Gesetz

Gericht erlaubt das Tragen von Kreuzen

Flugbegleiterin vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof im Recht.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Januar 2013 um 00:45 Uhr
Kreuzigung Christi

StraĂźburg (kathnews/RV). Eine Flugbegleiterin der Airline British Airways hat vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof das Recht zugesprochen bekommen, während der Arbeit ein Kreuz um den Hals tragen zu dĂĽrfen. Das gab das Gericht an diesem Dienstag bekannt. Der Staat habe nicht das Nötige unternommen, um die Religionsfreiheit am Arbeitsplatz ausreichend zu schĂĽtzen, urteilten die Richter. Nadia […]

Orthodoxe Kirche unterstĂĽtzt Adoptionsgesetz

ZukĂĽnftig keine russischen Waisenkinder an US-amerikanische StaatsbĂĽrger.
Erstellt von Radio Vatikan am 2. Januar 2013 um 11:31 Uhr

Moskau (kathnews/RV). Die russisch-orthodoxe Kirche in Russland unterstĂĽtzt umstrittene neue „Anti-Magnitsky Gesetz”. Mit diesem Gesetz will der russische Staat erreichen, dass US-amerikanische StaatsbĂĽrger zukĂĽnftig keine russischen Waisenkinder mehr adoptieren dĂĽrfen. Das Gesetz wurde von Staatspräsident Vladimir Putin am vergangenen 28. Dezember unterzeichnet und ist an diesem 1. Januar in Kraft getreten ist. AuĂźer dem Adoptionsverbot […]

Konsequentes Verbot fĂĽr organisierte Sterbehilfe

ZdK-Präsident Alois Glück fordert Ergänzung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. Dezember 2012 um 11:20 Uhr
ZdK-Logo

Bonn (kathnews/RV). Der Gesetzesentwurf zum Verbot der organisierten Suizidbeihilfe braucht eine wichtige Ergänzung. Das fordert der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois GlĂĽck, nach dem Votum des CDU-Parteitags zum vorliegenden Gesetzesentwurf der Bundesregierung. Jede Form der organisierten Sterbehilfe, ob gewerbsmäßig oder unentgeltlich betrieben, mĂĽsse verboten werden, so GlĂĽck laut einer Pressemitteilung des ZdK […]

„Freiheit? Ein schönes Wort, wer´s recht verstände“ (zweiter und letzter Teil)

Ein theologischer Kommentar von Mag. theol. Michael Gurtner.
Erstellt von Mag. Michael Gurtner am 10. August 2012 um 11:57 Uhr
Kreuzigung Christi

Zur objektiven und subjektiven Freiheit. Nun wird man sich mit recht fragen: ja wenn die Freiheit nun in der Wahrheit Gottes gelegen ist, welche mir als Geschöpf aber vom Schöpfer her vorgelegen und daher nicht nach meinen Vorstellungen und WĂĽnschen wandelbar ist: ist Freiheit dann nicht im Letzten doch nur ein Trug, da ich Gott […]

Schlagwörter: , , , ,

„Freiheit? Ein schönes Wort, wer´s recht verstände“

Ein theologischer Kommentar von Mag. theol. Michael Gurtner.
Erstellt von Mag. Michael Gurtner am 7. August 2012 um 11:06 Uhr

FrĂĽge man heute nach dem zentralen Grundwert, auf welchem die westliche Welt aufbaut, so wĂĽrde sich mit einem groĂźen Abstand zu weiteren Nennungen wohl der Begriff der Freiheit herauskristallisieren. Die Freiheit gilt als die groĂźe und bleibende Errungenschaft der Aufklärung und der französischen Revolution, als der eigentliche Grundpfeiler einer demokratischen, menschenfreundlichen Gesellschaft. Sie ist der […]

Schlagwörter: , , , ,