Landesbischof

Evangelischer Landesbischof warnt vor falschem Begriff von Freiheit

Das Verhältnis zwischen Glaube und Wirtschaft.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. April 2016 um 08:25 Uhr
Gerhard Ulrich

LĂĽbeck (kathnews/hl-live). Vor einem „Freiheitsbegriff, der sich ablöst von der Verantwortung fĂĽreinander und fĂĽr die Welt insgesamt“, warnte Gerhard Ulrich, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland am Samstag in LĂĽbeck-Schlutup. Zum Auftakt der Mitgliederversammlung des Oikocredit Förderkreises Norddeutschland e.V., zu der sich rund 100 Teilnehmer in der Schlutuper St. Andreas Fischerkirche versammelt hatten, hielt Ulrich […]

Evangelischer Pfarrer in Freiburg getötet

Mutmaßlicher Täter psychisch krank.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 25. Juni 2014 um 20:21 Uhr
Blaulicht

Freiburg (kathnews/KNA). In Freiburg ist ein evangelischer Pfarrer erstochen worden. Wie das Polizeipräsidium am Mittwoch mitteilte, wurde der 55-jährige Seelsorger am Dienstagabend in seinem Pfarrhaus getötet. Der mutmaĂźliche Täter ist psychisch krank und wurde unmittelbar nach der Tat verhaftet. Der 30-Jährige sollte im Lauf des Mittwochs dem Haftrichter vorgefĂĽhrt werden und ist derzeit in einer […]

Personalordinariat fĂĽr Lutheraner?

Landesbischof Friedrich Weber äußert sich skeptisch.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. Januar 2013 um 21:46 Uhr
Dr. Martin Luther

Braunschweig (kathnews/RV). Der braunschweigische evangelische Landesbischof Friedrich Weber hält es fĂĽr „undenkbar“, dass die katholische Kirche eine eigene Struktur fĂĽr ĂĽbergetretene Lutheraner schafft, wie es das schon fĂĽr katholisch werdende Anglikaner gibt. FĂĽr ein konfessionelles Mischwerk, wie es ein lutherisches Ordinariat darstellen wĂĽrde, gebe es keine Basis, sagte er auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. […]