Topthema

Gaudete – Freuet euch!

Mystagogische Einführung und Homilie zum 3. Adventssonntag nach der sog. ordentliche Form des Römischen Ritus
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. Dezember 2017 um 10:45 Uhr
Jesuiten (IHS)

Aufgabe einer mystagogischen Einführung ist es, die Gläubigen in wenigen Worten in das Geheimnis der liturgischen Feier einzuführen. Ausgangspunkt sind die Gebete des Sonn- und Festtages. In der Homilie „ sind das Kirchenjahr hindurch aus dem heiligen Text die Glaubensgeheimnisse und die Normen für das christliche Leben darzulegen“ (can. 767 § 1 CIC/1983). Zum heiligen […]

Aktuelle News

„Und führe uns nicht in Versuchung“

Was sagte Joseph Kardinal Ratzinger/Papst Benedikt XVI. hierzu? Ein Beitrag zu einer aktuellen Diskussion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Dezember 2017 um 12:53 Uhr
Papst Benedikt XVI.

In einem im August 2000 geführten Interview mit dem damaligen Präfekten der Glaubenskongregation Joseph Kardinal Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI., ging Peter Seewald unter anderem auch auf das Vaterunser ein. Kathnews veröffentlicht die diesbezüglichen Fragen und Antworten aus dem Buch „Joseph Ratzinger/Benedikt XVI., Gott und die Welt. Die Geheimnisse des Christlichen Glaubens. Ein Gespräch […]

Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!

Mystagogische Einführung und Homilie zum 2. Adventssonntag (ordentliche Form des Römischen Ritus).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Dezember 2017 um 14:46 Uhr
Adventskranz

Aufgabe einer mystagogischen Einführung ist es, die Gläubigen in wenigen Worten in das Geheimnis der liturgischen Feier einzuführen. Ausgangspunkt sind die Gebete des Sonn- und Festtages. In der Homilie „ sind das Kirchenjahr hindurch aus dem heiligen Text die Glaubensgeheimnisse und die Normen für das christliche Leben darzulegen“ (can. 767 § 1 CIC/1983). Zum heiligen […]

Kirchenrechtler: Can. 915 bleibt auch nach Amoris laetitia unverändert in Kraft

Berater der Apostolischen Signatur: Amoris laetitia hat die Sakramentendisziplin nicht geändert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Dezember 2017 um 14:55 Uhr
Foto: Petersdom

„Die vor wenigen Tagen erfolgte Veröffentlichung der Orientierungshilfe der Bischöfe der Pastoralregion Buenos Aires zu „Amoris laetitia“ und eines Briefes von Papst Franziskus, in dem dieser die Richtlinien gutheißt, in den Acta Apostolicae Sedis (AAS) ändern nichts an der Lehre der Kirche und ihrer Sakramentenordnung.“ Das schreibt laut einem Bericht des katholischen Internetportals Kathnews der […]

Ein völlig neuer Anfang: Die ohne Erbsünde empfangene Jungfrau Maria

Mystagogische Einführung und Homilie zum Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens (8. Dezember), (ordentliche Form des römischen Ritus).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Dezember 2017 um 17:58 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Aufgabe einer mystagogischen Einführung ist es, die Gläubigen in wenigen Worten in das Geheimnis der liturgischen Feier einzuführen. Ausgangspunkt sind die Gebete des Sonn- und Festtages. In der Homilie „ sind das Kirchenjahr hindurch aus dem heiligen Text die Glaubensgeheimnisse und die Normen für das christliche Leben darzulegen“ (can. 767 § 1 CIC/1983). Zum heiligen […]

Latein – Sprache einer ganzen Zivilisation

Begeistertes Plädoyer für die lateinische Sprache. Eine kurze Vorstellung eines lesenswerten Buches.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Dezember 2017 um 14:13 Uhr
Bibliothek

Von Gero P. Weishaupt: „Latein lebt. Von der Schönheit einer nutzlosen Sprache“. So heißt ein im Rowohlt-Verlag erschienenes, aus dem Italienischen ins Deutsche übersetztes Buch von Nicola Gardini. Der 1965 in Italien geborene Autor ist Professor für Italienisch und Vergleichende Literaturwissenschaft in Oxford und besonders spezialisiert in der Literatur der Renaissance. Schon als Kind habe […]

„Sie müssen höllisch aufpassen, dass sie den Himmel nicht aus den Augen verlieren.“

Der jüdische Historiker Prof. Dr. Michael Wolffsohn über das Christentum in Deutschland.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. Dezember 2017 um 15:02 Uhr
Himmel, Natur

Ravensburg (kathnews/CF/idea). Deutschland ist „mehr oder weniger“ eine Heidenrepublik. Im Land herrsche religiöse Ahnungslosigkeit. Diese Ansicht vertritt der jüdische Historiker und Bestseller-Autor Prof. Dr. Michael Wolffsohn in der Schwäbischen Zeitung. Ihm zufolge ist das Christentum „weitgehend zur Folklore verkümmert“. Nur noch eine Minderheit der Christen wisse, warum Weihnachten, Ostern und Pfingsten gefeiert werden. Zugleich nehme […]

Null Respekt vor dem ungeborenen Leben – Justizminister Heiko Maas für Abtreibungswerbung

Bundesratsinitiative zur Abschaffung des Paragrafen 219a offenbar in Vorbereitung.
Erstellt von Felizitas Küble am 4. Dezember 2017 um 10:59 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/CF). Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat sich für die ersatzlose Streichung des Paragrafen 219a im Strafgesetzbuch ausgesprochen, der Werbung für vorgeburtliche Kindstötungen verbietet. Der Paragraf „erschwert Frauen in extremen Notlagen den Zugang zu Informationen“, erklärte Maas. Das berichtet die „Augsburger Allgemeine Zeitung“. „Die Zeiten, in denen der Staat das Kontrollrecht über die Körper seiner […]

Wachsam und bereit für die Ankunft des Herrn

Mystagogische Einführung und Homilie zum 1. Sonntag des Advents (Lesejahr B).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Dezember 2017 um 12:04 Uhr
Adventskranz

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres veröffentlicht Kathnews jeden Samstag ein Modell einer mystagogischen Einführung in die Liturgie sowie eine Homilie zu den Schrifttexten des betreffenden Sonn- und Festtages gemäß der sogenannten ordentlichen Form des römischen Ritus. Dr. Gero P. Weishaupt, Kirchenrechtler aus Aachen, verfaßt die mystagogischen Einführungen, Prof. Dr. Josef Spindelböck, Moraltheologe aus St. Pölten, […]

„Dieser Angriff ist eine Auszeichnung für Sie“ – Bischöfe stellen sich hinter Lebensrechtler

Lob, Mut und Rückendeckung für SOS LEBEN von Kardinal Brandmüller und Bischof Schneider.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Dezember 2017 um 10:36 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Frankfurt am Main (kathnews). Am 18. November 2017 berichtete die Aktion SOS LEBEN – DVCK e.V. in einer Pressemeldung, dass sich eine linksextreme Gruppe, die sich „Einige autonome Feminist*innen“ nennt, schriftlich zum Angriff auf das Büro der Lebensrechtler bekannt hat. Bei dem Angriff am 16. November um ca. 2:30 Uhr wurde das Gebäude von außen […]