Universität

Gendertheorie – Eine Ideologie ignoriert philosophisch-anthropologische und naturwissenschaftliche Erkenntnisse

„Gender“ ist ein allgegenwärtiger Begriff. Von „Gleichberechtigung von Mann und Frau“ über „drittes Geschlecht“ bis hin zu „intersexuellen Toiletten in öffentlichen Gebäuden“ wird so ziemlich alles unter diesen Begriff verpackt. Biologische Grundwahrheiten zu leugnen, führt eben gerade nicht zu Toleranz, sondern zu Verdrängung, Vorurteilen und Diskriminierung betroffener Menschen. Doch was hat es mit Gender genau auf sich? Ein Beitrag von Ramon Rodriguez (f1rstlife).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 18. November 2017 um 11:31 Uhr
Bildquelle: Kathnews

Von Ramon Rodriguez: (kathnews/f1rstlife). Vor einiger Zeit sorgte ein Plakat an den Toilettentüren der Universität Regensburg für reichlich Diskussionen. An Herrentoiletten wurde ein Blatt befestigt, auf dem stand, dass diese Toilette nun eine „Unisex-Toilette sei“, die für „Personen aller Geschlechter offen“ stünde. Wer hinter dieser Aktion steckte, welche vorgab, eine offizielle Maßnahme der Universität zu […]

Der Glaube muss im Mittelpunkt stehen

Erfahrungsbericht eines Studenten der katholischen Theologie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. August 2016 um 10:04 Uhr

Von Markus Lederer: Ich studiere bereits im 9. Fachsemester Katholische Theologie und Germanistik an der Universität zu Würzburg. Voraussichtlich so Gott dies will, werde ich mein Studium im Frühjahr nächsten Jahres abschließen. Nun am Ende des Studiums angelangt, ist es Zeit für eine kurze Zusammenfassung meiner Eindrücke, meiner Erlebnisse. Im Wintersemester 2012/13 begann das Studium […]

Bald etwa Geschlechtertausch in ganz Deutschland?

Weibliche Anrede für Männer an Universität Potsdam.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. Juli 2013 um 22:35 Uhr
Deutschland in Europa

Potsdam (kathnews/CF/JF). An der Universität Potsdam werden Professoren und Dozenten künftig nur noch mit der weiblichen Form angesprochen. Darauf einigte sich der Senat in seiner Geschäftsordnung, wie die Potsdamer Neuesten Nachrichten berichten. Die Anrede „Professorin“ oder „Rektorin“ gilt nun für beide Geschlechter. Die Arbeitsgruppe für eine „geschlechtersensible Sprachreform“ hätte sich für diese Variante entschieden, da […]

Bayerische Bischöfe stehen zu Eichstätt

Kardinal Marx versichert Unterstützung.
Erstellt von Radio Vatikan am 28. November 2012 um 00:21 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Eichstätt (kathnews/RV). Die bayerischen Bischöfe werden die Katholische Universität Eichstätt weiterhin unterstützen. Das versichert der Münchner Kardinal Reinhard Marx, der auch Magnus Cancellarius und Vorsitzender des Stiftungsrats der Uni ist. Bei einer Rede in Eichstätt am Montagabend sagte Marx: „Wir stehen zu dieser Universität, unser Engagement ist ungebrochen.“ Eine Katholische Uni bedeute einen „wichtigen Beitrag […]

Die Strahlkraft der Theologie fördern

Weihbischof Wehrle für Verbleib der Theologie an staatlichen Hochschulen.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. August 2012 um 08:22 Uhr
Kreuzigung Christi

Freiburg (kathnews/RV). Der Freiburger emeritierte Weihbischof Paul Wehrle hat sich deutlich für einen Verbleib der Fachrichtung Theologie an staatlichen Hochschulen ausgesprochen. „Die konfessionellen Theologien gehören auch weiterhin elementar zum deutschen Hochschulwesen“, sagte der Weihbischof bei der Vorstellung des 60. Bandes der Schriftenreihe „Freiburger Texte“ am Donnerstag in Freiburg. Laizistische Kreise möchten das Thema Religion und […]