Topthema

Kirchenrechtler: Ein „synodaler Weg“ hat keinerlei Verbindlichkeit

In einem Interview der „Tagespost“ nimmt der emeritierte und weltweit anerkannte Kirchenrechtler Winfried Aymans Stellung zu Äußerungen des DBK-Vorsitzenden Kardinal Marx über „synodalen Weg".
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. März 2019 um 14:20 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

München (kathnews). Auf die Frage von Regina Einig in der jüngsten Ausgabe der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“, welche Verbindlichkeit den Beschlüssen eines „synodalen Weges“ zukomme, antwortet der Münchener Prof. em. für Kirchenrecht Winfried Aymans kurz und bündig mit einem klaren: „Keine“. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx bzw. die Deutsche Bischofskonferenz  würden, so Prof. […]

Aktuelle News

Dreifaltigkeit – Der fundamentale Unterschied zu anderen Religionen

Aus dem „Glaubensmanifest“ von Gerhard Ludwig Kardinal Müller nach dem Katechismus der Katholischen Kirche, der „sichere(n) Norm für den katholischen Glauben“ (Johannes Paul II.).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. März 2019 um 11:19 Uhr
Kardinal Müller

(kathnews). Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der fühere Präfekt der Glaubenskongregation, hat vor einigen Wochen ein Glaubensmanifest vorgelegt, das kurz und bündig den wahren katholischen Glauben zum Ausdruck bringt. Es handelt sich dabei also nicht um den Privatglauben von Kardinal Müller, schon gar nicht um seine Meinung, wie einige Medien das Glaubensmanifest zu relativierten versuchten. Dieses […]

„1000 Kreuze für das Leben“

Gebetsmarsch in Münster durch lautstarke linke Gegner gestört.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. März 2019 um 19:37 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Münster (kathnews). Am 16. März 2019 fand in Münster der Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“ statt. Zu Beginn hielt Moderator Wolfgang Hering eine Ansprache, in der er u.a. auch auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1993 hinwies, das klarstellt, dass das ungeborene Kind wie jeder andere Mensch eine unantastbare Würde hat und diese Würde […]

Sechs Jahre Papst Franziskus

Ein Beitrag von P. Thomas Achatz ISPN.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. März 2019 um 19:17 Uhr
Papst Franziskus

Am 13. März 2019 jährte es sich zum sechsten Mal, daß der Erzbischof von Buenes Aires Jorge Mario Kardinal Bergoglio zum 266. Bischof von Rom gewählt wurde. Erstmals seit der Antike gibt es seither einen Nichteuropäer auf dem Stuhl Petri, erstmals überhaupt einen Jesuiten und Träger des Namens Franziskus als Papst und erstmals seit rund […]

Schlagwörter: , ,

Rebellion gegen das universelle Lehramt

Bischof Bode als Verantwortlicher für Sexualmoral ist eine Rebellion gegen das universelle Lehramt der Kirche. Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 15. März 2019 um 13:26 Uhr
Petersdom

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff: Lingen (kathnews/MvG). Die Deutsche Bischofskonferenz hat bei ihrer Frühjahrs-Vollversammlung in Lingen ausgerechnet Bischof Franz-Josef Bode als Verantwortlichen für Fragen der Sexualmoral im Rahmen des angekündigten „Synodalen Wegs“ ernannt [Zum „Synodalen Weg“ wird in einem späteren Kommentar eingegangen]. Das Thema  Sexualität und Sexualmoral soll er zudem im Dialog mit dem „Zentralkomitee der deutschen Katholiken“ […]

…“die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen“ (Mt 16,18)

Ein Kommentar von Prof. Dr. Hubert Gindert - Forum Deutscher Katholiken.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. März 2019 um 11:57 Uhr
Statue des hl. Petrus

Die geistliche Auseinandersetzung zwischen Gott und dem Widersacher kommt besonders im Kampf gegen die Kirche Jesu Christi zum Ausdruck. Der weltweite Skandal der sexuellen Missbrauchsfälle an Kindern und Jugendlichen hat sich auch in der Kirche eingenistet. Priester, Ordensleute und sogar Bischöfe sind daran beteiligt. Das bringt den Kirchengegnern einen Vorwand und die Möglichkeit der Kirche […]

„Maria & Fatima im Licht der Barmherzigkeit Gottes“

Ein Buchhinweis.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. März 2019 um 11:32 Uhr

Gerne kommen wir der Bitte der aus dem katholischen Fernsehen K-TV bekannten Autorin Anna Roth nach, auf ihr Buch „Maria & Fatima im Licht der Barmherzigkeit Gottes“ hinzuweisen. In diesem aktuellen Sachbuch geht es der Theologin darum, die Fatima-Botschaft Marias in einen ganz neuen Sinn-Zusammenhang zu stellen. Denn: Die Fatima-Botschaft, die Barmherzigkeit Gottes, die Botschaft […]

Gebetszug gegen Abtreibung in Münster

Aktion von Münchner Initiative „Euro-Pro-Life“ organisiert.
Erstellt von Felizitas Küble am 11. März 2019 um 22:48 Uhr
Menschlicher Embryo

Münster (kathnews/CF). Am Samstag, dem 16. März 2019, startet um 14:30 Uhr auf dem Kirchplatz von St. Aegidii in Münster-Innenstadt der Gebetszug gegen Abtreibung. Diese Aktion mit weißen Holzkreuzen wird von der Münchner Initiative „Euro-Pro-Life“ organisiert. Die Prozession führt durch die Innenstadt an einigen Kirchen vorbei und endet auf dem Domplatz am Denkmal des seligen […]

Kardinal Woelki: Die Eucharistiefeier am Sonntag lässt sich durch keine andere gottesdienstliche Feier ersetzen

In seinem diesjährigen Fastenbrief legt der Kölner Erzbischof ein Bekenntnis des katholischen Glaubens bezüglich der heiligen Eucharistie ab und plädiert dafür, dass in jeder Gemeinde am Sonntag nur eine Eucharistie als Versammlung der ganzen Gemeinschaft gefeiert wird.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. März 2019 um 12:05 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Die Frage vieler Gläubigen im Erzbistum Köln, warum die sonntägliche Feier der heiligen Eucharistie so wesentlich für uns katholische Christen ist, hat den Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, veranlasst, die überlebenswichtige Bedeutung der Eucharistie für die Kirche in seinem diesjährigen Fastenbrief zu erklären. Die Kirche entsteht aus der heiligen Eucharistie Unter Berufung […]

Papst Franziskus: Gott will die verschiedenen Religionen nicht, aber er lässt sie zu

In einer Audienz erläuterte Papst Franziskus eine falsch verstandene Äußerung auf seiner jüngsten Reise nach Arabien.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. März 2019 um 10:07 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Weihbischof Athanasius Schneider hat der CNA ein Interview gegeben. Anlass war ein Ad-Limina-Besuch in Rom. In dem Interview referiert der Weihbischof mit Zustimmung des Papstes unter anderem auch dessen Antwort auf die Frage, was er denn bei seinem jüngsten Besuch in Arabien mit dem Satz meinte, dass Gott die Verschiedenheit der Religionen wolle. […]