Lumen Gentium

Lumen gentium. Artikel 7

Die Kirche ist der Leib Christi.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 8. März 2014 um 11:08 Uhr
Papst Pius XII., Krönung

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Die Kirche ist nicht nur eine menschliche Institution. Das hervorzuheben bemĂĽhten sich die Konzilsväter. Darum gipfelt ihre Darstellung der Kirche in dem auf den Apostel Paulus zurĂĽckgehenden Bild von der Kirche als dem Leib Christi, ein Bild, das von der Tradition (Johannes Chrysostomus, Augustinus, Thomas von Aquin) und vom päpstlichen […]

Lumen gentium. Artikel 6

Das Geheimnis der Kirche im Licht biblischer Bilder.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Februar 2014 um 21:31 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Die Kirche ist ein Geheimnis (mysterium), das sich begrifflicher Definition entzieht. Darum beschreiben die Konzilsväter die Kirche mit Bildern biblischen Ursprungs, namentlich aus der alttestamentlichen Prophetie, die freilich immer von Christus her verstanden werden mĂĽssen, da sie in ihm ihre eigentliche FĂĽlle und ErfĂĽllung haben: Kirche als „Schafstall“ (ovile), „Pflanzung“ […]

Lumen gentium. Artikel 4

Der Heilige Geist und die Kirche.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 14. Februar 2014 um 21:40 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Im 4. Artikel der Kirchenkonstitution Lumen gentium gehen die Väter des Zweiten Vatikanischen Konzil auf Bedeutung und Rolle des Heiligen Geistes fĂĽr die Kirche ein. Die Tätigkeiten des Heiligen Geistes sind Heiligung, Leben, Auferweckung vom Tod der Seele und des Leibes, HinfĂĽhrung zum Vater. „Der Geist wohnt in der Kirche […]

Lumen gentium. Artikel 3

Das Reich Christi und die Kirche sind nicht voneinander zu trennen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Februar 2014 um 22:42 Uhr
Christus mit der Eucharistie

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: In ihren weiteren AusfĂĽhrungen ĂĽber das Mysterium der Kirche gehen die Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils in Artikel 3 von Lumen gentium auf den Zusammenhang von Reich Christi, durch das die Gottesherrschaft auf Erden begrĂĽndet wird, und Kirche ein. Sie knĂĽpfen die Gottesherrschaft an Person, Leben und Wirken Christi. Es ist […]

Lumen gentium. Artikel 2

Die Kirche verdankt sich einzig dem freien Gnadenakt Gottes.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. Januar 2014 um 22:10 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: GestĂĽtzt auf die typologische Exegese des Alten Testamentes seitens der Kirchenväter zeigen die Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils im 2. Artikel von Lumen gentium auf, dass die Kirche ihren Ursprung in Gott hat, in der Geschichte Adams („Ecclesia ab Adam“) und Israels „vorausbedeutet“ (praefigurata; die Konzilsväter zitieren Cyprian von Karthago, Hilarius […]

Lumen gentium. Artikel 1

Die Kirche als Sakrament.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 25. Januar 2014 um 11:36 Uhr
Papst Pius XII., Krönung

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Im ersten Artikel der Kirchenkonstitution Lumen gentium äuĂźern die Konzilsväter – Papst und Bischöfe – ihren Wunsch nach Erneuerung der Kirche, damit das Licht der Völker, das  Christus ist, „auf dem  Antlitz der Kirche widerscheint“ (super faciem Ecclesiae resplendente). So sollen alle Menschen durch Christus, der ihnen durch die Kirche […]

Vaticanum II. Die Kirchenkonstitution „Lumen gentium“

Kathnews entspricht den Weisungen von Papst Benedikt XVI.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. Januar 2014 um 16:00 Uhr

EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Papst em. Benedikt XVI. hat anlässlich des Jahres des Glaubens und des 50-jährigen Jubiläums der Eröffnung des 2. Vatikanischen Konzils dazu aufgerufen, die Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils aufmerksam zu lesen. Denn nur von den Texten her erschlieĂźt sich uns der „Geist des Konzils“. Einen von den Texten losgelösten „Geist“ […]

Die Pastoralkonstitution Gaudium et spes. AbschlieĂźende Bemerkungen

Kathnews beschließt die Reihe mit ausgewählten Texte aus der Pastoralkonstitution. Texte aus "Lumen gentium" setzen die Reihe fort.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. Januar 2014 um 22:44 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

In den vergangenen Monaten hat Kathnews im Rahmen des gegenwärtigen Jubiläums des Zweiten Vatikanischen Konzils (bis zum 8. Dezember 2015) seine Aufmerksamkeit vor allem auf eine Auswahl von Texten der Pastoralkonstitution Gaudium et spes gerichtet. Den Texten ging jeweils eine kurze EinfĂĽhrung voraus. DarĂĽber hinaus wurden einschlägige Texte der beiden Erklärungen ĂĽber die Religionsfreiheit (Dignitatis […]

„Protestantisierung“ des Priesterbildes

Wie eine Fehlinterpretation von „Lumen gentium“ Nr. 10 dazu geführt hat.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 2. November 2013 um 10:06 Uhr
Priesterkragen

Vor kurzem beklagte der Präfekt der Glaubenskongregation, Erzbischof MĂĽller, dass sogar bei Katholiken heute der wesentliche Unterschied zwischen dem geweihten Priester und dem Priestertum aller Gläubigen nicht mehr bewusst sei. Der Kurienbischof sieht die Ursache dafĂĽr in einer, wie er es formulierte, „Protestantisierung des Priesterbilds“ in der katholischen Kirche. Ursächlich hierfĂĽr sei eine Ă–ffnung des […]

Die beiden Herzkammern des Konzils. Vaticanum II und seine Kirchenkonstitutionen – Teil I: Lumen Gentium

Ein Gastkommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. August 2012 um 15:07 Uhr

Der Blick des II. Vatikanischen Konzils ist nach auĂźen gerichtet gewesen und hat die Begegnung mit der Zeit und Welt gesucht, in die die Kirche gestellt ist. Trotz oder vielleicht doch gerade wegen dieser Ausrichtung waren Selbstvergewisserung und Selbstverständnis der Kirche Kernanliegen des Konzils. Wenn man die formale Stufung der Konzilsdokumente im Blick hat, mit […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung