Krönung

Karl V. wollte unbedingt in Aachen gekrönt werden

Aachen war seit Otto dem Großen die Krönungsstätte der deutschen Könige. Am 23.  Oktober 2020 jährt sich zum 500. Mal die Krönung Karls V. in der Stadt Karls des Großen. Von Gero P. Weishaupt
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. Oktober 2020 um 15:43 Uhr
Kaiserthron im Aachener Dom

Aachen feiert. Anlass ist der 500. Jahrestag der Krönung Karls V. Er wurde am 23. Oktober 1520 in der Stadt Karls des Großen zum König des Heiligen Römischen Reiches gekrönt. Die Stadt am Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlande veranstaltet unter anderem drei Sonderausstellungen zu diesem Jubiläum (siehe: Aachen ehrt Karl V.) . Damit […]

Aachen ehrt Karl V.

Drei Sonderausstellungen anlässlich des 500.  Jahrestages der Krönung Karls V. in Aachen am 23. Oktober 1520. Eine dieser Sonderausstellungen ist Albrecht Dürer gewidmet. Von Gero P. Weishaupt
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 30. September 2020 um 18:17 Uhr

Schon seit dem Mittelalter zieren Figuren von Königen und Kaisern die beeindruckende Fassade des Aachener Rathauses. Im Zuge der Barockisierung der Fassade im 18. Jahrhundert verschwanden sie.  Erst der dem Historismus zugewandte Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (Aachen gehörte für 100 Jahre – seit dem Wiener Kongress 1815 bis zum Ende der deutsch-preußischen Monarchie 1918 […]

Aachen – Frankfurt – Pressburg (Bratislava): Königsglanz und Gloria

Die slowakische Republik übernimmt im Juli die EU-Ratspräsidentschaft. In Aachen ist aus diesem Anlass eine Sonderausstellung über die Krönungen in Pressburg (Bratislava) zu sehen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 20. Juni 2016 um 15:14 Uhr
Aachener Dom

Von 936 bis 1531 war Aachen, die Stadt Karls des Großen, Krönungsort der deutsch-römischen Könige. Die Krönung in Aachen war die Voraussetzung für die Kaiserkrönung in Rom. In der Goldenen Bulle von 1356 bestimmte Karl IV., der Luxemburger, Aachen als Krönungsort. Ab dem 13. Jahrhundert waren es beinahe ausnahmslos die Herrscher der Habsburger, die in […]

Ein „Haus des Lichts“. Die gotische Chorhalle des Aachener Domes ist 600 Jahre alt

Festwoche in Aachen vom 7. bis 14. September 2014.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. August 2014 um 13:29 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews). Seit 1978 ist er ein Weltkulturdenkmal und damit das erste deutsche Denkmal, das in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde, zugleich gehört er zu den ersten zwölf Kulturerben weltweit: der Aachener Dom. In diesem Jahr feiert der Aachener Dom ein besonderes Jubiläum, genauer gesagt: ein Teil dieses architektonischen Meisterwerkes. Am 28. […]