Schlagwort-Archiv: katholisch

Kommunionstreit: Roma locuta causa finita

Rom hat in der Kommunionfrage der DBK gesprochen. Damit ist die pastrorale Handreichung, so wie sie von der Mehrheit der DBK geplant war, vom Tisch. Papst: Der Text der pastoralen Handreichung der DBK ist nicht zur Veröffentlichung reif. Vatikan will, dass die Entscheidung über das Urteil über eine „drängende schwere Notlage“ ausschließlich dem jeweiligen Diözesanbischof zukommt, nicht mehr auch den Bischofskonferenzen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. Juni 2018 um 14:52 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Der Streit um die pastorale Handreichung der Deutschen Bischofskonferenz, nach der im Einzelfall bei einem geistlichen Bedürfnis auch der evangelische Partner einer konfessionsverschiedenen Ehe die heilige Kommunion empfangen soll, ist entschieden. Das schreibt die katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ in ihrer heutigen Online-Ausgabe unter Berufung auf einen der Redaktion vorliegenden Brief des Präfekten der […]

Protestanten raten Mischehen von Abendmahlsgemeinschaft und Interkommunion ab

Selbstständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) betrachtet Vorstoß der deutschen katholischen Bischöfe mit Skepsis.
Erstellt von Felizitas Küble am 21. März 2018 um 07:53 Uhr
Kelch

Görlitz (kathnews/CF). Wie die „Tagespost“ kürzlich berichtete, hat die SELK kritisch zum Vorstoß der Kath. Bischofskonferenz betreff Interkommunion Stellung bezogen, wonach bei Misch-Ehen auch der protestantische Partner zur hl. Kommunion gehen dürfen. Die Selbstständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) gehört nicht zur liberalen EKD (Evangelischen Kirche in Deutschland), sondern ist altlutherisch und theologisch konservativ ausgerichtet; da sie […]

Frisches Layout, neue Inhalte, gleiche katholische Linie

"Die Tagespost" erscheint künftig als Wochenausgabe mit neuem „Outfit“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. Januar 2018 um 13:11 Uhr
Petersdom

Würzburg (kathnews). Mit einem neuen Layout, vertrauten und neuen Inhalten präsentiert sich seit Jahresbeginn die katholische Zeitung „Die Tagespost“ – 70 Jahre nach ihrer Gründung. Erschien sie bisher dreimal wöchentlich (dienstags, donnerstags, samstags), so wird es sie künftig als Wochenausgabe geben, allerdings umfangreicher und inhaltlich reichhaltiger als bisher. Neben den Themen aus Politik, Kirche (mit […]

Wilhelm Imkamp geradeaus

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von Hans Jakob Bürger am 31. Oktober 2016 um 07:19 Uhr

Wilhelm Imkamp, den Prälaten und Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild zu hören, zu sehen und zu lesen ist immer ein Vergnügen; zumindest für jene, die ein knackiges katholisches Wort lieben. So ist es auch nichts Außergewöhnliches für Imkamp, wenn er im Vorwort seines neuen Buches schreibt: „Noch vor einiger Zeit konnte man im deutschen Katholizismus hören: […]

Papst gleicht das lateinische ans ostkirchliche Kirchenrecht an

Veränderungen erfährt nur der lateinische Kodex, das ostkirchliche Rechtsbuch bleibt unangetastet.
Erstellt von Radio Vatikan am 15. September 2016 um 12:20 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). „Concordia Codici“: So heißt eine neue Anordnung des Papstes in der Form eines sogenannten „Motu Proprio“. Es wurde an diesem Donnerstag vom Vatikan veröffentlicht. Im Kern geht es, wie der lateinische Titel schon sagt, um eine Anpassung der beiden Gesetzbücher des kirchlichen Rechts aneinander. Zwei Codices? Ja – denn neben dem bekannten „Codex […]

Die Identität des Katholischen – Joseph Schumacher

Eine Buchbesprechung von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von Hans Jakob Bürger am 24. Juni 2016 um 16:51 Uhr

Mit dem hier vorliegenden etwa 300 Seiten starken Buch „Die Identität des Katholischen“ legt Joseph Schumacher, ehemaliger Theologieprofessor in Freiburg, eine Arbeit vor, in der er sich gegen einen „unbestimmten Agnostizismus“ wendet und einer „inhaltslosen humanen Gläubigkeit“ den Kampf ansagt. Gerade am Vorabend des Luther-Jubiläums scheint es wichtig und notwendig zu sein, dieses Buch zu […]

Heilige Schrift und Glaube der Kirche

Die Kirche ist die eine, heilige, katholische und apostolische in ihrer tiefen, letzten Identität, denn in ihr existiert schon „das Himmelreich", „das Reich Gottes" (KKK 865).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. April 2016 um 22:55 Uhr
Bildquelle: Sarto-Verlag

Der Glaube der Kirche geht im Kontext der Liturgie von selbst aus der Heiligen Schrift hervor. „Der Katechismus der Katholischen Kirche ist ein Beispiel für die Einheit der ganzen Schrift, für die lebendige Überlieferung der Gesamtkirche und die Analogie des Glaubens (Homiletisches Direktorium, Nr. 23). Er hilft Priestern und Gläubigen, „das Wort Gottes, den Glauben […]

Die jüdische Publizistin Veronique Levy wurde katholisch

Konvertitin bezeichnet Tauftag als schönsten Tag des Lebens.
Erstellt von Felizitas Küble am 20. April 2015 um 08:00 Uhr

Paris (kathnews/CF). Veronique Levy ist die leibliche Schwester des bekannten Philosophen Bernard-Henry Levy, kurz BHL genannt. Die Levys stammen aus einer der ältesten jüdischen Familien Frankreichs. BHL ließ bereits verlauten, daß er von der Taufe seiner Schwester wenig angetan sei, ihre Entscheidung aber respektiere. Die 42-jährige Veronique Levy ließ sich vor drei Jahren taufen und […]

Mehr Kirchenaustritte in Deutschland

Das Resultat einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. Januar 2015 um 09:53 Uhr
Beichtstuhl

Vatikan (kathnews/RV). Die Zahl der Austritte aus den beiden großen Kirchen in Deutschland ist im vergangenen Jahr im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gestiegen. Das ist das Resultat einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei katholischen Bistümern, evangelischen Landeskirchen und Behörden. Demnach liegt bei den katholischen Bistümern die Zahl der Austritte höher als im Rekordjahr 2010, […]

Gemeinsamer Ostertermin der westlichen und östlichen Kirche in den nächsten Jahren eher unwahrscheinlich

Unterschiedliche Kalender und Traditionen erschweren Einheit.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. April 2014 um 13:51 Uhr

Köln (kathnews/RV/domradio). 2014 fällt der Ostertermin der westlichen und der östlichen Kirche zusammen. Ein Zustand, den sich viele Christen immer wünschen würden. Dennoch können sich die Kirchen auf keinen gemeinsamen Termin einigen. Das Domradio hat darüber mit Marc Witzenbacher vom ökumenischen Arbeitskreis christlicher Kirchen gesprochen. Unterschiedliche Kalender und Traditionen: Das sind die Hauptprobleme, die einem […]