Topthema

Papst leitet alle großen Feiern an Weihnachten

Liturgisches Büro des Vatikans veröffentlicht Programm.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. November 2014 um 14:44 Uhr
Heilige Messe im Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus leitet auch in diesem Jahr alle größeren liturgischen Feiern im Vatikan an Weihnachten und Neujahr selbst. Das ergibt sich aus dem Kalender, den das liturgische Büro des Vatikans an diesem Donnerstag publizierte. Wie üblich wird der Papst am 8. Dezember die Mariensäule an der Spanischen Treppe besuchen, am Heiligen Abend die […]

Aktuelle News

Kardinal Woelki findet den Advent nicht romantisch

Der Advent ist eine Zeit, in der das eigene Leben auf den Prüfstand gestellt werden soll.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 26. November 2014 um 09:43 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/KNA). Wer Kardinal Woelki im Advent etwas Gutes tun will, der verschont ihn mit Lebkuchen und einem Kerzchen für die schöne Stimmung, denn der Kardinal geht dann in sich und findet das nicht immer einfach. Für den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat der Advent „nichts Romantisches” und „nichts mit einer wohligen, heimeligen Atmosphäre […]

Schlagwörter: , , , ,

Weihnachtsbaum aus Kalabrien

Tanne wird zum 4. Dezember auf dem Petersplatz eintreffen.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. November 2014 um 20:13 Uhr
Petersdom mit Weihnachtsbaum

Vatikan (kathnews/RV/ansa). Der Weihnachtsbaum für den Petersplatz stammt in diesem Jahr aus der süditalienischen Region Kalabrien. Wie die italienische Nachrichtenagentur ansa am Dienstag meldet, wird die Tanne von der Provinz Catanzaro gespendet und in der Nacht des 4. Dezember in Rom eintreffen. 25,5 Meter hoch ist der Baum und bis zu zehn Metern breit. Die […]

Reformationsjubiläum kein Anlass zum Feiern

Kardinal Lehmann im Interview mit der FAZ.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 24. November 2014 um 22:33 Uhr
Kardinal Lehmann

Frankfurt (kathnews/KNA). Nach Ansicht des Mainzer Kardinals Karl Lehmann sollte die katholische Kirche die Erinnerung an den 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 „nachdenklich” begehen. Das Wort „Feiern” benutze er in diesem Zusammenhang nicht, sagte der Mainzer Bischof in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Samstag). Beide Kirche hätten inzwischen einen „langen und erfolgreichen […]

Sat.1-Kuppelshow pervertiert Liebe und Ehe

Kölner Erzbischof Kardinal Woelki kritisiert TV-Sendung.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 24. November 2014 um 22:22 Uhr
Kölner Dom

Köln (kathnews/KNA). Aus Sicht des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki „pervertiert” die neue Sat.1-Kuppelshow „Hochzeit auf den ersten Blick” Liebe und Ehe. Es sei schlimm genug, dass in manchen Regionen der Erde die „Zwangsheirat” toleriert werde, sagte Woelki in seinem „Wort des Bischofs” am Sonntag im Kölner domradio. „Aber nur um der Quote und der […]

Schlagwörter: , , , , , , ,

Das Tagesgebet drückt der Liturgie den Stempel auf

Philologisch genaue Analyse ist der Weg zum theologischen Sinngehalt. Zu zwei lesenswerten Bändchen von Alex Stock. Eine Buchrezension von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 23. November 2014 um 22:06 Uhr
Missale Romanum

Die Messe des römischen Ritus in seinen beiden Ausdrucksformen kennt drei Gebete, die der Priester stellvertretend für die feiernde Gemeinde an Gott richtet. Sie weden „Präsdialgebete“ genannt. Dazu gehört das „Tagesgebet“ (Collecta), das Gebet über die Gaben (Oratio super oblata/Secreta) und das Schluss- bzw. Dankgebet nach der Kommunion (Postcommunio). „Der Priester spricht in diesen Gebeten […]

Lumen gentium, Artikel 28

Die Priester.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. November 2014 um 11:51 Uhr
Alte Messe

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Aggiornamento war ein Leitgedanke des Zweiten Vatikanischen Konzils. Man kann es mit „Verheutigung“ oder „auf den Tag bringen“ der Kirche übersetzen. Angestrebt wurde eine Anpassung der Kirche an die Verhältnisse der Welt von heute. Doch bedeutete das nicht Anbiederung an den Zeitgeist. Nichts lag den Konzilsväter ferner als das. Das […]

Benedikt XVI. und der umgeschriebene Artikel

Von Stefan Kempis - Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. November 2014 um 08:05 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Dass der emeritierte Papst Benedikt XVI. einen Aufsatz von 1972 unlängst redigiert und teilweise verändert hat, führt zu mächtigem Rauschen im Blätterwald: „Damit positioniert er sich eindeutig in der aktuellen Debatte“, urteilt etwa der Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf in der FAZ vom Donnerstag. Immerhin kreist der Aufsatz, an dem der Emeritus Retuschen vornahm, um die […]

Bischof Voderholzer eröffnet das „Jahr des gottgeweihten Lebens”

Pontifikalvesper zum Beginn der Adventszeit.
Erstellt von Felizitas Küble am 21. November 2014 um 20:41 Uhr
Dom zu Regensburg

Regensburg (kathnews/CF). Am Samstag, den 29. November 2014, feiert Bischof Rudolf Voderholzer erstmals im Regensburger Dom um 15 Uhr eine Pontifikalvesper zur Eröffnung der Adventszeit. Gleichzeitig wird damit das neue Kirchenjahr und das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr des geweihten Lebens“ eröffnet. Zur Mitfeier sind alle Gläubigen und besonders alle Frauen und Männer der Ordensgemeinschaften […]

Vatikan feiert 50 Jahre Ökumene-Dekret

Schweizer Kardinal Kurt Koch im Interview mit Radio Vatikan.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. November 2014 um 11:38 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Am 21. November feiert der Vatikan das 50jährige Bestehen des Ökumenismus-Dekrets des Zweiten Vatikanischen Konzils: Damals hatten die Konzilsväter mit überwältigender Mehrheit den Wunsch nach Gesprächen mit anderen christlichen Kirchen bekräftigt. Es ist natürlich kein Zufall, dass der Päpstliche Einheitsrat, der unter Kardinal Augustin Bea die Vorarbeit für das Dokument geleistet hatte, seine […]