Mord

24. März: Tag der ermordeten Missionare

Von 1980 bis 2014 über 1000 katholische Missionare getötet.
Erstellt von Felizitas Küble am 24. März 2015 um 13:05 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Vatikan (kathnews/CF/Fidesdienst). Seit 1993 wird auf Initiative der Jugendbewegung der Päpstlichen Missionswerke in Italien am Jahrestag des Mordes an Erzbischof Oscar Romero von San Salvador (24. März 1980) ein Tag des Betens und Fastens fĂĽr die als Märtyrer gestorbenen Missionare begangen. Die Aktion erinnert an alle Missionare und kirchlichen Mitarbeiter, die ihr Blut wegen ihres […]

Ein Volk das seine Kinder tötet, tötet sich selbst

Tötungsklink in Stuttgart stellt Betrieb ein.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 4. Februar 2015 um 18:42 Uhr
Embryo

Stuttgart (kathnews/CF). Pressemeldung der Initiative Nie wieder: Die Nagele-Klinikbetriebsgesellschaft mbH, Betreiber der Stuttgarter „Stapf-Abtreibungsklinik“, hat zum 31.1.2015 ihren Betrieb eingestellt. Dies berichteten kĂĽrzlich die „Stuttgarter Nachrichten“. Die knappe Ansage auf dem Anrufbeantworter der Klinik nennt als Grund der SchlieĂźung, daĂź keine geeigneten Klinikräume in Stuttgart gefunden werden konnte. Die deutschen Lebensrechtler sind erfreut ĂĽber diese […]

Das „Sterbehilfe”-Geschäft kennt keine Grenzen und erreicht auch gesunde Menschen

CDU-Gesundheitspolitiker Hubert Hüppe nimmt Stellung zum Verein „Sterbehilfe Deutschland”.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 24. Januar 2015 um 07:38 Uhr
Kreuzigung Christi

Berlin (kathnews/CF). Zu der vor wenigen Tagen vorgestellten Dokumentation des Vereins „Sterbehilfe Deutschland” ĂĽber die von ihm 2014 organisierten Fälle von Suizidhilfe erklärt der CDU-Gesundheitspolitiker und Parlamentarier Hubert HĂĽppe. Die jetzt bekannt gewordenen, dokumentierten Fälle von organisierter ärztlicher Sterbehilfe fĂĽr körperlich gesunde Menschen sind ein Weckruf fĂĽr die politische Debatte. Sie belegen, dass es keine […]

Schlagwörter: , , , , ,

„Direkte Euthanasie ist Mord“

Ein Kommentar der Priesterbruderschaft St. Pius X. zur aktuellen Debatte im Bundestag.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. November 2014 um 17:48 Uhr
Piusbruderschaft in Zaitzkofen

Derzeit wird im Bundestag ein Gesetz zur Zulassung der Euthanasie diskutiert. Dabei haben sich selbst Abgeordnete der CDU als BefĂĽrworter der Euthanasie besonders hervorgetan. „Eine Handlung oder eine Unterlassung, die von sich aus oder der Absicht nach den Tod herbeifĂĽhrt, um dem Schmerz ein Ende zu machen, ist ein Mord, ein schweres Vergehen gegen die […]

Laienrat unterstĂĽtzt Statistik ĂĽber Abtreibungen

Aufruf zur Beteiligung an BĂĽrgerinitiative in Ă–sterreich.
Erstellt von Radio Vatikan am 3. November 2014 um 21:22 Uhr
Embryo

Wien (kathnews/RV/kap). Der Katholische Laienrat Ă–sterreichs hat zur Beteiligung an einer BĂĽrgerinitiative aufgerufen, die eine Statistik und Motiverforschung zu SchwangerschaftsabbrĂĽchen anstrebt. Ă–sterreich sei eines der wenigen Länder Europas, in denen es noch immer keine Abtreibungs-Statistiken gebe, kritisierte Laienrats-Präsident Theodor Quendler in einer Aussendung. Schwangeren in Not wirklich zu helfen, sei aber leichter, wenn Tatsachen zum […]

