Motu Proprio

Pilger erinnern an Motu proprio „Summorum Pontificum“

Feier zum 10. Jahrestag vom 14. bis 17. September 2017 in Rom.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. September 2017 um 10:28 Uhr
Alte Messe

Vatikan (kathnews/RV/ap). Mit einer Pilgerfahrt, einem Symposium und zahlreichen liturgischen Feiern in Rom erinnern Freunde des sogenannten „Alten Ritus“ in diesen Tagen an „Summorum Pontificum“. Mit diesem Motu proprio hatte der damalige Papst Benedikt XVI. vor zehn Jahren Messfeiern in der außerordentlichen Form des römischen Ritus erlaubt, wie er vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil gebrĂ€uchlich […]

Alte Messe an MariÀ Himmelfahrt im Erzbistum Hamburg

P. Markus Rindler FSSP zelebriert gesungenes Amt in St. Bonifatius in Kronshagen bei Kiel.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. August 2015 um 09:16 Uhr
Alte Messe - Manipel

Kronshagen (kathnews). Am 15. August, dem Fest MariĂ€ Himmelfahrt, zelebriert Pater Markus Rindler FSSP ein gesungenes Amt in der Kirche St. Bonifatius in Kronshagen bei Kiel. St. Bonifatius ist ein Messstandort im Erzbistum Hamburg, der es den GlĂ€ubigen ermöglicht regelmĂ€ĂŸig die hl. Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus, gemĂ€ĂŸ dem Motu Proprio Summorum […]

Papst weitet Finanzkontrolle im Vatikan aus

Motu Proprio gegen GeldwÀsche und Terrorfinanzierung.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. August 2013 um 15:19 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Im Kampf gegen GeldwĂ€sche und Terrorfinanzierung stĂ€rkt Papst Franziskus die zustĂ€ndigen Behörden des Vatikan: In einem an diesem Donnerstag unterschriebenen und bekannt gegebenen Motu Proprio setzt er einige konkrete Maßnahmen um. Ziel dieses Rechtstextes ist es vor allem, das Bekenntnis des Vatikan im Einsatz gegen GeldwĂ€sche zu bestĂ€tigen und dem konkrete und administrative […]

Papstname und Motu Proprio

Überlegungen eines Spezialisten.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Februar 2013 um 20:44 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. wird nach seinem RĂŒcktritt „sicher nicht wieder Kardinal“, sondern er bleibt wohl „Seine Heiligkeit Benedikt XVI.“. Das hat Kardinal Francesco Coccopalmerio, PrĂ€sident des pĂ€pstlichen Rates fĂŒr die kirchlichen Gesetzestexte, in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ erklĂ€rt. „In Analogie zu dem, was im Fall der anderen Bischöfe […]

Motu Proprio zum Konklave?

Papst Benedikt XVI. denkt ĂŒber Änderung der Verfahrensordnung nach.
Erstellt von Radio Vatikan am 21. Februar 2013 um 07:36 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. denkt in diesen Tagen darĂŒber nach, noch ein Motu Proprio zu veröffentlichen und damit die Verfahrensordnung fĂŒr das kommende Konklave zu verĂ€ndern. Das sagte der Pressesprecher des Heiligen Stuhls, Pater Federico Lombardi, an diesem Mittwoch gegenĂŒber Journalisten. Mit diesem Motu Proprio sollten einige Punkte der Apostolischen Konstitution, mit der das […]

Priesteramtskandidaten und Katechese im Fokus

Papst Benedikt XVI. erlĂ€sst neue Regelungen fĂŒr Priesterausbildung.
Erstellt von Radio Vatikan am 25. Januar 2013 um 19:57 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. hat an diesem Freitag zwei Entscheidungen in Form eines Motu Proprio veröffentlicht. Die beiden pĂ€pstlichen Dokumente befassen sich jeweils mit VerĂ€nderungen in kirchlichen ZustĂ€ndigkeitsbereichen: Mit dem Motu Proprio „Ministrorum institutio“ ĂŒbertrĂ€gt Benedikt XVI. die Verantwortung fĂŒr die Priesteramtskandidaten von der Bildungskongregation zur Kleruskongregation. Das zweite Motu Proprio, unter dem Titel […]

Ultra posse nemo obligatur. Latein fördern oder ĂŒberwinden?

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 3. Dezember 2012 um 21:05 Uhr
Petersdom

Mit dem Motu proprio Latina Lingua hat Papst Benedikt XVI. die bisherige Stiftung Latinitas zu einer PĂ€pstlichen Akademie aufgestockt. Ich habe es bis jetzt bewusst vermieden, diesen Vorgang zu kommentieren, um zu beobachten, welches Echo diese Maßnahme anderweitig finden wĂŒrde. Die Resonanz war sehr gering, und so ist zu vermuten, das Schicksal der Apostolischen Konstitution […]

OffenbarungsverstÀndnis und Traditionsbegriff der Dogmatischen Konstitution Dei Verbum

Eine Relecture aus aktuellem Anlass.
Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 1. Dezember 2012 um 11:13 Uhr
Petersdom

Bereits mehrfach wurde im Gang unserer Überlegungen die Dogmatische Konstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils ĂŒber die göttliche Offenbarung, Dei Verbum, erwĂ€hnt, aber bisher nie im Zusammenhang oder ausfĂŒhrlich behandelt. Es wurde zwar verdeutlicht, dass die Terminologie Dogmatische Konstitution innerhalb der Konstitutionen fĂŒr das Gesamtdokument keine zusĂ€tzliche Rangsteigerung anzeigt, dass aber die Dogmatischen Konstitutionen des Zweiten […]

Papst ĂŒber den Dialog zwischen Kunst und Kirche

Latein als kultureller Schatz.
Erstellt von Radio Vatikan am 23. November 2012 um 11:11 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Papst Benedikt XVI. hat zu einem intensiveren Dialog zwischen katholischer Kirche und KĂŒnstlern aufgerufen. Ein solches GesprĂ€ch sei „notwendig und unerlĂ€sslich“, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Botschaft anlĂ€sslich der 17. öffentlichen Sitzung der pĂ€pstlichen Akademien in Rom. Jede Form wahrer Kunst eröffne ein tieferes VerstĂ€ndnis vom Menschen und von der Welt, […]

Papst errichtet Akademie zur Förderung der lateinischen Sprache

Motu Proprio "Lingua Latina" am Gedenktag Papst Leos des Großen promulgiert.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. November 2012 um 16:09 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews). Im 50. Jahr der Apostolischen Konstitution Veterum Sapientia (1962) des Seligen Papstes Johannes XXIII. hat Papst Benedikt XVI. ein Motu Proprio (Litterae Apostolicae motu proprio datae) mit Datum vom 10. November 2012, dem Gedenktag des heiligen Papstes Leo I., der seine lehramtlichen wie theologischen Schriften in einem exzellenten und brillanten Latein geschrieben hat, […]