Topthema

„Abtreibung ist ein Verbrechen, ein absolutes Übel“

Österreichs Jugend setzt sich für das ungeborene Leben ein.
Erstellt von Felizitas Küble am 21. August 2017 um 20:46 Uhr
Embryo

Graz/Wien (kathnews/CF). Am 5. August startete Jugend für das Leben ihre diesjährige Pro Life Tour in Graz mit einer Kundgebung auf dem Platz für Menschenrechte. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bewältigen die 200 Kilometer nach Wien zu Fuß. Jugend für das Leben will ein Österreich, in dem Frauen im Schwangerschaftskonflikt und deren Babys echte Hilfe […]

Aktuelle News

Die hl. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit

Eine Buchempfehlung – von Hans Jakob Bürger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 20. August 2017 um 11:02 Uhr

„Man muss alles aus Liebe tun; man muss sich selbst vergessen.“ Ein geistlicher Schatz wurde im vergangenen Jahr von dem kleinen Schweizer Verlag Alverna gehoben. Ein neues Buch wurde anläßlich der am 16. Oktober 2017 erfolgten Heiligsprechung einer in Ländern deutscher Sprache weithin unbekannten Ordensschwester herausgegeben. Dabei handelt es sich um Erinnerungen an die Karmelitin […]

Vatikanum II: Die Wurzel der Störungen in der gesellschaftlichen Ordnung ist die Sünde

Gaudium et Spes 25: Die gegenseitige Abhängigkeit von menschlicher Person und menschlicher Gesellschaft.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 19. August 2017 um 13:57 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews präsentiert eine Blütenlese und lässt die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erläuterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 25: Aus der gesellschaftlichen Natur des Menschen geht hervor, daß der Fortschritt der menschlichen Person und das Wachsen der […]

Töten im Namen von Religion ist unerträglich

Kardinal Reinhard Marx äußert sich zu den Anschlägen von Spanien.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. August 2017 um 20:10 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

München (kathnews/RV/pm). Fassungslos: So reagiert der Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft ComECE, Kardinal Reinhard Marx, auf die Anschläge von Spanien in Barcelona und Cambrils. In einem Kondolenz-Schreiben an den Erzbischof von Barcelona, Kardinal Juan José Omella Omella übermittelt Marx den Verletzten und Angehörigen der im Namen der Bischöfe Europas sein „tief empfundenes […]

Schlagwörter: , , , ,

Kloster Heiligenkreuz hat keine Nachwuchssorgen

Orden bzw. Klöster, die ein katholisches Profil erkennen lassen und das Zweite Vatikanische Konzil im Sinne einer "Reform in Kontinuität" (Benedikt XVI.) umsetzen, brauchen sich über Nachwuchs und Vergreisung keine Sorgen zu machen. Ihnen gehört die Zukunft.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. August 2017 um 12:33 Uhr
Prof. Dr. Bernhard Vosicky

Heiligenkreuz (kathnews). Das Zisterzienserkloster „Heiligenkreuz“ im Wiener Wald hat einen Höchststand an Mönchen erreicht. Das meldete der ORF. „Am Montagabend wurden weitere vier junge Männer in die Gemeinschaft der Zisterzienser aufgenommen. Insgesamt gehören damit 102 Mönche dem Stift an“, so der ORF. „Inklusive der vier neuen Mönche kann das Stift auf zehn Novizen verweisen. Fünf […]

Christentum und Gender sind komplett unvereinbar

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 13. August 2017 um 08:48 Uhr
Mathias von Gersdorff

In den letzten Wochen hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) etliche Veranstaltungen des LSBTTIQ-Milieus unterstützt. Hier einige Beispiele: Gabriele Arnold, die Stuttgarter Prälatin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, hat die Schirmherrschaft des „Christopher Street Days“ (CSD) in Stuttgart übernommen. (Der CSD ist eine Art Polit-Parade der Homo-Lobby, in der sie ihre politischen Anliegen manifestiert. […]

Naher Osten: „Chaos ist größte Gefahr für die Christen“

Patriarch Ignace III. Younan von Antiochien im Gespräch mit Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 12. August 2017 um 13:02 Uhr
Christus Pantokrator

Vatikan (kathnews/RV). Sie stehen den verschiedenen christlichen Kirchen des Orients vor und leben in einer der kriegerischsten Gegenden der Welt: Im Libanon hat sich diese Woche der katholische Rat der Patriarchen des Orients getroffen. Schwerpunkt des Treffens war die Lage der Christen im Nahen Osten. Der Patriarchenrat hatte sich in den vergangenen Jahren für eine […]

Vatikanexperte Nersinger über die Causa Müller und die päpstliche „Spontanität“

Interview in der „Badische Zeitung“.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. August 2017 um 23:58 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/CF). Die „Badische Zeitung“ (BZ) veröffentlichte am heutigen Samstag (5.8.) ein Interview mit Ulrich Nersinger, einem katholischen Buch-Autor, Theologen und Vatikanexperten. Unter dem Titel „Seine Spontanität ist mitunter kontraproduktiv“ äußert sich der 60-jährige Publizist auch zu der – im Ablauf sehr ungewöhnlichen – Entlassung von Kardinal Müller als Präfekt der Glaubenskongregation. Auf die Frage […]

Glutenfreie Hostien aus Weizen sind gültige Materie

Die Hostien und der Messwein für die Eucharistie müssen den Anforderungen entsprechen.
Erstellt von Radio Vatikan am 30. Juli 2017 um 14:23 Uhr
Kelch

Vatikan (kathnews/RV). Bischöfe müssen in ihren Diözesen dafür sorgen, dass die Hostien und der Messwein für die Eucharistie den Anforderungen entsprechen. Darauf hat kürzlich wieder die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung hingewiesen, sie verschickte einen entsprechenden Rundbrief an die Diözesanbischöfe der Welt. Das Schreiben aus dem Vatikan sorgte mancherorts für Aufregung und bemerkenswerte […]

Kardinal Müller beklagt: Der gelebte Glaube ist in Europa zusammengebrochen

Progressive jagen Konservative.
Erstellt von Felizitas Küble am 29. Juli 2017 um 18:09 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan (kathnews/CF). Kardinal Gerhard Müller hat ein dramatisches Bild des Christentums und der katholischen Kirche in Europa gezeichnet: „Alle Elemente des gelebten Glaubens, der Volksfrömmigkeit, sind zusammengebrochen“, sagte der ehem. Präfekt der Glaubenskongregation in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „Il Foglio“ vom 21. Juli 2017. Ganz Europa befinde sich in einem „Prozess forcierter Entchristlichung, […]