Papst

Bischof von Aachen nimmt Stellung zum Brief des Papstes

Bischof Dieser: SynodalitÀt setzt voraus, "dass alle aus einem Sensus Ecclesiae heraus sich einbringen, damit die Gefahr von Spaltung und SchwÀchung des kirchlichen Zeugnisses gebannt werden kann."
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 29. Juni 2019 um 18:22 Uhr

Aachen (kathnews/Bistum Aachen). Der Bischof von Aachen, Dr. Helmut Dieser, hat in einer Pressemitteilung Stellung genommen zum Brief des Papstes an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland, in dem Papst Franziskus zwar die Bischöfe ermutigt, den „synodalen Weg“ zu beschreiten, andererseits aber auch in diesem Zusammenhang die Bischöfe und die Kirche in Deutschland klar und […]

Ein Papst an der Schwelle

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 16. Mai 2019 um 21:35 Uhr

Jörg Ernesti wurde 1966 in Paderborn geboren und 1993 fĂŒr sein heimatliches Erzbistum zum Priester geweiht. Seit 2013 ist er Professor fĂŒr Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen FakultĂ€t der UniversitĂ€t Augsburg. Zuvor schon war er Ordinarius fĂŒr Kirchengeschichte und Patrologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen in SĂŒdtirol, an der er parallel weiterhin lehrt. […]

Schlagwörter: , , ,

„Fastenkuren reichen nicht“

GrĂŒndungsfeier der St. Hildegard-Akademie in Eibingen.
Erstellt von Martin BĂŒrger am 12. Mai 2019 um 14:18 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Eibingen (kathnews). Der feierliche Festakt zur GrĂŒndung der St. Hildegard-Akademie Eibingen als Zentrum fĂŒr Wissenschaft, Forschung und europĂ€ische SpiritualitĂ€t fand am Freitag, 10. Mai 2019, in der am Rhein gelegenen berĂŒhmten Benediktinerinnenabtei St. Hildegard statt. Im Vorfeld hatte sich die Vorsitzende des Vereins, Schwester Maura ZĂĄtonyi OSB, im GesprĂ€ch mit Regina Einig von der katholischen […]

Ausschluss von Frauen zum Priestertum ist endgĂŒltige und unfehlbare Lehre

In der Erkenntnis der geoffenbarten Wahrheit gibt es keinen Regress (RĂŒckschritt), sondern nur einen Progress (Fortschritt). Der nĂ€chste Schritt wĂ€re eine Dogmatisierung.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 1. Mai 2019 um 10:22 Uhr
Priesterkragen

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK) hat erneut die Forderung nach der Weihe von Frauen – auch der Priesterweihe – erhoben (siehe Vatican News). Die Priesterweihe von Frauen wurde von Papst Johannes Paul II. endgĂŒltig ausgeschlossen. Die Lehre sei vom pĂ€pstlichen Lehramt unfehlbar vorgetragen worden. GemĂ€ĂŸ der einhelligen Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils ĂŒber die […]

Er lĂ€ĂŸt uns laben an den reinen und immer frischen Quellen der Wahrheit

Die Theologie Joseph Ratzingers und sein universelles pĂ€pstliches Lehramt werden fortwirken. „Benedikt XVI. ist ein Kirchenlehrer“ (Erzbischof Georg GĂ€nswein).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. April 2019 um 18:10 Uhr
Benedikt XVI.

Rom (kathnews). Am Dienstag, dem 16. April 2019, vollendet Papst em. Benedikt XVI. sein 92. Lebensjahr. Kathnews und seine Leser wĂŒnschen ihm Gottes Segen. Mitarbeiter der Wahrheit „Cooperator veritatis“ – Mitarbeiter der Wahrheit. Das war und ist der Leitspruch des großen deutschen Theologen und Papstes. Durch sein theologisches Werk und sein universelles pĂ€pstliches Lehramt laben […]

Gedenktag des heiligen Papstes Pauls VI.

Lateinischer Text des Tagesgebetes. Approbierte Übersetzungen liegen noch nicht vor.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 4. April 2019 um 12:37 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Vatikan (kathnews). Am 18. Oktober 2018 wurde Papst Paul VI. heiliggesprochen. Sein (nicht gebotener) Gedenktag ist der 29. Mai. Die Kongregation fĂŒr den Gottesdienst und die Sakramentenordenung hat den lateinischen Text fĂŒr die Collecta (Tagesgebet) und die zweite Lesung fĂŒr das Officium lectionis (Lesehore) des Stundengebetes  (Liturgia horarum) nun vorgelegt. Eine approbierte Übersetzung der lateinischen […]

Schlagwörter: , , , ,

Dreifaltigkeit – Der fundamentale Unterschied zu anderen Religionen

Aus dem „Glaubensmanifest“ von Gerhard Ludwig Kardinal MĂŒller nach dem Katechismus der Katholischen Kirche, der „sichere(n) Norm fĂŒr den katholischen Glauben“ (Johannes Paul II.).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 18. MĂ€rz 2019 um 11:19 Uhr
Kardinal MĂŒller

(kathnews). Kardinal Gerhard Ludwig MĂŒller, der fĂŒhere PrĂ€fekt der Glaubenskongregation, hat vor einigen Wochen ein Glaubensmanifest vorgelegt, das kurz und bĂŒndig den wahren katholischen Glauben zum Ausdruck bringt. Es handelt sich dabei also nicht um den Privatglauben von Kardinal MĂŒller, schon gar nicht um seine Meinung, wie einige Medien das Glaubensmanifest zu relativierten versuchten. Dieses […]

Sechs Jahre Papst Franziskus

Ein Beitrag von P. Thomas Achatz ISPN.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. MĂ€rz 2019 um 19:17 Uhr
Papst Franziskus

Am 13. MĂ€rz 2019 jĂ€hrte es sich zum sechsten Mal, daß der Erzbischof von Buenes Aires Jorge Mario Kardinal Bergoglio zum 266. Bischof von Rom gewĂ€hlt wurde. Erstmals seit der Antike gibt es seither einen NichteuropĂ€er auf dem Stuhl Petri, erstmals ĂŒberhaupt einen Jesuiten und TrĂ€ger des Namens Franziskus als Papst und erstmals seit rund […]

Schlagwörter: , ,

Papst Franziskus: Gott will die verschiedenen Religionen nicht, aber er lÀsst sie zu

In einer Audienz erlĂ€uterte Papst Franziskus eine falsch verstandene Äußerung auf seiner jĂŒngsten Reise nach Arabien.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. MĂ€rz 2019 um 10:07 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Weihbischof Athanasius Schneider hat der CNA ein Interview gegeben. Anlass war ein Ad-Limina-Besuch in Rom. In dem Interview referiert der Weihbischof mit Zustimmung des Papstes unter anderem auch dessen Antwort auf die Frage, was er denn bei seinem jĂŒngsten Besuch in Arabien mit dem Satz meinte, dass Gott die Verschiedenheit der Religionen wolle. […]

Verlust und Verheißung – „Annibale Bugnini: Reformer of the Liturgy“

Eine Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 22. Februar 2019 um 17:18 Uhr

Selbst, wer in diesem Jahr bereits sein Goldenes PriesterjubilĂ€um begeht, hat im Normalfall niemals selbst die ĂŒberlieferte Römische Messe gefeiert. Wer einige Jahre nach 1969 erst ins Priesterseminar eingetreten ist, wurde in seiner Ausbildung nie darauf vorbereitet, diese Messe zu zelebrieren. Am 3. April dieses Jahres sind es fĂŒnfzig Jahre, seit Paul VI. sein Missale […]