Berger

Anzeige gegen Dr. David Berger erstattet

Pressemitteilung von Pfarrer Dr. Guido Rodheudt zu seiner Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen vom 19.12.2012.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 19. Dezember 2012 um 14:14 Uhr
Priesterkragen

Herzogenrath (kathnews/CF). Nach intensiver PrĂĽfung durch mehrere Juristen habe ich heute bei Staatsanwaltschaft Aachen Anzeige gegen Dr. David Berger wegen Beleidigung, ĂĽbler Nachrede und Verleumdung erstattet. Gegenstand der Strafanzeige sind seine Ă„uĂźerungen in dem Interview, das die Aachener Zeitung am vergangenen Samstag, dem 15.12.2012, veröffentlicht hat. Dieser Schritt wurde notwendig, nachdem Dr. Berger nach vielfältigen […]

Privater Krieg gegen die Katholische Kirche

Pfr. Dr. Rodheudt nimmt öffentlich Stellung zu Verleumdungen des Theologen Dr. David Berger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Dezember 2012 um 20:35 Uhr

Herzogenrath (kathnews/NKP). Dr. Guido Rodheudt, Pfarrer in Herzorgenrath, einem Vorort nördlich von Aachen, einer der Sprecher der Netzwerkes Katholischer Priester und Mitveranstalter der Kölner Liturgischen Tagung, die seit mehren Jahren in seiner Pfarrei im Bistum Aachen abgehalten wird, nahm am 12.12.2012 auf der Homepage der Pfarrei St. Gertrud öffentlich Stellung zu diffamierenden Aussagen des Theologen Dr. […]

Kreuz.net-Affäre wird gegen die Katholische Kirche instrumentalisiert

Stellungnahme von Pfarrer Dr. Guido Rodheudt zu Medienberichten im Kontext von „kreuz.net“.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Dezember 2012 um 11:37 Uhr
Petersdom

Pfarrer Dr. Guido Rodheudt, Pfarrer in Herzogenrath bei Aachen und einer der Sprecher des „Netzwerks katholischer Priester“, ruft in einer Stellungnahme auf der Webseite der Homepage seiner Pfarrgemeinde die Gläubigen zu einem differenzierten Umgang mit der Kreuz.net-Affäre auf. Kathnews.de veröffentlicht den Text der Stellungnahme hier in ihrem vollen Wortlaut: Distanzierung von kreuz.net „Seit einigen Wochen […]

„kreuz.net” ist offline – und der „Spiegel” nutzt dies erneut für kirchenfeindliche Agitation

Ein Kommentar von Felizitas KĂĽble, Leiterin des Christoferuswerks und des KOMM-MIT-Verlags.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 4. Dezember 2012 um 10:56 Uhr
Petersdom

Am Sonntag erschien in „Spiegel.de” wieder ein völlig unfairer, antikatholischer Rundumschlag. Ă„uĂźerer AnlaĂź ist die Nachricht, daĂź das unseriöse Radauportal „kreuz.net” (ĂĽber das unser Christoferuswerk seit vielen Jahren kritisch aufklärt) derzeit „offline” ist, also nicht mehr im Netz erreichbar. Was dies mit der katholischen Kirche zu tun hat? – Das hätten wir auch gern gewuĂźt. […]

Kreuz.net derzeit offline

Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung aufgenommen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Dezember 2012 um 12:19 Uhr
offline Logo

Die Nachrichtenseite kuvi.de berichtet am heutigen Morgen, dass die Website „kreuz.net“ offline ist. Nachdem die Staatsanwaltschaft Berlin und Wien Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung aufgenommen haben, habe die auf den Bahamas gehostete Seite mit einer Adresse in Panama „kalte FĂĽsse bekommen“. Dem Bericht nach informierten Insider am Sonntag im Usenet: „Die Macher der Website […]

Die Medienkampagne gegen das Radauportal kreuz.net als Deckmantel für antikirchliche Rundumschläge

Ein Kommentar von Felizitas KĂĽble, Leiterin des Christoferuswerks und des KOMM-MIT-Verlags.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 30. November 2012 um 23:04 Uhr
Petersdom

Am heutigen Freitag, den 30.11.2012, veröffentlichte die linksalternative Tageszeitung taz ein Interview mit Dr. David Berger, dem “schwulen Theologen” (wie er selbst sich in seinem Buchcover “Der heilige Schein” bezeichnet) und Leiter der Aktion “Stoppt kreuz.net”. Wie wir mehrfach klargestellt haben, ist deutliche Kritik am unseriösen Schmuddelportal “kreuz.net” völlig berechtigt – unser Christoferuswerk praktiziert diese […]