Domschatzkammer steht, in den neuen Schrein umgebettet worden waren. Von 1215 bis […]