Papst

Die Bedeutung der niederen Dienste in der heiligen Liturgie

Ein Beitrag von Weihbischof Athanasius Schneider bezĂŒglich der neuen kirchenrechtlichen Lage durch das Motu Proprio „Spiritus Domini“.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Januar 2021 um 10:31 Uhr
Weihbischof Athanasius Schneider

Im Hinblick auf die neue kirchenrechtliche Lage seit dem Motu Proprio von Papst Franziskus „Spiritus Domini“ vom 10. Januar 2021 wurde dieser Artikel (ursprĂŒnglich veröffentlicht unter dem Titel „Die Bedeutung der Niederen Weihen in der heiligen Liturgie“ in Dominus Vobiscum ‱ Nr. 9 ‱ Oktober 2014) von Weihbischof Athanasius Schneider in einer leicht verĂ€nderten und […]

Getaufte MĂ€nner wie Frauen als Laien stĂ€rken – Teil II

SchlĂŒsselkommentar zum Motu Proprio „Spiritus Domini“ und zum Begleitschreiben des Papstes an den KardinalprĂ€fekten der Glaubenskongregation. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 17. Januar 2021 um 17:46 Uhr

Kultur von Laiendiensten, die auch Frauen offenstehen können, nicht jedoch funktionalistische, strukturelle Sicht Der Stand des Laien ist nicht als ein Mangelstand der Nichtgeweihten zu deuten, ebensowenig dient er dazu, bloß eine Grenze, gar einen Rangunterschied gegenĂŒber den mĂ€nnlichen und weiblichen Ordensleuten einzuziehen. Alle Kleriker, Diakone, Priester, Bischöfe, die Ordensleute beiderlei Geschlechts sind und bleiben […]

Getaufte MĂ€nner wie Frauen als Laien stĂ€rken – Teil I

SchlĂŒsselkommentar zum Motu Proprio „Spiritus Domini“ und zum Begleitschreiben des Papstes an den KardinalprĂ€fekten der Glaubenskongregation. Von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 16. Januar 2021 um 09:28 Uhr

Mit seinem jĂŒngsten Motu Proprio Spiritus Domini (SD) hat Papst Franziskus die nachkonziliaren Aufgabenfelder des Lektors und Akolythen als auf Dauer angelegte Beauftragungen auch fĂŒr Frauen geöffnet. Dabei ist es wichtig zu sehen, dass diese Dienste zwar die Bezeichnung mit der ĂŒberlieferten zweiten und vierten Niederen Weihe teilen und im Umfang ihrer Aufgaben mit diesen […]

Erneut erteilt Papst Franziskus einer Klerikalisierung von Frauen eine Absage

Akolythat und Lektorat sind nicht mehr nur MĂ€nnern vorbehalten. Papst Franziskus Ă€nderte mit einem Motu Proprio die entsprechende Norm im Gesetzbuch der Katholischen Kirche. HintergrĂŒnde und Motive dazu in einem Brief des Papstes an den PrĂ€fekten der Glaubenskongregation. Einleitung (kursiv) und Übersetzung des Briefes aus dem Italienischen von Dr. Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 13. Januar 2021 um 14:15 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Am Fest der Taufe des Herrn, dem 10. Januar 2021, hat Papst Franziskus in seinem Motu Proprio „Spiritus Domini“ das Gesetz, dass nur MĂ€nnern die auf Dauer angelegten DienstĂ€mter des Lektorates und des Akolythates vorbehalten sind, aufgehoben (derogiert). Mit Inkraftreten der GesetzesĂ€nderung sind diese dauerhaften Dienste nun auch fĂŒr Frauen zugĂ€nglich. Die Norm […]

Josephsjahr – Der heilige Joseph bei den KirchenvĂ€tern

Justin der MĂ€rtyrer und Origines.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 9. Januar 2021 um 12:37 Uhr

Im Josephsjahr, das Papst Franziskus der Kirche geschenkt hat und das am 8. Dezember 2020 eröffnet wurde und am 8. Dezember dieses Jahre endet, widmet sich Kathnews in einer Reihe dem Adoptivvater Jesu. Im ersten Teil kommen einige KirchenvĂ€ter zur Sprache, danach Vertreter des Mittelalters. Schließlich hat das PĂ€pstliche Lehramt das Wort.  Alte Kirche Bist […]

