Missbrauch

Kirchenrechtler fordert automatische Exkommunikation von MissbrauchstÀtern

Wie das alte Kirchenrecht kennt auch das aktuelle Gesetzbuch keine automatische Exkommunikation fĂŒr sexuellen Missbrauch MinderjĂ€hriger durch Geistliche. Prof. Peter Landau fordert eine Änderung.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Oktober 2018 um 13:00 Uhr
Priesterkragen

Von Dr. iur. can. Gero P. Weishaupt MĂŒnchen (kathnews). Der deutsche Rechtsgelehrte, Rechtshistoriker und Kanonist Peter Landau fordert eine automatische Exkommunikation fĂŒr des sexuellen Missbrauchs ĂŒberfĂŒhrte Geistliche. Das berichtet die deutsche Abteilung von Vatican News. Die Exkommunikation solle erneut in das kirchliche Gesetzbuch aufgenommen werden. Lindaus Formulierungsvorschlag lautet nach Vatican News: „Wer einen MinderjĂ€hrigen durch ein […]

Kardinal Burke: Kirche aufgrund massiven Versagens einiger Bischöfe in sehr schwere Krise geraten

Gescheiterte Bischöfe mĂŒssen aus ihrem Amt entfernt werden.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 19. August 2018 um 23:13 Uhr

Rom (kathnews/CF). Der US-amerikanische Kardinal Raymond Leo Burke erklĂ€rte, dass sich die katholische Kirche aufgrund des „massiven Versagens“ einiger Bischöfe in einer „sehr schweren Krise“ befindet, die das „Herz der Kirche trifft“. Die Skandale um sexuellen Missbrauch und Vertuschung durch Priester und Bischöfe seien „ein schwerer Vertrauensverlust in unsere Hirten“, sagte der 70-jĂ€hrige WĂŒrdentrĂ€ger weiter […]

„Victor quia victima. Wie man einen Bischof zu Fall bringt“

Eine Rezension von Hans Jakob BĂŒrger.
Erstellt von Hans Jakob BĂŒrger am 30. September 2015 um 19:27 Uhr

„Victor quia victima. Wie man einen Bischof zu Fall bringt“ klingt wie eine Anleitung zum Sturz eines Bischofs. TatsĂ€chlich beschreibt das vorliegende Buch des Benediktinerpaters Dr. Ildefons M. Fux detailgenau die VorgĂ€nge, die sowohl zu den Angriffen auf den Erzbischof von Wien, Hans Hermann Kardinal GroĂ«r, wie auch zu seinem Sturz, gefĂŒhrt haben. Mancher mag […]

„Gott weint ĂŒber diese Verbrechen“

Papst Franziskus trifft fĂŒnf erwachsene Missbrauchsopfer.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. September 2015 um 18:08 Uhr
Sonne und Wolken

Philadelphia (kathnews/RV). Papst Franziskus hat in Philadelphia Opfer von sexuellem Missbrauch durch Kleriker getroffen. Er trage die Lebensgeschichten und das Leiden dieser MinderjĂ€hrigen im Herzen, sagte der Papst zum Beginn seiner Begegnung mit Bischöfen, die am Weltfamilientreffen teilnehmen. Er empfinde „tiefe Scham, dass Personen, denen diese Kleinen anvertraut waren, ihnen Gewalt antaten“ und schweres Leid […]

Priester wegen Missbrauchs aus Klerikerstand entlassen

Papst Franziskus fÀhrt wie sein VorgÀnger eine klare Null-Toleranz-Linie.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. August 2015 um 08:42 Uhr
Statue des hl. Petrus

Vatikan/WĂŒrzburg (kathnews/RV). Papst Franziskus hat einem Priester der Diözese WĂŒrzburg wegen sexuellen Missbrauchs MinderjĂ€hriger mit sofortiger Wirkung alle Rechte und Pflichten entzogen, die mit dem Klerikerstand verbunden sind. Das gibt das Bistum WĂŒrzburg in einer Pressemitteilung bekannt. Damit ist der 75-jĂ€hrige Priester, der zeitweise auch im Bistum Limburg und im Erzbistum Bamberg tĂ€tig war, aus […]

Vatikan geht strenger gegen Missbrauchsvertuscher vor

Neue Gerichtssektion fĂŒr entsprechende FĂ€lle bei Glaubenskongregation vorgesehen.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 10. Juni 2015 um 19:49 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/KNA). Papst Franziskus will konsequenter gegen Bischöfe vorgehen, die sexuellen Missbrauch durch Priester vertuschen. Er billigte eine Empfehlung des fĂŒr die Kurienreform zustĂ€ndigen Kardinalsrats („K9-Rat“), wonach bei der Glaubenskongregation eine neue Gerichtssektion fĂŒr solche FĂ€lle errichtet werden soll, wie Vatikansprecher Federico Lombardi am Mittwoch mitteilte. Die Anzeige dieser Delikte solle bei den fĂŒr Bischöfe […]

Ettaler Pater zu BewÀhrungsstrafe verurteilt

Geistlicher gesteht sexuellen Missbrauch.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 14. MĂ€rz 2015 um 09:21 Uhr
Skulptur

Ettal (kathnews/KNA). Ein Ettaler Benediktinerpater ist in einem Verfahren zu sexuellem Missbrauch in 21 FĂ€llen zu einer BewĂ€hrungsstrafe verurteilt worden. Das Gericht sprach an diesem Mittwoch sein Urteil und blieb damit unter dem Strafmaß, dass es fĂŒr ein GestĂ€ndnis in Aussicht gestellt hatte. Die Opfer waren in den zwischen 2001 und 2005 gelegenen Taten zwischen […]

Missbrauch an der Liturgie ist kein Kavaliersdelikt

Gerade in der Karnevals- und Faschingszeit erleben die GlÀubigen mancherorts liturgische MissbrÀuche. Der Heilige Stuhl mahnt die Verantwortlichen zur korrekten Feier der Liturgie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. Februar 2015 um 18:23 Uhr
Missale Romanum

Von Markus Lederer: Vollkommen zu Recht wird ĂŒber MissbrĂ€uche, die von der katholischen Kirche ausgehen, geredet. Seien es sexuelle MissbrĂ€uche oder andere Verfehlungen. Ein Missbrauch fĂ€llt leider oftmals vollkommen unter den Tisch und dies zu Unrecht: der liturgische Missbrauch. Oftmals ist sowohl den Laien als auch den Priestern gar nicht bewusst, was alles bereits liturgischer […]

Null Toleranz gegenĂŒber Missbrauchs-TĂ€tern

Papst will kirchlichen Gebetstag fĂŒr Opfer einrichten.
Erstellt von Radio Vatikan am 7. Februar 2015 um 20:44 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Papst Franziskus verlangt eine Null-Toleranz-Politik beim Umgang mit FĂ€llen von sexuellem Missbrauch im kirchlichen Raum. Das hat der Erzbischof von Boston, Kardinal Sean Patrick O`Malley, am Samstag betont. O`Malley, der auch zum Kardinal-Beraterkreis des Papstes gehört, stellte vor der Presse im Vatikan die neue pĂ€pstliche Kommission fĂŒr Kinderschutz vor. Dabei unterstrich er, fast […]

Priester wurde fĂ€lschlich des Mißbrauchs beschuldigt

Pfarrer aus Heideck vollstÀndig rehabilitiert.
Erstellt von Felizitas KĂŒble am 16. Dezember 2014 um 17:21 Uhr
Priesterkragen

EichstĂ€tt (kathnews/CF/Bs. EichstĂ€tt). ErklĂ€rung der bischöflichen Pressestelle EichstĂ€tt: Nach Abschluss eines mehr als einjĂ€hrigen Ermittlungsverfahrens durch die Staatsanwaltschaft NĂŒrnberg-FĂŒrth und einer kirchenrechtlichen Voruntersuchung nimmt der Pfarrer von Heideck wieder seinen Dienst auf: Die Untersuchungen haben ergeben, dass der Vorwurf des sexuellen Missbrauchs nicht begrĂŒndet ist. Das staatliche Ermittlungsverfahren war im August 2013 aufgrund der Angaben […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung