Schlagwort-Archiv: Niederlande

Die RĂĽckentwicklung des Katholizismus in den Niederlanden

Von Prof. Dr. Hubert Gindert.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 7. Januar 2019 um 08:27 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

„Die Illusion der Homogenität“ ĂĽberschreibt Dr. Hubert Wissing, der Leiter der Arbeitsgruppe Kirche und Gesellschaft in ZdK-Generalsekretariat seinen Beitrag zur „Pluralisierung im katholischen Milieu“ (vgl. „Salzkörner“, 24. Jg. Nr. 6, Dez. 2018, S. 2/3). Wissing geht von der Katholischen Kirche in den Niederlanden aus, die er als eine „Versäulung mit streng getrennten Lebenswelten“ schildert. Die […]

Wahl in den Niederlanden – Bischöfe halten sich auffallend zurĂĽck

Themen wie FlĂĽchtlinge, Einwanderung und Islam an erster Stelle.
Erstellt von Radio Vatikan am 15. März 2017 um 14:02 Uhr
Bischöfe

Den Haag (kathnews/RV/sir). Die Popularität des Rechtsnationalen Geert Wilders braucht „nicht ĂĽbertrieben“ hoch bewertet zu werden. Das sagt am Tag vor den Parlamentswahlen in den Niederlanden Danielle Woestenberg, die Verantwortliche der Bischofskonferenz fĂĽr die Beziehungen zur Politik. Wilders komme den letzten Umfragen vor der Wahl zufolge auf 13 Prozent, der scheidende Premier Mark Rutte auf […]

„Reform der Kirche beginnt im Beichtstuhl“

Papst spricht zu Rom-Pilgern aus den Niederlanden.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. November 2016 um 08:41 Uhr
Foto: Beichtstuhl, St. Leonhard in Leonberg

Vatikan (kathnews/RV). „Lasst euch von der göttlichen Barmherzigkeit umformen!“ Das hat Papst Franziskus niederländischen Rom-Pilgern an diesem Dienstag im Petersdom mit auf den Weg gegeben. Priester, Bischöfe und Gläubige aus allen BistĂĽmern der Niederlande waren kurz zuvor feierlich durch die Heilige Pforte der Barmherzigkeit gezogen. „Das Heilige Jahr bringt uns in eine tiefere Beziehung zu […]

Protestanten distanzieren sich von Luthers Antisemitismus

Aussagen des Reformators „widerwärtig und unzulässig".
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 1. September 2016 um 09:00 Uhr
Dr. Martin Luther

Utrecht (kathnews/CF/deutschlandradiokultur). Die Protestantische Kirche der Niederlande (PKN) hat sich von den anti-jĂĽdischen Schriften des Reformators Martin Luther (1483-1546) distanziert; sie nennt seine diesbezĂĽglichen Aussagen „widerwärtig und unzulässig“. Die PKN weist nun daraufhin, dass diese Schriften zu einem Klima beigetragen hätten, das den Holocaust ermöglichte. Der Reformator hatte etwa in seinem Pamphlet „Von den Juden […]

Niederländische Bischöfe geben Richtlinien für die Kar- und Osterliturgie

Offizielles Schreiben an die Seelsorger seitens der Bischöfe.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. April 2012 um 19:44 Uhr
Kreuzigung Christi

Utrecht  (kathnews). Die Niederländische Bischofskonferenz hat sich vor  Palmsonntag in einem offiziellen Schreiben an alle in der Seelsorge Verantwortlichen gewendet. In dem Schreiben geben die Bischöfe konkrete Richtlinien fĂĽr die Feier der Kar- und Osterliturgie.  Sie erklären, dass sie alle Gläubigen anspornen wollen, den liturgischen Höhepunkt des Kirchenjahres in seinem vollen Reichtum sowohl in bezug […]

Schlagwörter: , , ,

Entzug der Missio Canonica eines Pastoralreferenten

Gläubige haben ein Recht auf eine authentische Liturgiefeier.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 24. Januar 2012 um 21:17 Uhr
Priesterkragen

Utrecht (kathnews). Der Erzbischof von Utrecht, Msgr. Wim Eijck, hat einem Pastoralreferenten des Erzbistums Utrecht in den Niederlanden die Missio Canonica entzogen. So berichten niederländische Medien heute. Der Pastoralreferent hatte  nach Medienangaben im November 2011 eine Homilie  in einer Messfeier gehalten.  Gegen den Entzug der Missio Canonica soll  er Beschwerde (hierarchischen Rekurs)  bei der zuständigen […]

“Die Gesellschaft verändert sich, aber die Prinzipien der Kirche nicht”

Interview mit dem Weihbischof des niederländischen Bistums ’s-Hertogenbosch.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 25. November 2011 um 08:59 Uhr
Kathedrale von 's-Hertogenbosch

’s-Hertogenbosch (kathnews). Keine Kommunion fĂĽr praktizierende Homosexuelle, Ausschluss eines Begräbnisses fĂĽr jemanden, der um Euthanasie gebeten hat, Suspension eines Priester, der im Konkubinat lebt, Entlassung eines Kirchenvorstandes einer schismatischen Pfarrei, in denen ausgetretene Priester und protestantische Geistliche Liturgie feierten und sogenannte “Homoehen” ermöglicht wurden, Verbot von Kirchenliedern des niederländischen Priesters Hub Oosterhuis. Im niederländischen Bistum […]

Kardinal Raymond L. Burke kommt nach Amsterdam

Heilige Messe mit Kurienkardinal in den Niederlanden.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 2. November 2011 um 23:40 Uhr
Alte Messe

Amsterdam (kathnews). Am kommenden Sonntag, dem 6. November, zelebriert der Präfekt des Höchsten Gerichtes, der Apostolischen Signatur, Raymond Leo Kardinal Burke, in der St. Agneskirche in Amsterdam in den Niederlanden ein Pontikalamt in der klassischen Form des Römischen Ritus. Der Präfekt kommt auf Einladung des Bischofs des Bistums Haarlem-Amsterdam, Mgr. J. Punt, der bei der […]

Keine Macht – und doch von Einfluss

Papst Benedikt XVI. empfängt neuen Botschafter der Niederlande.
Erstellt von Radio Vatikan am 22. Oktober 2011 um 14:31 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). „Der Heilige Stuhl ist keine wirtschaftliche oder militärische Macht.“ Das sagte Papst Benedikt an diesem Freitag bei einer Audienz fĂĽr den neuen Botschafter der Niederlande. Doch die „moralische Stimme“ des Vatikans habe „beträchtlichen Einfluss in der Welt“, so der Papst weiter. Und wörtlich: „Einer der GrĂĽnde dafĂĽr ist gerade eben, dass der Heilige […]

Schlagwörter: , , , ,