Freiburger Studentin stört Demonstration der Priesterbruderschaft St. Pius X. und muss Strafe zahlen

Peinlicher Auftritt einer Linksextremistin.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. September 2014 um 23:45 Uhr
Hl. Messe bei der Piusbruderschaft

Freiburg (kathnews/Badische Zeitung). Eine Demo gegen die PiusbrĂĽder hat in der Statistik die Zahl linksextremer Straftaten nach oben getrieben. Jetzt wurde eine Freiburger Studentin zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Richter blieb am unteren Ende dessen, was er fĂĽr „schuld- und tatangemessen“ hielt: 15 Tagessätze zu je zwölf Euro fĂĽr die 25 Jahre alte Studentin seien […]

Marsch fĂĽr das Leben in Berlin: Papst Franziskus grĂĽĂźt Teilnehmer herzlich

Martin Lohmann sehr dankbar fĂĽr die Worte aus Rom.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 16. September 2014 um 09:14 Uhr
Menschlicher Embryo

Berlin (kathnews/CF). Besondere GrĂĽĂźe hat der Bundesverband Lebensrecht (BVL) nun aus Rom bekommen. In einem dem BVL-Vorsitzenden Martin Lohmann ĂĽbermittelten Schreiben teilt Kardinalstaatssekretär Kardinal mit, dass Papst Franziskus davon erfahren habe, dass der BVL auch in diesem Jahr einen Marsch fĂĽr das Leben veranstaltet, „um öffentlich fĂĽr den Schutz des Lebens von seinem Anfang bis […]

Schlagwörter: , , , , , ,

Evangelischer Pfarrer in Freiburg getötet

Mutmaßlicher Täter psychisch krank.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Juni 2014 um 20:21 Uhr
Blaulicht

Freiburg (kathnews/KNA). In Freiburg ist ein evangelischer Pfarrer erstochen worden. Wie das Polizeipräsidium am Mittwoch mitteilte, wurde der 55-jährige Seelsorger am Dienstagabend in seinem Pfarrhaus getötet. Der mutmaĂźliche Täter ist psychisch krank und wurde unmittelbar nach der Tat verhaftet. Der 30-Jährige sollte im Lauf des Mittwochs dem Haftrichter vorgefĂĽhrt werden und ist derzeit in einer […]

„Abtreibung – Ein neues Menschenrecht?”

Buchvorstellung: Neuauflage eines bewährten Lebensrechts-Klassikers.
Erstellt von Felizitas KĂĽble am 23. Juni 2014 um 15:08 Uhr
Abtreibung - Ein neues Menschenrecht?

Gibt es ein Recht auf Abtreibung? Die Vorsitzenden der Christdemokraten fĂĽr das Leben (CDL), der Juristen-Vereinigung Lebensrecht (JVL) und der Aktion Lebensrecht fĂĽr Alle (ALfA) haben gemeinsam ein Buch herausgegeben, das sich gegen den Versuch stemmt, Abtreibung als ein Menschenrecht zu deklarieren. Die ĂĽberarbeitete und aktualisierte Neuauflage kann beim Beltheimer SINUS-Verlag oder ĂĽber den Buchandel […]

Grazer Bischof verteidigt Lebensschutz

Auch ein Embryo ist eine Person.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. Juni 2014 um 22:55 Uhr
Menschlicher Embryo

Graz (kathnews/RV/kap). Die katholische Kirche wird sich niemals mit Abtreibung abfinden. Das sagte der Grazer Bischof Egon Kapellari am Sonntag anlässlich des „Tag des Lebens“. Der steirische Diözesanbischof betonte im Grazer Dom, dass sich die Kirche „unverzichtbar verpflichtet“ sei, in der öffentlichen Meinung „mit Argumenten gegen Abtreibung anzugehen und in Konfliktsituationen ideelle und materielle Hilfe […]