Apostel

Lumen gentium, Artikel 15

Nichtkatholische Kirchen und kirchliche Gemeinschaften.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 19. Juli 2014 um 12:33 Uhr
Petersdom

Einleitung von Gero P. Weishaupt. Es gibt eine gestufte Kirchengliedschaft. Das wurde bereits in Lumen gentium Art. 14 deutlich. Im gegenständlichen Artikel 15 fĂĽhren die Konzilsväter diese Thematik im Hinblick auf den ökumenischen Dialog mit den nichtkatholischen christlichen Gemeinschaften fort. Verbundenheit mit den nichtkatholischen Gemeinschaften Es gibt Kirchlichkeit bzw. Zeichen/Elemente der wahren Kirche Christi, die einzig […]

„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen!“

Bibel und Katechese.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 1. Mai 2014 um 12:17 Uhr
Christus Pantokrator

„In jenen Tagen fĂĽhrten der Tempelhauptmann und seine Leute die Apostel herbei und stellten sie vor den Hohen Rat. Der Hohepriester verhörte sie und sagte: Wir haben euch streng verboten, in diesem Namen zu lehren; ihr aber habt Jerusalem mit eurer Lehre erfĂĽllt; ihr wollt das Blut dieses Menschen ĂĽber uns bringen. Petrus und die […]

Die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche

Ein Gastbeitrag von Sebastian Priebe.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. April 2014 um 20:09 Uhr
Statue des hl. Petrus

KĂĽrzlich hörte ich in der Messe hinter mir eine Frau beim Glaubensbekenntnis beten „die heilige, christliche Kirche“. Ich weiĂź, dass dies die Lautung bei den Lutheranern ist. Allerdings bedauere ich das tiefe Missverständnis des Wortes „katholisch“, das hier zum Ausdruck kommt, sehr. Denn im Credo ist damit keine Konfession gemeint, sondern eines der wichtigsten Wesensmerkmale […]

Lumen gentium. Artikel 8

Extra Ecclesiam nulla salus. AuĂźerhalb der Kirche ist kein Heil.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 21. März 2014 um 21:48 Uhr
Petersdom

Die Kirche Christi als „komplexe Wirklichkeit“. EinfĂĽhrung von Gero P. Weishaupt: Die von Christus gegrĂĽndete Kirche ist zugleich eine sichtbare Gesellschaft und eine geistliche Wirklichkeit. Beides darf nicht voneinander getrennt werden. Die Kirche als sichtbares Institut dient als Organ fĂĽr ihre unsichtbare, geistliche Wirklichkeit. Die Konzilsväter sprechen darum von einer „komplexe(n) Wirklichkeit (realitas complexa), die […]

Leugnet Marx die bezeugte Lehre von der Hölle?

Ein Kommentar von Felizitas KĂĽble, Leiterin des Christoferuswerks und des KOMM-MIT-Verlags.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 19. November 2013 um 17:39 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Wie die amtliche Webseite des MĂĽnchner Erzbistums berichtet, hielt Kardinal Reinhard Marx am 9. November 2013 ein Glaubensgespräch mit Familien in der Grundschule von Erding. Das Foto dort zeigt ihn bei seinen Erläuterungen vor einem groĂźen Kreis von rund 100 erwachsenen Zuhörern, Vätern und MĂĽttern. Der Oberhirte von MĂĽnchen und Freising sprach ĂĽber die Auferstehung […]

Erstmals Petrus-Reliquien öffentlich ausgestellt

Erzbischof Fisichella predigt ĂĽber Apostelgrab.
Erstellt von Radio Vatikan am 10. November 2013 um 18:05 Uhr
Statue des hl. Petrus

Vatikan (kathnews/RV). Zum Abschluss des „Jahres des Glaubens“ will der Papst erstmals Reliquien des Apostels Petrus öffentlich zeigen. Das schreibt Erzbischof Rino Fisichella, der Präsident des Päpstlichen Rates fĂĽr Neuevangelisierung, in der Vatikanzeitung „L´Osservatore Romano“. Demnach sollen die Reliquien am 24. November, dem Christkönigssonntag und feierlichen Abschluss des Jahres des Glaubens, zur Verehrung ausgestellt werden. […]

Gaudium et spes. Artikel 10

Die tieferen Fragen der Menschheit.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 5. Oktober 2013 um 12:17 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Artikel 10 der Pastoralkonstitution Gaudium et spes bietet eine Analyse grundsätzlicher existentieller Fragen aller Menschen. Die Störungen des Gleichgewichts, die der Mensch in der Welt erfährt, haben ihren Ursprung in der Störung des Gleichgewichts im Herzen der Menschen, betonen die Konzilsväter mit dem Apostel Paulus. Der Mensch erfährt sich als […]

TĂĽr zum Priesteramt fĂĽr Frauen ist geschlossen

Papst Franziskus im Gespräch mit Journalisten.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 30. Juli 2013 um 12:03 Uhr
Priesterkragen

Rio de Janeiro (kathnews/KNA). Frauen dĂĽrfen nach den Worten von Papst Franziskus auch in Zukunft nicht Priesterinnen in der katholischen Kirche werden: „Diese TĂĽr ist geschlossen“, sagte er am Montag auf dem RĂĽckflug von Brasilien vor Journalisten. Johannes Paul II. (1978-2005) habe diese Frage in „definitiver Form“ entschieden. Zugleich forderte Franziskus eine stärkere Beteiligung von […]

Hochfest der Apostel Petrus und Paulus

Papst Franziskus: „Stärken in Glauben, Liebe und Einheit“.
Erstellt von Radio Vatikan am 29. Juni 2013 um 20:30 Uhr

Vatikan (kathnews/RV). Das Petrusamt bedeutet vor allem drei Dinge: die BrĂĽder im Glauben, in der Liebe und in der Einheit zu stärken. Dies betonte Papst Franziskus in seiner Predigt zum Hochfest der heiligen Apostel Petrus und Paulus an diesem Samstag im Petersdom. Bei der feierlichen Messe legte Franziskus 34 im vergangenen Jahr ernannten Metropolitan-Erzbischöfen das […]

„Einheit der Christen mehr denn je nötig“

Heiliger Vater trifft Vertreter des Ă–kumenischen Patriarchates von Konstantinopel.
Erstellt von Radio Vatikan am 28. Juni 2013 um 20:01 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Die Einheit der Christen ist heute mehr denn je nötig, um den Menschen Orientierung und Halt zu geben. Das hat Papst Franziskus an diesem Freitag vor Vertretern des Ă–kumenischen Patriarchates von Konstantinopel betont. Die vom orthodoxen Metropoliten von Pergamon, dem Theologen Ioannis Zizioulas, angefĂĽhrte Delegation war anlässlich des römischen Patronatsfestes „Peter und Paul“ […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung