Topthema

Papst besucht Camorra-Hochburg

Bei seiner Reise nach Neapel am 21. März wird Papst Franziskus auch in der Camorra-Hochburg Scampia erwartet. Er wird sich auch die Blutreliquie des heiligen Januarius ansehen und Kranke treffen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 4. März 2015 um 09:26 Uhr
Papst Franziskus

Vatikanstadt (KNA) Papst Franziskus besucht bei seiner Neapelreise die Camorra-Hochburg Scampia im Norden der Stadt. Das geht aus dem Programm der Papstreise hervor, das der Vatikan veröffentlichte. Vor den Hochhaussiedlungen des Vororts trifft er am 21. März um 9.30 Uhr mit der Bevölkerung sowie Vertretern verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zusammen und hält eine Rede. Zuvor landet […]

Aktuelle News

Initiative: Für Gott in Schleswig-Holstein

Religionsgemeinschaften und frühere Ministerpräsidenten gehören zu den Initiatoren.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 2. März 2015 um 16:52 Uhr
Ministerpräsident Peter Harry Carstensen

Kiel (kathnews/KNA). Ein Bündnis aus Religionen, Politik und Gesellschaft in Schleswig-Holstein hat eine Volksinitiative für die Aufnahme eines Gottesbezuges in die Landesverfassung gestartet. Zu den Initiatoren gehören neben den früheren Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen (CDU) und Björn Engholm (SPD) auch Vertreter des Erzbistums Hamburg, der evangelischen Nordkirche, der Islamischen Religionsgemeinschaft Schleswig-Holstein ‚Schura’ und des Landesverbandes […]

Keine von der Synode abweichende Wege

Roermonder Bischof ruft in seinem Fastenbrief Priester und Gläubige im Zusammenhang mit der Familiensynode zur Einheit mit dem Nachfolger des Apostels Petrus auf.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 28. Februar 2015 um 17:12 Uhr
Petersdom

Roermond (kathnews). Der Bischof des niederländischen Bistums Roermond, Msgr. Franz M. Wiertz, hat in seinem diesjährigen Fastenbrief alle Priester und Gläubigen in seinem Bistum im Hinblick auf die Ergebnisse der im Oktober tagenden Bischofssynode zur Einheit mit dem Nachfolger des Apostels Petrus aufgerufen. Im augenblicklichen synodalen Prozess befinde sich die Kirche auf der Suche nach […]

Die Geschichte wiederholt sich. Einflussnahme deutscher Bischöfe auf die Synode und ihre Ursachen

Vor 50 Jahren nahmen deutsche Bischöfe maßgeblich Einfluss auf das Zweite Vatikanische Konzil. Nun versuchen deutsche Bischöfe Einfluss auf die Familiensynode zu nehmen. 
Erstellt von kathnews-Redaktion am 28. Februar 2015 um 16:27 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Von Prof. Dr. Hubert Gindert Manchmal ist es gut, einen Vorgang aus der Distanz zu betrachten, weil man sonst vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht, d.h., weil das eigentliche Problem aus den Details nicht mehr klar hervortritt. Das trifft auch zu, wenn man den Zustand der deutschen Ortskirche betrachtet. Einflussnahme auf die Synode […]

„Die Löwen kommen“ – Slowakischer Politiker warnt vor Entchristlichung des Westens

Eine Rezension von Thomas Zimmermanns.
Erstellt von Felizitas Küble am 27. Februar 2015 um 10:10 Uhr
Bildquelle: Fe-Medienverlag

Der Autor Vladimír Palko, Jahrgang 1957, ist slowakischer Katholik und seit dem Ende der kommunistiscdieloewenkommenhen Herrschaft im Jahr 1989 parteipolitisch tätig. Eine Zeitlang bekleidete er das Amt des slowakischen Innenministers. Seit 2008 ist er Vorsitzender der christlich-konservativen Partei KDS in der Slowakei. Hauptaussage seines überaus aktuellen Buches ist die Feststellung, dass Christen nicht nur in […]

Fußball-WM vor Weihnachten – Kirche bleibt gelassen

Die für 2022 geplante Weltmeisterschaft im Fußball im Wüstenstaat Katar soll aus klimatischen Gründen im November und Dezember stattfinden.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Februar 2015 um 21:01 Uhr
Olympiastadion in Berlin

Hildesheim (kathnews/KNA). Die katholische Kirche im Land des amtierenden Fußballweltmeisters sieht einer möglichen Austragung der WM im Advent 2022 gelassen entgegen. Es gebe gute Gründe, den Wettbewerb im Wüstenemirat Katar nicht in der Sommerzeit auszutragen, sagte der Sportbischof der Deutschen Bischofskonferenz, Jörg Michael Peters, in Hildesheim. Zugleich fügte der Trierer Weihbischof hinzu: „Wir gehen davon […]

Bischöfe Skandinaviens tagen in Essen

Stockholmer Bischof Lars Anders Arborelius leitet Nordische Bischofskonferenz.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Februar 2015 um 19:00 Uhr
Bischöfe

Essen (kathnews/KNA). Die katholischen Bischöfe aus Skandinavien tagen in der kommenden Woche in Essen. Die Nordische Bischofskonferenz kommt vom 2. bis 6. März erstmals zu ihrer Vollversammlung in das Ruhrbistum. Die sieben Bischöfe aus Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und Island sind dann zu Gast im Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen-Werden. Seit 2005 leitet der Stockholmer Bischof Lars […]

Gedanken zur Fastenzeit

Den leiblichen und seelischen Ballast abwerfen.
Erstellt von Marlon Possard am 24. Februar 2015 um 23:48 Uhr
Beichtstuhl

Jetzt ist die Zeit, in der wir mit Vorliebe den sogenannten „Frühjahrsputz” beginnen. Am Beginn der Fastenzeit soll uns diese gründliche Reinigung unserer Räumlichkeiten aber auch daran erinnern, an uns selbst zu denken und den leiblichen und seelischen Ballast abzuwerfen. Es gibt viele Möglichkeiten dazu. Die Kirche lädt uns zum Fasten ein, vielleicht einmal in […]

Förderung der lateinischen Sprache. Jahrestag der Apostolischen Konstitution „Veterum Sapientia“

Am 22. Februar 1962 veröffentlichte der heilige Papst Johannes XXIII. eine Apostolische Konstitution, die ohne Wirkung geblieben ist. Deutscher Text bei Kathnews.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Februar 2015 um 11:34 Uhr
Bildquelle: Privatarchiv

Von Gero P. Weishaupt: Am 22. Februar 1962, wenige Monate vor Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils, unterzeichnete der heilige Papst Johannes XXIII. die Apostolische Konstitution Veterum Sapientia, über die „Weisheit der Alten”. Gemeint sind die Griechen und die Römer. Veterum Sapientia ist ein Lobpreis ihrer Sprachen: Griechisch und Latein. Vor allem wollte der Papst mit dieser Apostolischen Konstitution […]

Papst Franziskus von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Deutschland eingeladen

Vatikansprecher Pater Federico Lombardi bestätigt Meldung.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Februar 2015 um 10:15 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin/Vatikan (kathnews/RV). Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Papst Franziskus zu einem Besuch nach Deutschland eingeladen. Nach der Audienz hatten deutsche Medien von der Einladung berichtet, gegenüber Radio Vatikan bestätigte an diesem Sonntag Vatikansprecher Pater Federico Lombardi die Einladung. Direkt nach der Begegnung hatte Regierungssprecher Seibert eine Antwort auf die Frage nach einer Einladung noch offen gelassen. […]