Topthema

Schweiz ergreift Maßnahmen gegen geschlechtsspezifische Abtreibungen

Jährlich 100 Schwangerschaftsabbrüche aufgrund des falschen Geschlechts.
Erstellt von Felizitas Küble am 18. Oktober 2017 um 08:21 Uhr
Menschlicher Embryo

Bern (kathnews/CF/ALfA). Der Schweizer Bundesrat arbeitet an einem Gesetz, wonach die Bekanntgabe des Geschlechts durch den Arzt bis zum Ablauf der Frist für eine straffreie Abtreibung ausdrücklich verboten sein soll. Das berichtet die katholische Zeitung „Die Tagespost“ (DT). Der DT zufolge berichteten Schweizer Ärzte, dass der Wunsch nach vorgeburtlicher Geschlechterselektion steige. Schätzungsweise komme es in […]

Aktuelle News

Papst em. Benedikt XVI. ist „guter, ja bester Dinge“

Kurienerzbischof Georg Gänswein dementierte Falschmeldungen über Papst em. Benedikt XVI.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Oktober 2017 um 15:22 Uhr

Rom/Düsseldorf (kathnews). Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und persönlicher Sekretär des Papstes Emeritus Benedikt XVI., hat Falschmeldungen dementiert, nach denen Erzbischof Gänswein gesagt haben soll: „Wie eine Kerze ist, die langsam und gelassen verblasst. Er ist heiter, in Frieden mit Gott, sich selbst und der Welt. Er ist nicht in der Lage, ohne […]

Bestätigung heißt Überprüfung – Das MP „Magnum Principium“

Kardinal Sarah klärt auf: Der Gottesdienstkongregation kommt auch nach dem Motu Proprio "Magnum Principium“ eine entscheidende Kontrollfunktion bei Übersetzungen liturgischer Texte seitens der Bischofskonferenzen zu.  Auch ist die Instruktion "Liturgiam authenticam“ weiterhin in Geltung. "Magnum principium" bedeutet eine Reform in Kontinuität.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Oktober 2017 um 08:58 Uhr

Von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt: Vatikan (kathnews). Papst Franziskus hat mit dem Motu Proprio „Magnum Principium“ den Bischofskonferenzen mehr Kompetenzen im Bereich der Übersetzung liturgischer Bücher und der Anpassungen in der Liturgie zuerkannt. Dies tat er nicht zuletzt auch im Hinblick auf eine stärkere Dezentralisierung der Kirche. Reform Bei der Gesetzesänderung handelt es […]

Papst feiert Messe zu Ehren der Ostkirchenkongregation

Etliche Patriarchen und Großerzbischöfe verschiedener Ostkirchen nach Rom gekommen.
Erstellt von Radio Vatikan am 12. Oktober 2017 um 20:28 Uhr
Basilika Santa Maria Maggiore

Vatikan (kathnews/RV). Hundert Jahre Ostkirchenkongregation: das musste gefeiert werden. Zu Ehren der Vatikanbehörde für die mit Rom unierten Kirchen byzantinischer Tradition hat Papst Franziskus am Donnerstagmorgen das Päpstliche Orientalische Institut besucht und anschließend mit den Angehörigen des Instituts, der Kongregation und eigens angereisten Gäste die Liturgie in der benachbarten Papstbasilika Santa Maria Maggiore gefeiert. Beide […]

Lebensrechtler kaufen Abtreibungsklinik um sie schließen zu können

Seit dem Jahr 2010 auch Spätabtreibungen durchgeführt.
Erstellt von Felizitas Küble am 12. Oktober 2017 um 08:02 Uhr
Embryo

Germantown (kathnews/CF). In Germantown, der drittgrößten Stadt im US-Bundesstaat Maryland, haben Lebensrechtler eine Abtreibungsklinik gekauft, um sie schließen zu können. Das berichtet die evangelische Nachrichtenagentur IDEA. Dem Bericht zufolge wurden in der 1982 gegründeten Klinik seit dem Jahr 2010 auch Spätabtreibungen bis zur 26. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Der neue Eigentümer, die „Maryland-Koalition für das Leben“, feiert […]

Gedanken zum Rosenkranzmonat Oktober

Von Ehrendomherr Dr. Franz Weidemann.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Oktober 2017 um 16:58 Uhr
Hl. Gottesmutter Maria

Der liturgische Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, den wir am 7. Oktober feiern, bietet mir die Gelegenheit, auf diese besondere Form des Mariengebets zurückzukommen. Im Rosenkranz verbinden sich in wunderbarer Weise Einfachheit und Tiefe, individuelle und gemeinschaftliche Dimension. Der Rosenkranz ist an sich ein kontemplatives Gebet – und er besitzt eine große Fürbitte-Kraft: Denn […]

„Amoris laetitia“ hat die Kirche gespalten

Bischof Fellay FSSPX erklärte, warum er die „Correctio filialis“ mitunterzeichnet hat.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Oktober 2017 um 10:08 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Er verstehe, „dass die Autoren der ‚Correctio filialis“ erschüttert sind von all den Spaltungen, die durch Amoris laetitia verursacht wurde“. Das erklärte Bischof Fellay von der Piusbruderschaft (FSSPX) in einem Interview der Internetseite der Bruderschaft. „In manchen Ländern akzeptieren die Bischöfe jetzt die Kommunion für geschiedene, aber zivil wieder Verheiratete, in anderen wird […]

Gottesdienst im koptischen Ritus von Ehrfurcht und Feierlichkeit geprägt

Ein Beitrag von Felizitas Küble.
Erstellt von Felizitas Küble am 3. Oktober 2017 um 11:18 Uhr

Münster (kathnews/CF). Am Samstag, dem 30. September, fand vormittags in der schmucken kath. Barock-Kirche St. Clemens in Münster-Innenstadt eine feierliche hl. Messe im koptischen Ritus statt, die über zwei-ein-halb Stunden dauerte und stark von geistlichen Gesängen getragen war. Kerzen, Weihrauch und symbolische Handlungen spielen ebenfalls eine große Rolle. Die Liturgie wirkt insgesamt sehr ehrfurchtsvoll, aber […]

Vatikanum II: Der Wert des menschlichen Schaffens

Durch die Arbeit der Menschen wird das Werk des Schöpfers weiterentwickelt.  … Je mehr aber die Macht der Menschen wächst, desto mehr weitet sich ihre Verantwortung. Gaudium et spes 34
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Oktober 2017 um 10:53 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Blütenlese ausgewählter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 34:  (Einführung: hier) Gaudium et spes 34 Eines steht für die Glaubenden fest: das persönliche und gemeinsame menschliche Schaffen, dieses gewaltige Bemühen der Menschen im Lauf der Jahrhunderte, […]

Interview mit Radio Vatikan in „Gesammelte Schriften“ von Joseph Ratzinger

Im Gespräch mit der Zeit. Ein Buchtipp von Pater Bernd Hagenkord.
Erstellt von Radio Vatikan am 2. Oktober 2017 um 09:42 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Dass es ein Interview mit Radio Vatikan mal in die Gesammelten Werke eines Theologen schafft, freut uns ungemein. Und wenn dieser Theologe dann auch noch Joseph Ratzinger ist, dann macht uns das stolz. Und so findet sich das Interview von Aldo Parmeggiani zum 75. Geburtstag von Joseph Ratzinger auf den Seiten 1345 bis […]