Papst möchte Studium von „Amoris laetitia“ vertiefen

Vielleicht "kann eine erneute BeschĂ€ftigung mit Amoris laetitia dazu dienen, dieses Dokument nicht nur auf isolierte, problematische Aspekte oder gar auf eine einzelne Fußnote zu verkĂŒrzen".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 28. Dezember 2020 um 14:27 Uhr

Vatikan (kathnews). Beim sonntĂ€glichen Angelusgebet am 27. Dezember 2020 hat Papst Franziskus ein weiteres Themenjahr angekĂŒndigt. Am vergangenen 8. Dezember hatte der Pontifex bereits ein Jahr zu Ehren des heiligen Joseph als Schutzherrn der Kirche ausgerufen und eröffnet. In der kurzen Angelusansprache, die Franziskus am Sonntag, nach nachkonzilarem Kalendarium schon Fest der Heiligen Familie, gehalten […]

„Mensch, erkenne deine WĂŒrde“. Der Sinn von Weihnachten

Weihnachten ist mehr als bloße "SolidaritĂ€t" Gottes mit uns Menschen. Aus einer Weihnachtspredigt von Papst Leo dem Großen mit einem Kommentar von Prof. Dr. Hans Reinhard Seeliger. Einleitung und Schluss (kursiv) von Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. Dezember 2020 um 21:56 Uhr
Stern in der Geburtskirche

Vor einigen Tagen las ich auf der Internetseite einer Pfarrei den Satz: „Gott wird Mensch, damit wir Mensch werden.“ Das erinnerte mich an den bekannten Ausspruch des frĂŒheren Bischofs von Limburg Franz Kamphaus: „Mach‘ es wie Gott: Werde Mensch.“ Aber ist Gott Mensch geworden, damit wir Menschen werden? War das das Ziel der Menschwerdung, ist […]

In eigener Sache: Neue Reihe bei Kathnews

Zeugnisse der Kirche ĂŒber den heiligen Josef.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. Dezember 2020 um 17:36 Uhr

Vatikan (kathnews). Papst Franziskus hat am vergangenen 8. Dezember mit seinem Apostolischen Schreiben Patris corde der Kirche ein Jahr des heilgen Josefs geschenkt. Anlass war der 150. Jahrestag der Ernennung des Heiligen zum „Universalpatron der Kirche“ durch Papst Pius IX. am 8. Dezember 1870. Papst Franziskus wĂŒnscht mit diesem Jahr, in dem auch besondere AblĂ€sse […]

Schlagwörter: , , ,

„Macht hoch die TĂŒr“ – 14. TĂŒrchen

Der Kathnews-Adventskalender 2020.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. Dezember 2020 um 07:32 Uhr
Weihnachtsgeschenke

Gestern wurde in unserem Adventskalender mit der heiligen Lucia, Jungfrau und MĂ€rtyrerin, der Tagesheiligen der Vorrang gegeben, weil sie mit einem spezifischen adventlichen Brauchtum verbunden ist, das die getrennten Christen lutherischer Tradition beibehalten oder wiederentdeckt haben. In unserer Liturgie trat sie hinter dem Dritten Adventssonntag zurĂŒck. Dessen Messe wird zwar heute gleich wieder gefeiert, aber […]

Wir begrĂŒĂŸen das „Jahr des heiligen Josef“!

Stellungnahme von Prof. Dr. Josef Spindelböck, Moderator der „Gemeinschaft vom heiligen Josef“ in Kleinhain bei St. Pölten.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 11. Dezember 2020 um 23:29 Uhr
Petersdom

Papst Franziskus hat mit dem Apostolischen Schreiben „Patris corde“ am 8. Dezember 2020 die vor 150 Jahren unter Papst Pius IX. erfolgte Proklamation des heiligen Josef als Patron der Katholischen Kirche in Erinnerung gerufen und positiv gewĂŒrdigt. Auch wenn es gemĂ€ĂŸ dem biblischen Zeugnis die Berufung des heiligen Josef war, „im Schatten“ zu stehen und […]

Schlagwörter: , , , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. DatenschutzerklÀrung